ProSiebenSat.1 und die Testberichte in den Nachrichten

Hallo,

Mir ist heute in den Nachrichten von Pro7 und Sat1 ein Beitrag aufgefallen. Dabei handelte es sich um einen Test zu Mietwagen-Diensten, der von einer mir bisher unbekannten “Organisation” durchgeführt wurde. Diese “Organisation” nennt sich “Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH”. Aus dem vollen Namen erschließt sich, dass es sich dabei um ein Unternehmen handelt, um nicht um eine Stiftung oder ein Verein. Im Nachrichtenbeitrag der heute auf Pro7, Sat1 und auch auf N24 lief, wurde das “mbH” am Ende des Namens einfach weggelassen, wodurch der Eindruck entstehen könnte dass es sich um eine gemeinnützige Organisation handeln könnte!

Das ist schon merkwürdig genug. Hinzukommt allerdings, dass bei dem Testbericht zu den Mietwagen-Diensten ausgerechnet “billiger-mietwagen.de” gewann. An diesem Dienst hält seit ca. 3 Monaten die SevenVentures die Mehrheitsbeteiligung. Die SevenVentures ist - wie man schon vom Namen ableiten kann - die Venture Capital Tochter der ProSiebenSat.1 Gruppe. Zufall?

Aber es kommt noch besser: Die “Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien” (man beachte, das “mbH” fehlt) produziert zusammen mit N24 REGELMÄSSIG Beiträge zu Tests für N24. Diese Tests fanden natürlich in Zusammenarbeit mit N24 statt. Ein paar Beispiele:





Gemeinsam haben diese Beiträge, das mal ordentlich Werbung für die “Testsieger” gemacht wurde, und dass es sogut wie keinerlei Informationen über den Ablauf und die Beteiligten an den Tests gibt. Auch werden diese Tests immer schön als “Studie” deklariert, was Sie natürlich nicht sind (sonst gäbe es eine ausführliche Dokumentation).

Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass diese “Gesellschaft” exklussiv für ProSiebenSat.1 und deren Werbekunden arbeitet. Und “arbeiten” trifft es wohl ganz gut, denn ohne Geld bräuchten sie keine GmbH dafür.

MfG
Maik

Mit sovielen Reaktionen hatte ich echt nicht gerechnet…