"Pimp my Puff", darauf haben wir gewartet

gestern abend (27.8.09) um 23:30 auf RTL 2, EXKLUSIV die Reportage:
Ein empört-enttäuschter Puffkritiker, der irgendwie als Lenßen&Partner-Verschnitt durchgehen könnte und eine ehemalige Puffmutter(?) nörgeln an einem etwas heruntergegammelten Bordell rum. Dann schicken sie noch einen Typen mit versteckter Kamera rein.

Das gleiche Fernsehen, das sich sonst immer so moralisch gibt (die bösen Freier sind ja daran schuld, dass es Prostitution überhaupt gibt, die armen gezwungenen Nutten…), das gleiche Fernsehen bemängelt nun: “So etwas kann man seinen Gästen doch nicht antun, der Gast soll sich doch wohlfühlen… blablabla.” - Scheinheiliges Pack.

Das ganze wirkt sehr bemüht und fadenscheinig.

Am Ende werden die Wände in anregendem Giftgrün gestrichen und alles ist wieder gut, das Fernsehen steht als der strahlende Held da. “TATAAA! - Hey, jetzt kuckt mal etwas mehr beeindruckt! Los, sonst gibt’s kein Geld/Koks wie abgemacht!”

Ich hoffe, jemand hat das gesehen oder aufgezeichnet…

Gesehen zum Glück nicht, aber das hört sich schon ziemlich dämich an. Wie soll man sich das eigentlich seriös vorstellen?

“Der Keller kann noch etwas dunkler sein und die Streckbank rostet schon langsam. Die muss geölt werden.”

So, oder wie? Ich begreifs nicht. Von Monat zu Monat läuft der Fernseher weniger bei mir. Als FKTV anfing war das dagegen ja noch echt tolles Programm! Jedenfalls ist diese Puffgeschichte ein weiterer Beweiß geistlichen Ergusses und ich hoffe, dass diese Sache in irgendeiner Form in der nächsten Folge kritisiert wird.

Hallo zusammen,

gestern lief auf RTL2 “Exclusiv - Die Reportage”. Die Folge nannte sich “Pimp my Puff” in der es darum ging, ein schlecht laufendes Bordell auf Vordermann zu bringen.

Vorab wurde gezeigt wie ein Reporter mit einer angeblich versteckten Kamera dieses Bordell testet.
Soeben habe ich auf der Homepage von RTL2 ein Bild gefunden welches beweist, das diese Kamera gar nicht mal so versteckt war.
Im Gegenteil, es war sogar ein Kamerann mit dabei:

Es ist uns allen sicherlich klar gewesen, dass diese Doku-Soaps etc. größtenteil gestellt sind. Dieses Bild beweist es nun endgültig.

Die Frage lautet nur, für wie blöd uns die Macher dieser Sendungen eigentlich halten und warum wir Zuschauer uns das noch gefallen lassen?

Im übrigen lässt dies auch darauf schließen, das die Folge mit dem Eisenbahnliebhaber ebenfalls nicht wirklich der Wahrheit entsprochen hat.

Das gleiche Fernsehen, das sich sonst immer so moralisch gibt (die bösen Freier sind ja daran schuld, dass es Prostitution überhaupt gibt, die armen gezwungenen Nutten […]

Es ist nicht das gleiche Fernsehen

Den Schandpranger für Freier errichten vorzugsweise “Mona Lisa” und “Frau TV”. Wenn es um RTL2-Reportagen (und die bei ähnlichen Formaten auf anderen Privatsendern) geht, gilt das affirmative Voyeursprinzip. Man zeigt Beiträge über Bordelle, Pornos und Swingerclubs bereitwillig, denn

a) lässt sich mit Themen, die im Entferntesten mit Sex zu schaffen haben, ausreichend Quote generieren, und

b) spekuliert man auf Zustimmung und Zusehen der schweigenden Mehrheit im Lande, die einerseits für jährliche Milliardenumsätze in genannten Branchen sorgt, aber andererseits ihr Tun hinter einem verhüstelten Schammantel protestantischer Ethik versteckt, weil es immer noch als anrüchig gilt, zu Prostituierten zu gehen. Da ist es für Vati Normalverbraucher beruhigend, seine heimlichen Umtriebe wenigstens durch eine Schundreportage im Nachtprogramm des Prekariatssenders RTL2 bestätigt zu sehen.

Ich kann in dem Puff-Report nichts Anstößiges erkennen. Da stoßen mir die moralinsauren “EMMA”-Debatten bei “Frau-TV” übler auf, die mir u.a. kürzlich weismachen wollten, dass Männer, die intimrasierte Frauen mögen, verkappte Pädophile seien. :smt021

[/quote]

Ich kann in dem Puff-Report nichts Anstößiges erkennen. Da stoßen mir die moralinsauren “EMMA”-Debatten bei “Frau-TV” übler auf, die mir u.a. kürzlich weismachen wollten, dass Männer, die intimrasierte Frauen mögen, verkappte Pädophile seien. :smt021[/quote]

Nicht wirklich oder? Oh mein Gott

Es gibt sowas wie Frau TV? :roll:
Noch sexistischer gehts wohl nicht mehr :mrgreen:

Jedenfalls ist diese Puffgeschichte ein weiterer Beweiß geistlichen Ergusses und ich hoffe, dass diese Sache in irgendeiner Form in der nächsten Folge kritisiert wird.

Ich glaube, du meinst “geistigen”, oder? :smt005