PK-TV wirklich so gut?

Hallo

Zum 1. will ich sagen, dass ich seit der 1. Folge von FK-TV dabei bin und ich dieses Programm liebe. Also vielen Dank dafür.

Andererseits finde ICH persönlich Pantoffelkino-TV grauenhaft. Der ein oder andere wird jetzt sicherlich meinen, mir gefielen so manche Themen bzw. Filme nicht. Das ist zwar wahr, aber darüber was gezeigt wird, dafür ist Holger und Mario verantwortlich und wenn diese solche Filme in ihr Programm holen, dann sollen sie das tun.

Was mich aber wirklich stört sind die schlechten Kritiken bei dem ein oder andere Filmen. Gerade in der letzten Folge ist mir das sehr aufgefallen als es um “Die Bettwurst” ging. Mario machte sich zwar sehr lang und breit über den Film lustig aber warum ihn dieser Film nun so gar nicht gefiel, verriet er uns nicht. Ebenso bei Folge 5. Als es um “The Descent 2” ging.
Ein anderes Manko finde ich, sind die Bewertungseinheiten. Den Film und die Extras zu bewerten ist an sich eine gute Idee. Allerdings finde ich 5 Pkt für einen Film etwas knapp bemessen. Ein Beispiel bei "So glücklich war ich noch nie ". Mario gibt dort 4 Pkt. Quasi einen Punkt vor PERFEKT. Andersrum ist das nun ein Zwischending von 3 = Ging schon/mittelmäßig und 5 = super/der beste Film. Deswegen ist es vielleicht besser mit 10 pkt. zu arbeiten. Wie zb. IMDB. Somit kann der Zuschauer detaillierter erfahren, welche Bewertung die beiden Kritiker ihren Filmen geben.

Zum Schluß möchte ich nur noch eine Frage stellen die mir beim Schreiben dieses Posts eingefallen ist. Soll Pantoffelkino eigentlich eine reine Filmkritik-Show sein/werden oder ist dies gar nur ein kleinen Nebenprojekt?
Ich frage deshalb da ich in meiner Freizeit sehr viele Filmkritiken lese bzw. anschaue und ich somit Pantoffelkino mit anderen verglichen habe.

Hallo, danke für dein Feedback!
Du siehst das alles recht verkniffen, finde ich! Da sitzen zwei Typen, die sich einfach ein bisschen über aktuelle DVD-Erscheinungen unterhalten. Nicht mehr und nicht weniger! Wir geben eine kurze Inhaltsangabe und sprechen kurz drüber - fertig! Letztendlich muss sich doch jeder selbst eine Meinung bilden - wir wollen lediglich hinweisen auf einige Scheiben.

Das mit der Bewertung ist eine Überlegung wert - allerdings ist da ja letztendlich auch eher eine Spielerei!

auch wenn ich die kritik gesamt nicht unterschreiben möchte, finde ich das argument mit dem punktesystem finde ich sehr überzeugend.
meiner meinung nach würde eine änderung des punktesystems von 5 auf 10 nur vorteile mit sich bringen. warum also nicht :?:

Am Ende ist doch jede Bewertung, egal ob man diese nun mit 5, 10 oder 20 Punkten visualisiert eine persönliche Sache.
Es wird kaum Filme geben bei dem jeder das Ergebnis so unterschreiben wird wie es die beiden Pantoffeltierchen abgeben, heißt es doch nicht mehr als:

“Wenn ihr die selbe Art von Filmen gerne seht, die wir gerne sehen, könnte dieser etwas für euch sein … oder eben auch nicht”

Selbst wenn die zwei detailiert beschreiben würden was ihnen an einem Film nicht gefallen hat kann das der nächste Mensch gleich komplett anders sehen weil genau die angesprochenen Punkte seinem persönlichen Stil entsprochen haben.

Kleines Beispiel aus dem eigenen Leben:

Mit 10 Leuten in Holmes gewesen.
Drei fanden ihn Ok für Mainstream, also 3 von 5 Sternen … oder 6 von 10 … oder 11 von 20.
Zwei wollten sofort wieder rein, 5/5, 10/10, 20/20
Ich fand ihn am Ende zu gezogen, die Geschichte an sich aber in Ordnung, außerdem mag ich die Schauspieler … tja was mach ich jetzt ?
Der Film war nett … 3/5, aber mir tat am Ende der Hintern weh … 4/10 … trotzdem, super Schauspieler … 12/20?
Und welchen Tip würde ich jetzt abgeben, es gibt Leute die ziehen sich den Herren der Ringe am Stück rein, ich würde bei mehr als 2,5 Stunden aber genervt jeden Film verlassen, egal wie gut er ist, so lange kann ich nicht sitzen.

Mein Rat also, wenn das Interesse durch einen Einspieler geweckt ist, ab in die nächste Videomietbude, selber eine Meinung gebildet, alles andere hat eh keinen greifbaren Wert.

Grüße, Shorty

Filmbesprechungen sind immer subjektiv, es soll ja auch Leute geben die Uwe Boll Machwerke gut finden. PK-TV an sich finde ich unterhaltsam und man wird auf Sachen aufmerksam gemacht, die man irgendwie verpasst hat. Mum and Dad war für mich das letzte Beispiel. Schräger Film, aber sehr gut :smt023

Ich als Filmsammler finde die Sendung klasse, vor allem weil dieses Format einmalig ist. Wo gibts denn sonst etwas Vergleichbares? Schlägt man Zeitschriften wie die TV Movie auf, sind alle Filme wunderbar, empfehlenswert und oscar-verdächtig. Auf diese Bewertungen kann man nichts geben, weil sie prinzipiell kommerzgesteuert sind. Und das betrifft DVDs/ Blu-rays genau wie Kinofilme. Ich freue mich jedenfalls auf weitere Ausgaben, denn da wächst auch was Grimme-Preis-Verdächtiges ran. :smiley:

Was die Bewertungen angeht, kann man vielleicht auch halbe Punkte vergeben. Das hat letztlich den gleichen Umfang wie die Skalen von IMDB oder OFDB, ist aber kürzer und übersichtlicher.

Wo gibts denn sonst etwas Vergleichbares?

Da kann ich dir die Seite moviegod.de empfehlen. Die schreiben sehr gute Kritiken und haben neuerdings auch des öfteren mal Videokritiken im Programm. Auch für aktuelle Infos ist die Seite sehr gut zu gebrauchen. Die Jungs da kennen sich auch wirklich sehr gut aus und wissen wie man einen Film rezensiert.

[…] Wo gibts denn sonst etwas Vergleichbares? […]

Mit Video? [b]SEEN[/b]! :wink:

Danke für die Tipps, da werde ich bei Gelegenheit mal gründlicher nachschauen. :slight_smile:

Und hier mal Eddy,der E-Mails liest vs Holger.
http://gameone.de/blog/2010/6/readme

Ich finde, die gezeigten Filmausschnitte reichen zum Teil bei weitem nicht aus, um einem den Film anständig und verständlich präsentieren zu können. Oft ist es nur ein Ausschnitt einer einzigen Szene, sodass man sich kein Bild vom Ganzen machen kann.

Ich weiß es geht auch wieder um Traffic-Kosten und so weiter, aber dann lieber 1-2 Filme weniger zeigen, oder die Kommentare kürzen, dafür aber den Film ansehnlich präsentieren.

Die Rubrik zu den DVD-Neuerscheinungen finde ich wiederum sehr positiv.

Müsste ich PK-TV bewerten gäbe es 2 von 5 Punkten :smt002