Praxis extrem - RTL II

Hallöchen!

Ich habe gestern Abend mal bei RTL II reingeschaut und konnte nicht glauben, was ich da sah! Die neue Sendung Praxis extrem (gleich nach Extrem schön :stuck_out_tongue: ) startete gestern mit einer Pilotfolge.

http://www.rtl2.de/018164_P001.html

Ich finde, das wäre doch mal wieder ein gelungenes Thema für die Sendung! :wink:

Und um was geht es in der Sendung?
Warum hältst Du sie für ein so “gelungenes Thema”?
Nicht jeder hat jetzt Lust, erst einmal die Sendung anzusehen um zu verstehen was Du meinst.

Handekzem, Fußpilz oder übermäßige Schweißproduktion - viele Menschen leiden in ihrem Alltag unter höchst unangenehmen Erkrankungen, über die sie mit niemanden sprechen wollen. “PRAXIS EXTREM - Deutschland wird gesund!” begleitet Menschen, die Mut gefasst haben und sich endlich einem Arzt anvertrauen. In der aktuellen Folge behandelt das Ärzteteam unter anderem einen jungen Mann, der unter heftigen Schweißattacken leidet und eine Frau mit übermäßiger Körperbehaarung. Außerdem erfährt eine Fußballmannschaft alles über Hodenkrebsvorsorge.

  • Hervorhebungen von mir

:shock: Das is ja der Hammer!!!
Aber in’s Fernsehen kann man dann damit ja gehen, kriegt ja niemand mit…

Ich kapiers nich!!

Hab mir auch gedacht, ob ich das hier reinstellen soll. Habs dann doch gelassen, da die gezeigten Leute sich aus eigener Entscheidung vor der Kamera zeigen.

Es dürfte wieder mal das selbe Spiel sein: Nach aussen wird der Sender behaupten, es ginge hier darum, gesundheitliches Wissen zu verbreiten, in Tat und Wahrheit gehts nur darum, möglichst eklige Szenen zu Zeigen.

Es ist halt wieder mal eine Verextremisierung einer bisher seriösen Kategorie der Sendungen. Wo in den bisherigen Medizinsendungen ernsthaft über solche Themen berichtet wurde, gehts hier nur darum, halbnackte Frauen auf Gynäkolognstühlen, feuerrote Arschritzen, oder verstümmelte Pilznägel zu zeigen.

Wieviel Informationswert die Sendung hat, zeigte sich auch in der Nachfolgesendung “RTL Reportage”. Während bei “Praxis Extrem” die Heilmittel gegen starkes Schwitzen ein Elektrobad, oder eine Abtrennung eines speziellen Nervs gezeigt wurde, wurde bei “RTL Reportage” die “Schweissdrüsenabsaugung” gepredigt.

@P-Joker: Es geht darum, das X-Beliebige Menschen zum Arzt gehen und ihre Problemchen dem Doc (und der RTL2 Kamera) zeigen. Zuuuufäälligerweise sind es entweder Probleme in der Intimzone, oder andere Eklige Sachen. Was wäre anderes auf RTL2 zu erwarten gewesen.

Das mit aus “aus eigener Entscheidung” ist aj bei allen RTL Formaten so,die würden ja nie jemanden mit Knebelverträgen an sich binden,nein nicht Bildungskanal RTL. :roll:

Wieder ne Sendung die keiner braucht !!

Ich glaub , ich kotz gleich im Strahl , was ist das denn für eine Scheisse ?
Extrem behaarte Weiber , ein Typ der übermässig am saften ist und ne Fussballmannschaft bei der Klötenkrebsvorsorge.
Super , darauf hab ich echt noch gewartet , sowas im Deutschen Fernsehen zu sehen. Demnächst kommt da wohl noch einer mit Matrosen am Mast zum entlausen , oder watt ??
Mir dreht sich schon bei Reklame über Frauenhygiene und Durchfallmittelchen der Magen um.
Irgendwann lief mal so widerwärtiger Werbespot im ZDF zur besten Kaffeezeit:
“Die Verstopfung löst sich und der Stuhl geht weich und schmerzfrei ab” , ja Klasse , warum führen die uns das nicht gleich vor ??

Bei sowas fliegt mir echt die warme Galle auf den Teppich !! :smt078

Seit wann ist Hodenkrebsvorsorge ein Tabuthema? :ugly

Mag ja kein Tabuthema sein , kann auch darüber beraten werden , nur bei Fussballmannschaften will ich weisgott nicht deren eigene Bälle sehen ! :smt009

@ Gabumon

Vielleicht nicht tabu, aber langweilig. Da macht Prostatakrebsvorsorge bedeutend mehr Spaß.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens … 57442.html

Tja , man lernt doch immer was dazu , das wenn man sich regelmässig einen von der Palme wedelt , das Risiko von Prostatakrebs senkt. Dann nix wie fröhlich drauflos gemolken !! :mrgreen:
Aber wer hält die Wixvorlage ??

Ich denke, diese Leute wenden sich deshalb ans Fernsehen, weil die sich solche Behandlungen nicht leisten können. Körperbehaarung z.B. wegzulasern, soll bekanntlich eine sehr kostspielige Angelegenheit sein. So was nutzt natürlich das Fernsehen aus, indem sie sagen “Wir befreien dich von deinen Makeln und du lässt dich dafür dabei filmen!”. Ganz ehrlich, ich möchte nicht in der Haut dieser “Fernsehen-Patienten” stecken… :smt009

Das mit aus “aus eigener Entscheidung” ist aj bei allen RTL Formaten so,die würden ja nie jemanden mit Knebelverträgen an sich binden,nein nicht Bildungskanal RTL. :roll:

Wieder ne Sendung die keiner braucht !!

Hab das jetzt nicht ganz mitbekommen. Wurden die Protagonisten jetzt dazu gezwungen, da mitzumachen ?

@ Cillybelle
Seh´ ich genauso.

Erst dann, WENN sie sich filmen lassen, haben sie die Arschkarte gezogen.

“PRAXIS EXTREM - Deutschland wird gesund!” begleitet Menschen, die Mut gefasst haben und sich endlich einem Arzt anvertrauen. In der aktuellen Folge behandelt das Ärzteteam unter anderem einen jungen Mann, der unter heftigen Schweißattacken leidet und eine Frau mit übermäßiger Körperbehaarung. Außerdem erfährt eine Fußballmannschaft alles über Hodenkrebsvorsorge.

Klingt furchtbar langweilig.

Ich sehe mir sehr gerne Ärztedokus für Menschen und Tiere an und erst gestern wurde in einer Sendung über die Berliner Charite eine Bypass-OP am Gehirn gezeigt.
Wenn man das Geschnibbel sieht, lernt man direkt was über Anatomie.
Was RTL 2 da zeigt ist seichte Unterhaltung. Von Praxis EXTREM kann keine Rede sein.

http://www.wunschliste.de/tvnews/16511

:smt021 :smt021 :smt021 :smt021 :smt021 :smt021

Irgendwie hatte Zapp ja schon damals recht: Irgendwann wird es so auf die Spitze getrieben, bis es so offensichtlich ist, das genau der gegenteilige Effekt einsetzt, der eigentlich erzielt werden sollte.

Demzufolge glaube ich, das es bald vorbei ist mit der Flut an Doku-Soaps (Das hier ist quasi nichts anderes als das). Aber ich habe Angst, was danach kommen wird…

Na super - jetzt muss ich jedes mal, wenn ich nen schwitzenden Menschen oder ne Frau mit zu viel Behaarung im Fernsehen sehe (also stündlich) dran denken, wie sich der Drache vergnüglich das Krebsrisiko senkt. Bääh! :smt012

Zur Sendung: Vielleicht packt es der Kritiker ja mal wieder, jemand betroffenes zu befragen. Habe die Sendung nicht gesehen und weiß daher nicht, ob die Patienten respektvoll behandelt wurden oder ob man sie vorführte. Wie habt Ihr das gesehen? Ich meine, wenn man auch Beratungssitzungen filmt und Behandlungen zahlt, ist das ja nicht die schlechteste Idee. Der Ton macht halt die Musik - und da befürchte ich bei RTL2 nichts gutes. Erzählt mal, wie Euer konkreter Eindruck von der Sendung war - dann müssen wir nicht spekulieren.

Kotzen könnte ich bei Euch!!!
Warum macht Ihr Euch über Leute lustig die wirklich Probleme haben?
Es gibt wirklich viele Ärzte die sich das Geld von den Patienten in den Arsch stecken und trotzdem nix passiert.
Den Leuten macht es bestimmt nicht Spaß mit Ihren schweren Problemen ins Fernsehen zu gehen, dass zeigt wie verzweifelt Sie sind. Diese Oberflächlichkeiten der Menschen nerven mich. Ihr müsst Euch sowas nicht anschauen, aber Ihr seit bestimmt Geissens Fans.

Den Leuten macht es bestimmt nicht Spaß mit Ihren schweren Problemen ins Fernsehen zu gehen, dass zeigt wie verzweifelt Sie sind.

Mittlerweile sollte aber der hinterletzte Dorftrottel mal kapiert haben das das Fernsehen kein Interesse daran hat, dein Leben zu verbessern, sondern nur eine gute Show zu liefern.

Glaubt man dass der Thread schon am Ende wär
kommt von irgendwo bestimmt ein Troll daher …

Es geht doch gar nicht um Magenprobleme sondern Schweissdrüsen. Und wieso sprichst du immer in der 3. Form?

Wer wirklich Probleme hat geht zu einem Arzt damit und nicht zu RTL II.

[QUOTE=mila;307239]
Ihr müsst Euch sowas nicht anschauen, aber Ihr seit bestimmt Geissens Fans.[/QUOTE]

Wer seit und seid nicht unterscheiden kann und gleich im ersten Post hier herumpöbeln muss gehört schon eher zu den Fans des RTL-II-Traumpaars.

Machen wir das? Wo bitte?

Mag sein. Es gibt auch seriöse und gute Ärzte die einem helfen. Manchmal muss man einfach etwas länger suchen sag ich aus eigener Erfahrung.

[QUOTE=mila;307239]
Den Leuten macht es bestimmt nicht Spaß mit Ihren schweren Problemen ins Fernsehen zu gehen, dass zeigt wie verzweifelt Sie sind. [/quote]
Wer mit seinen Problemen ins Fernsehen geht ist nicht verzweifelt genug. Wenn ich mir so in diesem Thread durchlese um WAS für Probleme es geht bezweifle ich dass es wirklich schwerwiegende Probleme sind.
Zum Thema Fernsehen und helfen verweise ich gerne auf meine Signatur :slight_smile:

[QUOTE=mila;307239]
Diese Oberflächlichkeiten der Menschen nerven mich. Ihr müsst Euch sowas nicht anschauen, aber Ihr seit bestimmt Geissens Fans.[/QUOTE]
Den Vorwurf der Oberflächlichkeit darfst du gerne an RTL II weitergeben. Da bist du bei und mit sicherheit an der falschen Stelle. Den Zusammenhang mit den Geissens mag verstehen wer will. Ich mag Sie nicht und schaue Sie auch nicht.