PRIIIIIIIIIIIIIIL

Mich wunderts, dass es hier noch nicht erwähnt wurde. Für den Einstieg:

http://www.zeit.de/digital/internet/201 … acebook-pr

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli … 08,00.html

http://www.focus.de/digital/internet/fa … 28554.html

Hier das Design: (Wobei man dazu sagen muss, dass dem PRIIIIIIIIIL Design 73000 Stimmen einfach entzogen wurde. komisch.)

Was haltet ihr davon? Angeblich soll nun doch die PRIIIIIIIIIIL Flasche in einer kleinen Anzahl auf den Markt kommen.

Da es anscheind in den Medien war/ist müsste man nun selber hingehen und Sticker mit dem PRIIIIIIIIL Design anfertigen. Diese müsste man dann auf einige Flaschen in den Läden kleben und fotografieren und als Mythos unter die webgemeinde bringen. :smiley:

*edit

ganz davon abgesehen hätte ich ganz gerne eine flasche davon:)

Ich würde sie kaufen. Obwohl ich sonst nie Pril kaufe. :smt006

Ich hab zwar noch nie Pril gekauft, aber das PRIIIIIIIIIIIIIIL Fuuu-Face hätte ich mir tatsächlich zugelegt, um es mir ins Regal zu stellen :wink:

Was haben die sich denn gedacht? Statt einen Designer zu beauftragen der sehr viel Geld kostet schmeissen sie ein popeliges IPad auf die Internetgemeinde und erwarten ernsthafte Vorschläge?

Herrlich :lol:

Statt einen Designer zu beauftragen der sehr viel Geld kostet schmeissen sie ein popeliges IPad auf die Internetgemeinde und erwarten ernsthafte Vorschläge?
Ich befürchte, genau so lief es ab …

Daher auch die Empörung, als es - wer hätt’s gedacht - anders kam …

Falsch! Wenn es nur darum gegangen wäre ein Design zu bekommen hätte man die Abstimmung sein gelassen, mal ganz davon abgesehen dass es deutlich weniger Aufwand wäre einfach eins anzufertigen anstatt ein Flash-Programm dafür zu entwickeln.

Richtig ist dass das ganze in erster Linie eine PR-/Werbe-Aktion war bei der vllt. nebenbei ein paar Designs im Geschmack von Henkel anfallen. Insofern versteh ich auch nicht warum man sich gegen die kuriosen Vorschläge gesperrt hat, man hätte die einfach limitiert rausbringen können und andere gewollte Designs dann eben unabhängig davon.

http://www.golem.de/1105/83641.html
Tjo, die Pril-Flasche erscheint eh nicht im Handel. Hatte mich schon so gefreut… schnüff

Da gab es doch schon vorher Streß mit dem „Schmeckt lecker nach Hähnchen“-Design, das super war, aber wegen irreführender Werbung halt rausgeflogen ist.
Aber Priiiiiiiiiiiiil hätte ich auch gekauft. :slight_smile:

Irgendwie scheinen die Konzerne ständig mit diesen Internetmarketings in die A-A zu treten. Bei dem OttoModellWettbewerb gewann ja schon der Kerl mit der blonden Perücke, wobei Otto das, glaube ich, ganz gut gehandhabt hat, und ihn gewinnen lies.

Entweder die passen sich für ihre Onlinewettbewerbe der Generation Internet an oder müssen es halt lassen. Wenn es Wettbewerbe sein sollen, kann der Ausrichter nicht einfach bestimmen, wenn jemand nicht gewinnen darf xD

Stellt euch vor, wenn zum Tag der offenen Tür irgendwo beim Malwettbewerb der Firmenvertreter zu einem Kind geht und sagt „Wie du malst, passt nicht in unsere Marketingstrategie. Hau ab!“ :smt005 Was dann los geht… MUHARHAR

Bist du jetzt zufällig in der PR-Abteilung von Pril oder woher kommt dein Insiderwissen? :lol:

So ein Flashprogramm kann durchaus günstiger sein als das Design einer Agentur wenn du es Intern in Auftrag gibst.Ich weis ja nicht was Henkel im Haus hat und welches Know-How extern eingekauft wird. Du scheinst da mehr zu wissen. :wink:
Das es nebenbei noch billige PR bringen soll ist klar.

So ein Flashprogramm kann durchaus günstiger sein als das Design einer Agentur wenn du es Intern in Auftrag gibst.

Natürlich kann es günstiger sein etwas selber zu machen als es gegen Geld in Auftrag zu geben, dein Vergleich ist faul, du musst wenn schon den Aufwand für ein intern entwickeltes Programm mit dem vergleichen wieviel es kosten würde intern ein Design anzufertigen das sich auf dem Niveau der „Pril-konformen“ Designs im Onlinewettbewerb bewegt und das dürfte sehr wohl günstiger sein! (Wobei du natürlich auch vergleichen kannst wie teuer beides extern wäre)

Von Admin zu User bzgl. „Insiderwissen“: Das ist hier nicht der einzige Fall in dem du dich etwas dummstellst und versuchst die Argumente anderer ins lächerliche zu ziehen, ich empfehle dir dringend das künftig zu unterlassen, spätestens wenn du andere damit zu Regelverstößen bringst bleibt das nicht folgenlos.