Massengeschmack-TV Shop

Philosophischer Smalltalk


#262

das hat nichts mit bestehlen zu tun und ist mit sicherheit kein kavaliers delikt!
Wer eine Millionen verdient, den würde es eigentlich nicht weh tun 500000 davon abzugeben. (Und das müssen die meisten a noch nicht einmal)
Es ist einfach nur Geiz, Steuern zu hinterziehen. In einen perfekten Staat würde man einfach mal Eiskalt jeden cent doppelt zurück verlangen^^


#263

Es ist Geiz, nicht die Hälfte seines Einkommens verschenken zu wollen?

gerechnet auf ein Erwerbsleben ist das leider sehr schmerzhaft.


#264

quod erat demonstrandum

Es geht nur um Neid.


#265

Ich rede ja derzeit nur von Einkommenssteuer, wenn es um Substanzssteuer (aka. Vermögensdiebstahl) geht, verliere ich vollends jedes Verständnis.


#266

Es geht um Steuerhinterziehung. Und wenn Ein Arschloch meint, das Geld was er dank Deutschland verdient hat, zu parken. Sorry dann sollte dieser Typ garnichts verdienen!
Oder kurz gesagt: Arschloch 1 darf dank Merkel verdienen und zieht dann Merkel über den Tisch!


#267

*fixed


#268

Hä? In der Regel verdient er trotz Deutschland Geld. Was für eine Verpflichtung ergibt sich denn aus dem Umstand, dass er in Deutschland Geld verdient hat? Wenn man sich Bürokratie und unflexible Beamtenschimmel anschaut, dann hat dieses Land daran oft genug überhaupt keinen Beitrag, sondern ist eher noch das Sand im Getriebe.


#269

Also langsam glaub Ich Klausi, dass du genau so eine Art Mensch bist: Steuerhinterziehen, auf die Armen smarotzer kotzen und schön entlastung des Reichen fordern wenn du deinen neuen Farrari bestellst^^
wer kann den ernsthaft Steuerhinterziehung verdeitigen?!
Das müsste für die derzeitige Regierung! ALSO DER CDU! Einer der größten Feinde sein.

70 Milliarden Euro gehen deutschland so flöten… Damit könnte man schon die ein oder andere Reform bezahlen;)


#270

ad hominem. Also keine Argumente mehr.

Dein beschränktes Welt- und Menschenbild bei der Arbeit zu sehen ist immer wieder unterhaltsam.

Das habe ich nicht getan, es geht um legale Schlupflöcher. Und da gilt für mich dieselbe Taktik wie bei Online-Videospielen: It is in the game, therefore i am allowed to use it.


#271

Extrem Beispiel.
Ich fahre mit dir aufs Meer und bringe dich um: Gesetz freie Zone also muss du einfach so hinehmen^^ Denn It is in the game, therefore i am allowed to use it.

ich betone nochmal 70 milliarden Euro… Davon könnte man z.b. die Rente sichern.


#272

man merkt, dass du dich noch nie mit dem Gründen oder dem Einstellen von Mitarbeitern etc. auseinandergesetzt hast. Eigeninitiative in dem Bereich wird in Deutschland durch Berge an Bürokratie erschwert, die man über Steuern dann auch noch selbst finanzieren darf. Es ist vollkommen legitim zu sagen, dass man TROTZ Deutschland Geld verdient. Die Arbeitslosen leiden im Übrigen auch darunter, weil so natürlich weniger Arbeitsplätze geschaffen werden, wenn potentielle Unternehmer derart demotiviert werden, dass sie es lieber gleich lassen.

Und auch ich sprach ausdrücklich von legalen Schlupflöchern.

einfach nein, und das weißt du auch


#273

Dieses Beispiel sagt mehr über dich als über mich. Als Mensch, der in irgendeiner Form gesellschaftlich sozialisiert wurde, ist mir ein Vergleich eines Mordes mit den legalen Mitteln von Steuerschlupflöchern zu erklären natürlich zutiefst zuwider.


#274

ich habe manchmal das Gefühl Ich rede mit einen Affen. (gut bwl sind affen wenn Ich mir das Fach anschaue)
Doch der Affe würde verstehen, dass es nicht okay ist, ein duzend Bananen von Chef zu nehmen und dann sich ins nächste Gehege zu retten;)


#275

Das meer ist keine gesetzesfreie Zone. kA wie man überhaupt auf die idee kommt.


#276

verstehst du die Bedeutung des Wortes legal?


#277

ist es in vielen Fällen schon. da dann die Frage aufkommt: “Wer ist für das Verbrechen zuständig?”
Und wie immer will das keiner gewesen sein;)


#278

Von der Beleidigung fühle ich mich nach so ner Aussage wie von dir vorhin überhaupt mal nicht angesprochen.

Und um in deinem bemerkenswert beschränkten Beispiel zu bleiben: Es geht nicht um ein dutzend Bananen, sondern ein-zwei Bananen, die mich der Chef freiwillig mitnehmen lässt, aber nur wenn ich clever genug bin.


#279

70 Milliarden Euro sind keine 1 2 Bananen^^ Kannst du dir eigentlich vorstellen, wie viel Geld das ist?


#280

Der unter dessen Flagge das boot Fuhr.


#281

Ich bestelle mir ein Amerekanisches Schiff mit Russicher Grew und fahre in die nähe von China^^
Flaggen habe Ich von alle drei Ländern angebracht^^