Pocher klein mit Hut

He Fernsehkritiker, du hast beim Pocher noch was vegessen. Hier hat er genauso dumm geguckt, als er von Mark Medlock geflasht wurde! :mrgreen:

http://www.youtube.com/watch?v=N__0tUdIWYA

Das kam zu spät für die aktuelle Folge. Aber mal sehen. Vielleicht kommt es in die neue Folge.

also ich kann zum pocher immer nichts so richtig sagen. er ist so…anders. erinnert mich bissl an ingo appelt, immer auf andere und meist unter der gürtellinie. naja und diese zwei :smt021 die er da mal so richtig auf eine peinliche weise bekommen hat,die braucht der gaaaaaaaaaaaaanz dringend. weil was er macht ist KEINE comedy. aber ich denke das weiß er selber. wieviel geld muss man einem menschen bieten um sich so zum volldepp zu machen?

Pocher hat ein grosses Problem, er weiss eigentlich gar nicht was er will. Entweder er macht dämliche unlustige 6t-Klässlersprüche oder er tut sich hervor als jemand der seine eigene Meinung vertritt (das hatte der Kritiker doch auch mal gezeigt wenn ich mich Recht entsinne). Der KANN also auch anders, nur schade das er sich immer zu Dummheiten hinreissen lässt ich denke nämlich der KÖNNTE mal ein ganz passabler Komiker werden (wenn er mal auf Harald hören würde :D)

Pocher hat ein grosses Problem, er weiss eigentlich gar nicht was er will. Entweder er macht dämliche unlustige 6t-Klässlersprüche oder er tut sich hervor als jemand der seine eigene Meinung vertritt (das hatte der Kritiker doch auch mal gezeigt wenn ich mich Recht entsinne). Der KANN also auch anders, nur schade das er sich immer zu Dummheiten hinreissen lässt ich denke nämlich der KÖNNTE mal ein ganz passabler Komiker werden (wenn er mal auf Harald hören würde :D)

Ich glaube mitlerweile, dass das ein Grund ist, warum Harald Schmidt ihn quasi bei sich lernen lässt. Vor kurzem bei WWM hat er ja auch gezeigt, dass er ein ziemlich kluges Köpfchen ist. Etwas besser geworden ist er ja, wenn ich mir da so seine Sprüche von vor 1-2 Jahren anschaue. Von daher gehe ich mal davon aus, dass Pocher in 1-3 Jahren wirklich qualitätiv hochwertigen Humor bringt statt dem derzeit leider noch vorhandenen präpubertären gesprüchel.

Ich glaube eher er hat ein Zielgruppenproblem. Er hat viele Fans unter den präpupertären, die will er nicht verschrecken.
“Aus dem leben eines C-Promis” war genial und durchaus auch selbstkritisch. Vorher war er für mich einfach unlustig. Bis auf die kleinen Ausrutscher sehe ich ihn aber als Künstler mit großem Potenzial.

ja das stimmt,manchmal sagt er ein paar schlaue dinge:) aber auf der anderen seite, wenn man ihn in ein seriöses programm stecken würde, würden die leute ihn noch nicht für voll nehmen. dafür müsste er erstmal was tun, von allein kommt das nicht. deswegen stimme ich dem zeilgruppenproblem zu. aber wenn er sich an was neues seriöses trauen würde, würde sich auch sein fanblock ändern…also, mut zur lücke.

erinnert ihr euch noch an tobi schlegel, war auch mal in nem beitrag. pocher hält sich zwar schon länger, aber ruft die gleiche reaktion hervor. was macht der da eigentlich???

erinnert ihr euch noch an tobi schlegel, war auch mal in nem beitrag. pocher hält sich zwar schon länger, aber ruft die gleiche reaktion hervor. was macht der da eigentlich???
Der moderiert Extra3.

ich weiss ja ni wer das guckt. die meisten bringen tobi schlegel eher mit der talkshow in verbindung. deswegen hab ich das so nett umschrieben. ich wusste es nämlich nicht mit extra3

Naja ich denke Pochers Problem ist vorallem, dass er langsam mal von seinem pubertären Gehabe wegkommen sollte, weil ihn sonst bald keiner mehr sehen will. Wenn er im Geschäft bleiben will sollte er und sein Humor etwas erwachsener werden.
Ich selber weiss oft nicht, was ich von ihm halten soll. Manchmal finde ich ihn echt gut und dann geht er mir mal wieder total auf den sack. Er ist da glaube ich momentan ein wenig schizophren aber ich bin guter Hoffnung, dass er sich entwickelt und ein wenig seriöser wird.

Harld Schmidt hat früher schließlich genau albernen Käse gemacht. Gut das tut er heute teilweise auchnoch, aber er hat sich zumindest etwas mehr Glubwürdigkeit und Seriösität erarbeitet.

Naja ich denke Pochers Problem ist vorallem, dass er langsam mal von seinem pubertären Gehabe wegkommen sollte, weil ihn sonst bald keiner mehr sehen will. Wenn er im Geschäft bleiben will sollte er und sein Humor etwas erwachsener werden.
Ich selber weiss oft nicht, was ich von ihm halten soll. Manchmal finde ich ihn echt gut und dann geht er mir mal wieder total auf den sack. Er ist da glaube ich momentan ein wenig schizophren aber ich bin guter Hoffnung, dass er sich entwickelt und ein wenig seriöser wird.

Harld Schmidt hat früher schließlich genau albernen Käse gemacht. Gut das tut er heute teilweise auchnoch, aber er hat sich zumindest etwas mehr Glubwürdigkeit und Seriösität erarbeitet.

Ich finde was Pocher fehlt ist eine souveräne Spontanität. Die meisten Sprüche in der Sendung wirken total aufgesetzt, auch wenn sie es nicht unbedingt sind. Der Kerl eignet sich irgendwie nicht für derartige Formate.

Ich mag ihn trotzdem ganz gerne, da er oftmals einfach das sagt was viele denken, nur ohne DSDS-Hintergrund :wink:

Ich selber weiss oft nicht, was ich von ihm halten soll. Manchmal finde ich ihn echt gut und dann geht er mir mal wieder total auf den sack.

Geht mir genauso!

Bei WWM hat er zum Beispiel echt gut hingepasst! :smt026

Habe mir am Wochenende von ihm den Film „Vollidiot“ reingezogen.
Naja, naja…
Man merkt schon, dass der Junge „irgendwie“ Potential hat. Aber überzeugend war das nicht!
Vielleicht versucht er zu vielen Erwartungen aus verschiedenen Richtungen gleichzeitig gerecht zu werden, statt seinen eigenen Stil konsequent (!) auszuarbeiten und durchzusetzen.

Aber was ein echter Hannoveraner ist, der steht immer wieder auf 8)
Hoffe nur, dass er mit solchen Filmen oder Schmidt & Pocher seinen (guten) Ruf nicht total versaut, bevor dieser sich überhaupt etablieren kann…

Grüße aus dem sonnigen Hannover :smiley:

das buch war eindeutig besser, keine frage, aber ich finde pocher hat gut auf die rolle gepasst. der film an sich war halt schlecht gemacht, weil so viele witze weggelassen wurden.

was soll denn pocher für einen eigenen stil haben? mir fällt nichts ein was direkt zu ihm passen würde. als er seine eigene show hatte, keine hanung wie die heißt, läuft auch glaub ich nicht mehr, die hat ziemlich gut zu ihm gepasst und da war auch er ni anders als in anderen shows oder programmen. aber die schlechten witze haben sich in grenzen gehalten. zumindest die 3 male die ich die show gesehen habe.

also, in, als, was oder wie könnt ihr euch pocher vorstellen?

Das gesicht vom pocher ist ein bild für die götter! Trotzdem finde ich die reaktion von mark medlock auf pochers kleinen kommentar ziemlich übertrieben. Er selbst bezeichnet seine fans als “drecksäue”, aber wenn mal ein spaß auf seine kosten geht wird er gleich pampig. Wie passt das denn zusammen? Wer austeilt, muss auch einstecken können!

Was den Pocher betrifft, so finde ich, dass im deutschen fernsehen wesentlich nervigere gestalten rumlaufen (s. “10 comedians, derer wir überdrüssig sind”)… Ich fand auch seine darstellung in “Vollidiot” ganz gelungen. Und wer weiß: Vielleicht spielt er nächstes mal ja in einem ernsteren film mit? Wäre sicher mal eine gute abwechslung, zu dem sonstigen klamauk, den er zelebriert…

Naja, aber wenn der Medlock “Drecksack” sagt, dann meint er das ja eindeutig liebevoll… das ist schon ein Unterschied!

“Vollidiot” fand ich übrigens einen der schlechtesten Filme aller Zeiten…

“Vollidiot” habe ich einmal gesehen und weiß überhaupt nicht mehr worum er handelt und was darin passiert, also kann er nicht toll gewesen sein.
Sollte ich demnächst vielleicht doch nochmal ansehen, mal gucken was Amazon hergibt - oder einfach mal gucken was eBay sagt, wenn er so schlecht war, ist es mit einem Euro wohl getan

Und wer weiß: Vielleicht spielt er nächstes mal ja in einem ernsteren film mit? Wäre sicher mal eine gute abwechslung, zu dem sonstigen klamauk, den er zelebriert…

Ich glaube dann würde ihn keiner ernst nehmen und ihm selbst wird es schwer fallen nicht bei manchen Stellen ein gag zu reißen.

der spielt in gar keinem Film mehr mit - in irgendeinem Interview hat er mal geäußert, dass ihn die Dreharbeiten wahnsinnig nervten und ihm das überhaupt kein Spaß gemacht hat

Naja, aber wenn der Medlock “Drecksack” sagt, dann meint er das ja eindeutig liebevoll… das ist schon ein Unterschied!

Ich finde das ist kein großer unterschied: Das eine ist wie das andere im spaß gesagt. Und den pocher wegen dieser kleinen bemerkung so blöd anzumachen, ist nicht richtig. Sicherlich sind seine witze oft flach und gehen unter die gürtellinie, aber der medlock ist ja auch nicht aus zucker. Sollte über sowas lachen können wenn er erwartet, dass seine fans seine “liebevollen beleidigungen” nicht ernstnehmen.

für mich hat das schon einen qualitativen Unterschied - der Pocher bedient ja Vorurteile, um damit Lacher zu ernten