Ost-West-Woche von Pro7 und kabel1

Nächste Woche starten Pro7 und Kabel1 ein Projekt um das 50. Jubiläum des Mauerbaus zu ehren, die “Ost-West-Woche”.
Abenteuer Leben und Galileo werden sich dann mal schöön die DDR vornehmen. Zum Start zeigt kabel wie “die armen Ossis” ohne Nutella und Coke auszukamen hatten und stattdessen solche “No-Name” Sachen wie Nudossi und Vita Cola essen/trinken mussten.
Der ganze Spaß gipfelt dann in einen Galileo Special “50 Jahre Mauerbau – Geheime Machtzentren des Kalten Krieges” aka alles was du vor Jahren schon in der Schule gelernt hast.

Mag sein das ich etwas zu negativ an die Sache ran geh. Aber in meinen Augen wird das wieder in einen Ossi dumm machen enden. Am Ende werden genau die “Experten” vor die Kamera gezährt die dem cliche Ossi entsprechen und einen Akzent haben der für typisch ostdeutsch gehalten wird.

Mal sehen ob sie mich überrasschen und doch was halbwegs gutes zu stande gebracht haben.

aka alles was du vor Jahren schon in der Schule gelernt hast.

Aber in schlecht und reißerisch! Man kennt ja Galileo.

das 50. Jubiläum des Mauerbaus

Ganz im Sinne der Partei formuliert. :ugly

Äh ja, das Thema…

Galileo wird mit Sicherheit es hinbekommen, die wahren Probleme der DDR zu marginalisieren, während sie aus unwichtigen Kleinigkeiten, wie eben fehlende Westmarkenprodukte, das große Thema machen. Vermutlich werden die im Galileo-Spezial nur Bunker und ähnliches zeigen, ohne jeden inhaltlichen Nährwert.

Edit: Westorientiert wird der Bericht natürlich schon sein. Kann mir kaum vorstellen, dass die irgendeine Kritik am Westen auch fallen lassen werden.

Edit2: Die Werbung scheint schon mal meine Erwartungen zu erfüllen: “Wie sie [die DDR] uns ausspionierte.” Ist ja nicht so, dass nicht auf beiden Seiten Spione aktiv waren.

Ich kanns mir schon bildlich vorstellen:

Jetzt bei GALILEO: Der große Ost - West VERGLEICH!
Wer kann ein 5kg XXXL Schnitzel schneller verdrücken?
Es treten an: Jochen, 32, Fließenleger aus Dresden gegen Thomas, 29, Maschinenschlosser aus Gelsenkirchen
Schiedsrichter ist Jumbo Schreiner, der diesmal leidert nichts essen darf, da es ihm von seinen Ärzten verboten wurde.

:ugly

Einfach ätzend! Immer diese gleiche Ost/West sch*****!
Deutschland einig Vaterland! Willkommen im Hier und Jetzt Kirchmedia!

P.S; Knusperflocken und Pfeffi FTW!!!

Jetzt ist es eh zu spät. Wir hätten vor 20 Jahren Verhaltensregeln benötigt, was zu tun ist, wenn man unvermittelt einem Ossi gegenübersteht:

  • Nicht grellem Licht aussetzen! Der Ossi liebt die Dunkelheit. Sein Lebensraum heißt deshalb “Dunkeldeutschland”.

  • Nicht mit Wasser in Berührung kommen lassen! Bei Wasserkontakt denkt der Ossi, er befinde sich an der Ostsee und beginnt sich sofort nackt auszuziehen. Und das ist kein schöner Anblick!

  • Nicht nach Mitternacht füttern! Eigentlich soll man den Ossi überhaupt nicht füttern. Wenn er erstmal merkt, wo es was zu holen gibt, wird man ihn nie mehr los.

Oha, eine Themenwoche, um den 50. Jahrestag des Mauerbaus zu feiern? Die Idee könnte glatt von der Titanic-Redaktion stammen. :smt082 :twisted:

Mag sein das ich etwas zu negativ an die Sache ran geh. Aber in meinen Augen wird das wieder in einen Ossi dumm machen enden.

Nö. Du gehst genau richtig an die Sache ran. Wir sind hier schließlich beim Privatfernsehen! :wink:

Oh mein Gott, Greggy, ist das wirklich so?

Meine Freundin ist aus dem Osten…und wir haben Gestern nach Mitternacht noch etwas gegessen, Heute bei herrlichem Sonnenschein gefrühstückt und wollen Nachher noch ins Schwimmbad. :shock:

Was mach ich denn jetzt?
Ich hab Angst! :smt010

Meine Freundin ist aus dem Osten… und wollen Nachher noch ins Schwimmbad. :shock:

Was mach ich denn jetzt?

Du willst nicht, dass sich deine Freundin auszieht? :shock:

Zum Thema: Galileo setzt wahrscheinlich wie üblich alles daran die Mauer in den Köpfen aufrecht zu erhalten und sie bei all jenen, die sie nicht kannten, aufzubauen. Am besten so, dass der sogenannte Wessi sich aufregen kann “die blöden Ossis” und letztere können sich darüber aufregen, dass “den Bericht doch bestimmt son blöder Wessi gemacht hat”.

Yeah, ich warte schon auf die Aussage, dass der Soli nur von Wessis bezahlt wird und die Ossis sich damit einen lauen Lenz machen.

Du willst nicht, dass sich deine Freundin auszieht?

Schon…aber nicht vor all den Leuten. :mrgreen:

Genug OT.

Zum Thema:
Ich hoffe auch nicht, daß sowas rauskommt, wie der tolle “Tolerance Day” und andere Hirnlos Sachen, die Pro 7 und Co schon fabriziert haben.

Und ich hoffe nicht das wir jetzt das Revival der “Hui, was war das cool, lustig und voll knorke hier im Osten!!!” Chartshows miterleben.

Es war nicht alles schlecht im Osten, aber auch noch lange nicht alles super.

Aber solche Themen Wochen helfen nicht wirklich.
Eher verstärken sie Vorurteile und Meinungen, als das sie helfen.

Ich möchte mir die Galileo Folgen am liebsten nicht ansehen, da ich schon weiss wie die aussehen:
Wackelkamera, Reinzoomen, Rauszoomen, Reinzoomen, Rauszoomen, ein paar Betroffene, Stimmungsmusik und “Gadgets Tests”.
Ich stell mir am besten einen Eimer bereit…UND mehrere Flaschen Whiskey.
Verdammt, jetzt hätte ich die Familienpackung Kopfschmerztabletten vergessen…die gehören natürlich dazu. :mrgreen:

Zum Start zeigt kabel wie “die armen Ossis” ohne Nutella und Coke auszukamen hatten und stattdessen solche “No-Name” Sachen wie Nudossi und Vita Cola essen/trinken mussten.

“Mussten”? Der gemeine Ossi war doch froh wenn er überhaupt mal ein Töpfchen Nudossi ergattern konnte, LOL. Interessanterweise habe ich in den letzten zwei, drei Jahren unheimlich viel von dem Zeug gefuttert, trotz problemloser Verfügbarkeit von Nutella und Co.

Die Pro7-Vorschau läßt nichts Gutes ahnen. Ich befürchte, daß das wieder so ein Ostalgie-Mist werden könnte, in dem die DDR als kuriose Tralala-Diktatur dargestellt wird.

der ganze Mauerbau wird da irgendwie verniedlicht finde ich…das kommt wie folgt für mich rüber:

ja da haben irgendwelche lustigen Menschen da mal eine lustige Mauer gebaut und dann wurde die von lustigen Menschen wieder weggenommen…

der ganze Mauerbau wird da irgendwie verniedlicht finde ich…das kommt wie folgt für mich rüber:

ja da haben irgendwelche lustigen Menschen da mal eine lustige Mauer gebaut und dann wurde die von lustigen Menschen wieder weggenommen…

Falsch!
Jumbo hat die Mauer gefressen, nachdem sie von lustigen Menschen aufgebaut wurde.

Ich hab mir heut mal Galileo und Abenteuer Leben angeguckt… bei einer Themenwoche geht man doch davon aus das sich die Programme komplett einen Thema widmen oder? Das Galileo und Abenteuer Leben nur 10-15min mit mit den “Vergleich” gefüllt haben war schonmal der 1. Kritikpunkt
…hmm so ist es eigentlich besser als wenn sie 2h mit den Schwachsinn gefüllt hätten.

Kommen wir erstmal zu kabel1 und dem Ossi der BRD Sachen nachmacht. Ich sag dazu nur Sushi…
Nachdem ich das gesehen hab fragte ich meine Eltern :“Gabs in der DDR Sushi?” Mum:“Ich wusste damals nich was das war.” Dad:“Ja, aber das kannte kaum einer.” Danach hab ich ihn noch gefragt ob man Kolrabiblätter essen kann, weil Abenteuer Leben darauf kam statt Algen Kolrabiblätter zu nehmen um den Sushi zu umwickeln. Daraufhin mein Dad “Ja kann man, aber hab noch nie welche gegessen”.
Also echt Kolrabiblätter gibt man Kaninchen zum fressen, da stürzen die sich drauf…aber DDR Sushi mit machen >.>

Zu Galileo…der Bericht über Ilmia war zumindest besser als der Rest in der Sendung, ok das sagt nicht viel über die Qualität aus xD Sie kriegen einen kleinen Pluspunkt, weil sie Stadtilm erwähnt haben…da wohnt man schon in der Gegend und weiß sowas nicht mal -.-" Schande auf mein Haupt
Danach haben sie noch ein Top4 Ranking der kultigsten DDR Produkte gebracht …4: Vita Cola 3: Filinchen 2: Schwarzwälder Gurken 1: Hallorenkugeln…Toll! Da haben sie sich richtig viel Mühe gegeben das Ranking aus den Archiv rauszusuchen.

Nunja ich habe mir , nachdem ich hier im Forum mir eure Beiträge durchgelesen und mich köstlich amüsiert habe, doch mal eine dieser " Ost-West Vergleiche" reingezogen und ich muss schon sagen: Da kann ich in Gesellschaft meines Opas das Wort " DDR" in den Raum werfen und er kann in 5 Minuten mehr erzählen als zwei deutsche Privatsender in mehreren Stunden Sendung. Also meiner Meinung nach ein totaler Reinfall, aber Anderes war ja auch nicht zu erwarten. Nunja sie hätten wirklich meinen Opa oder meinen Patenonkel mal befragen sollen, die erzählen dann wie sie alle zusammen nur in Handarbeit die gesamte DDR aufgebaut haben…

^^ aha! So subjektive Privatmeinungen sind ja immer sehr erhellend… :roll:

Wenn ich den Pampeapparillo Vera Lengsfeld nach der DDR befrage, kommt da auch immer abstruse Suppe raus.