PKK-Aktivisten besetzen RTL-Konferenzsaal

wollte keinen neuen Thread aufmachen!
http://www.express.de/koeln/wirbel-in-d … 12832.html

Moderation: Ich habe jetzt mal einen neuen Thread draus gemacht. Librarian

Eindeutig genug Stoff für einen neuen Thread :wink:

Das könnte zur Abwechslung mal ein interessantes Programm werden! :ugly

seltsam! … nur eine Hundertschaft angefordert ? Das wäre ja ein Polizist weniger als es PKKler im Gebäude hat. Eigentlich stürzen sich die Cops doch lieber zu dritt auf eine Person. :ugly

Na ja, das sind ja wohl größtenteils Muslime: da kann man nicht einfach so mal eben den Rechtsstaat durchsetzen.
Das ganze Tohuwabohu muss kultursensibel behandelt werden. :ugly

Ach was … ich bin für einen Bombenangriff, in manchen Fällen muss man eben Kollateralschäden in kauf nehmen. :ugly

Wir schicken Chuck Norris! Drei Roundhouse-Kicks und gut is! :mrgreen:

Wollt ich hier nur mal zur Kenntnis geben:
http://dwdl.de/sl/e832b2
Auch wenn es laut Aussagen auf Twitter nur eine Aktion der heute show ist.

Na, welcher von den Spassvögeln aus dem Forum hat das denn in Gang gesetzt ?? :wink:

Das passt ja vom Timing her wie die Faust aufs Auge.
Hoffentlich machen die da auch ein bisschen was kaputt… :lol:

P.S.: Hoffentlich haben die sich vorher noch mit passender Bekleidung eingedeckt…

Gerade wurde bekannt: Die PKK-Aktivisten wollten sich der Polizei ergeben. Allerdings hat RTL auf die dann fällige Vertragsstrafe von 15.000 Euro pro Person verwiesen und im Gegenzug gefordert, die Aktivisten sollen noch ein bißchen die Polizisten provozieren.

RTL Konferenzsaal? Ist das eine korrekte Information? Ich hätte es ja für wahrscheinlicher gehalten dass man das Explosiv Studio wählt. Außerdem verwechselt man hier sicher die kurdische PKK mit der deutschen Player Killer Koalition.

Schlaubi-Schlumpf hat auch dazu gesprochen

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) verurteilte das Eindringen der PKK-Anhänger in die RTL-Redaktion. Dieser Angriff auf die Meinungsfreiheit in Deutschland sei nicht akzeptabel.

Quelle:SpiegelOnline

Eine verurteilenswerte Tat. Ein RTL-Studio friedlich zu besetzen. Das hätte es früher bei der PKK nicht gegeben, da hat man noch wie echte Kerle Bomben benutzt.

Ich behaupte wenn das vorbei ist, brauchen die[spoiler]“Terroristen”[/spoiler]einen Trauma-Psychologen.

Warum hört man denn im Fernsehn nichts davon ? Ich rate niemanden sich aus Sympatie zu dieser Aktion mit der PKK zu Solidarisieren.

Du hast Recht. Eine Aktion von Fernsehkritikern gegen den gesendeten Schund wäre mir auch lieber.

Trotzdem muss man auch anerkennen und es den PKK-Symphatisanten hoch anrechnen, dass sie sich für eine friedliche Aktion entschieden haben.

Sympathisieren sollte man wohl nicht unbedingt mit der PKK. Aber momentan gibt es auch nichts zu verdammen hier.

Die Herren Terroristen könnten sich getrost mal rasieren und duschen. Und diese ausgefransten Camouflage-Klamotten sind abslout unstylish. Das geht gaaaar nicht! Kein Wunder, dass die keine Frau abkriegen!

Das gab es schon ein paar Tage zuvor in Irgendeinen anderen Gebäude…weiß jetzt aber nicht mehr wo da ich es im Radio nebenbei gehört habe. Auch friedlich ! Man müsste mal nachschauen ob auch Hundertschaften der Polizei angetreten sind oder ob das ein Sonderfall dargestellt hat bei RTL. Vor allen Dingen weil man ja wusste was passieren würde.

Ich bin durch den Tweet

Fernsehkritik-TV: Polizei räumt RTL-Zentrale - alle Redakteure wurden mitgenommen :slight_smile:

auf das Thema aufmerksam geworden, der perfekt satirisch genau so einseitig und verfälschend von den Ereigneissen berichtet, wie wir es im Kontext „RTL“ gewohnt sind. TOP! :smt023

Hm, heute aktuell zu RTL http://web.de/magazine/unterhaltung/tv- … aeume.html