Obamamania in Berlin

:shock: Ui…ich hab an dem Tag Geburtstag…ich rechne mit 5 bis 500 Gästen :mrgreen:

Eine Million? Das glauben die doch selber nicht. Ich tippe eher auf 20.000 wenns hoch kommt.

Deswegen ja auch die genaue Schätzung 10.000 bis 1 Mio.
Wirklich sehr präzise Angaben. :lol:

:mrgreen: Neben Millionen von Gästen werden morgen Hunderte bis Tausende von Medien-Mitarbeitern heiße Sohlen bekommen.

Nun werden auch die Medien nervös, denn die angekündigte „transatlantische Grundsatzrede“ (Sat.1) des Demokraten wird das TV-Programm am kommenden Donnerstag abend, dem 24. Juli, gehörig durcheinander wirbeln.

Nach aktuellem Stand wird Obama voraussichtlich um 19.00 Uhr vor der Siegessäule rund 45 Minuten lang sprechen. Ein (noch nicht bestätigter) Termin, der mit der Sendezeit einiger Hauptnachrichtensendungen kollidieren würde. (Quelle: TV-Wunschliste)

@ Kritiker, da ja fast jeder Sender diese Rede bringen wird, ist es ja eine Chance für Dich, einen Vergleich zwichen den Berichterstattungen zu machen

Ach obama ist auch ein gauner.
Man sollten ihm nicht gleich blind vertrauen, auch wenn er stark pigmentiert ist. :roll:

Aber besser als der Bush muss er ja sein, schlechter geht ja nicht wirklich

Also ich glaube schon, dass es einen ordentlichen andrang geben wird.
Ich habe mir echt überlegt dahin zu gehen. Aber das ist bestimmt fast so wie bei der fanmeile während der WM 2006. Man muss 3 stunden vorm geschehen da sein um was sehen zu können. Und so sehr brenne ich darauf auch nicht. da schaue ich mir die rede lieber in der glotze an mit einem stotterndem übersetzer :smiley:
edit. off topic
Ich hab echt gegrübelt, ob das nur ein Gag war oder du heute wirklich Geburtstag hast, T(w)ipsy :smiley: Hab eben den anderen Thread gesehen. Alles gute :wink:

Ich hab echt gegrübelt, ob das nur ein Gag war oder du heute wirklich Geburtstag hast, T(w)ipsy :smiley: Hab eben den anderen Thread gesehen. Alles gute :wink:

Ja, das weiß man bei mir nie…bei mir kommt nicht Obama, sondern nur die Oma :mrgreen:
(Nein, die nicht)

Ich mag den Obama irgendwie und frage mich auch, was die ganze Kritik an seiner Rede soll…

http://www.wdr.de/themen/global/webmedi … b=038&ex=5

Ich habe gerade einen grandiosen Artikel von Peer Schader für die F.A.S. via seinem Blog, Medienpiraten.tv, gefunden und gelesen. Es geht um die stümperhafte Live-Berichterstattung diverser deutscher Sender anlässlich der Obama-Rede vor einigen Tagen - sau komisch, wie ich finde. N24 und N-TV bekommen ordentlich ihr Fett weg, ebenso aber auch die ARD und das ZDF. Absolut lesenswert!

Hier der Link zum Artikel http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC2486 … ntent.html

Hier ein kurzer Auszug vom Artikel, der mir besonders gut gefiel

Aber genau so verrichtet man bei N24 sein Geschäft: Ob etwas berichtenswert ist oder nicht, ist egal, solange sich Relevanz vortäuschen lässt. Harmlose Details werden zu Ereignissen aufgeblasen, angebliche Experten reden dummes Zeug, und Reporter blamieren sich mit haltlosen Spekulationen. Mit Nachrichten hat das nichts zu tun. Doch das Schlimmste ist: die anderen Sender sind an diesem Tag auch nicht viel besser - weniger peinlich vielleicht, aber dennoch meilenweit entfernt von einer Berichterstattung, bei der man nicht hoffen müsste, dass sie im Ausland keiner gesehen hat. Selten haben sich die deutschen Sender so blamiert wie mit ihren Live-Berichten zum Obama-Besuch diese Woche - mit Pannen, Fehleinschätzungen und Falschinformationen.

Hier auch noch mit passenden Screenshots…

http://www.medienpiraten.tv/blog/?p=697

Spiegel hat grad die Einschaltquoten für die Rede abgedruckt, normalerweise liegt die ARD vorne, wenn ARD und ZDF übertragen, diesml hat aber ZDF gewonnen:

Das Erste: 1, 96 Millionen
Zdf: 2, 74 Millionen
Ntv: 300 000
N24: 260 000
Phönix:150 000

Sehr gut zusammengefasst…Ich habe, als ich gemerkt habe, dass die ARD einen nervigen Übersetzer einsetzt und sich die Rede auch so verstehen kann, schnell zu CNN geschaltet. Die ARD hat nach der Rede noch mal schnell verkünden lassen, so, das wars, tolle Rede - und hat schnell zum Trailer über Pilawas Show heute abend und danach zur Werbung geschaltet.
Wieso hat der Bagger- und Waffensender N24 eigentlich übertragen? Das hier gefällt mir auch

Und als er dann endlich da ist, Barack Obama, und seine Rede gehalten hat, gibt Teuner erleichtert zurück ins Studio, wo noch ein paar Nachrichten verlesen werden, bevor die große Reportage beginnt: „Was ist drin in der Weißwurst?“ Dann ist endlich auch n-tv wieder ganz bei sich.

Dem ZDF muss man aber zu gute halten, dass die im Zweikanalton gesendet haben. Man konnte den Simultandolmetscher also auch den Mund verbieten. :wink:

So muss das sein!

Ich hab Zweikanalton auch gelesen, aber bei mir hat es nicht geklappt, Arte kann ich immer en francaise schalten, aber Obama ging nicht

Bei mir hats geklappt.