Panorama am 7.7

Heute um 21:45 sollte man Panorama auf ARD einschalten.
Wird sicher für jeden hier eine interessante Sendung.

Thema ist.

Scharfe Kritik an “Scripted Reality” von RTL - Politik will eingreifen

Quelle:
http://www.satundkabel.de/index.php/nachrichtenueberblick/medien/82140-scharfe-kritik-an-qscripted-realityq-von-rtl-politik-will-eingreifen

Steht auch schon länger in den TV-Tipps
http://fernsehkritik.tv/tv-tipps/

Herzlich Willkommen im Sommerloch! Wolfgang Börnsen, kamerageiler Hinterbänkler, den man bei der Pöstchenvergabe mit dem Phantasietitel des “Medienpolitischen Sprechers” (hört! hört!) abgespeist hat, drängt es ins Scheinwerferlicht. Herr Börnsen plustert sich auf und ventiliert ein bisschen heiße Luft, die schneller verraucht sein wird als er “Scripted Reality” aussprechen kann. Was macht eigentlich sein Fraktionskollege heute, der einst zur gleichen Jahreszeit Mallorca annektieren wollte?

Sehr guter Einwand von Sat+Kabel gegen Börnsens eitles Geblähe: “Konkrete Maßnahmen kann die Bundesebene allerdings nicht ergreifen, da für die Privatsender die Länder zuständig sind.”

Seit dem dürftigen “Reporter”-Bericht im Dritten scheinen Frau Reschke und ihre Kohorte ein neues Lieblingsthema gefunden zu haben. Wenn es der eigenen Agenda dient, tun es auch Provinzpolitiker und Anonymusse mit mangelhafter Auffassungsgabe als Kronzeugen:

“Selbst den Experten falle es immer schwerer zu unterscheiden, welche Formate noch echt seien und welche nicht, behauptet “Panorama”.” … Da kommen mir die Tränen. Aber vor Lachen. Wenn die ungenannten Experten so blind, doof oder abgestumpft sind, um dilettierende Laiendarsteller nicht als solche identifizieren zu können, sollten sie vielleicht ihr Expertentum überdenken und stattdessen eine Aufgabe erfüllen, der sie sich gewachsen fühlen. Backbleche schrubben beim Pizzabringdienst zum Beispiel.

Es ist wirklich sehr schwierig zu Unterscheiden was echt und was Fake ist…

Diese ganzen Vera Sendungen, oder Tine Wittler sind so extrem auf “alles echt” gebaut das man wirklich nur erkennen kann das diese Fake sind wenn man das ganze hinterfragt…

Das tut der durchschnittliche TV Zuschauer aber nicht, dass man jetzt sogar Maklerdokus so extrem faked war mir auch neu…

AUch diese Coachingformate sind gescriptet, oder glaubt wer das diese Zwegat oder Fürst Sendung wirklich echt sind? Das kann man aber nur erkennen wenn man weiss wie so leute Arbeiten…

Aha! Etikettenschwindel nach Art des NDR-Hauses!

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/ … Id=7638856

Das ist die allseits bekannte “Reporter”-Doku aus dem Dritten des NDR, nachträglich auf Sturm umgeschnitten. Man hat die unpassenden Born-Segmente rausgeknipselt und durch ein lächerliches Interview mit einer Volltrulla ersetzt, die ihre hohle Nichtexistenz für einen Nebenstrang in VOXens Auf und Davon zur Verfügung gestellt hat.

Dieser dunkelhaarigen Blondine glaube ich kein Wort. Fail, Ms. Reschke! :smt018

Gibts hier schon:
viewtopic.php?f=60&t=8486&p=201149
Darum ist hier zu.