N.TV und Apple

Hey Liebe Versehkritiker!

Guckt grade auch jemand von euch NTV? Ist ja unglaublich, was der „Nachrichten Sender“ da bringt! Seit sicher 20 Minuten reden die nur von Apple… Das iPad ist neu und ganz nett, aber warum bringen die nur eine Dauerwerbesendung für Apple?

Da steckt sicher ein netter Vertrag hinter :wink:

MfG, John

Ich seh das nicht ganz so kritisch. N24 hat auch schon das ipad durchgenudelt, wie auch andere Medien. Außerdem hat Stevie ja auch vielen den Mund wässrig gemacht. Ich denke Apple ist marketingmäßig einfach nur clever. Schließlich hat er auch eine Auszeichnung als Geschäftsmann dieser Tage bekommen, was wohl das Interesse noch gesteigert hat.

Versehkritiker!

War das ein Wortspiel?

Naja, aber wenn du das gesehen hättest… Es ging ja nicht nur ums iPad, sondern die haben einmal Apple komplett rauf und runter gedudelt und gelobpreißt. Da wurde dann noch schnell die komplette Geschichte von Apple ausgerollt, über die nette NTV-App für das iPhone berichtet, das iPhone komplett zerlegt - begleitet von Kommentaren der Moderatoren, die einfach nur abgelesen geklungen haben…

Ich denke, da muss doch wohl was hinter stehen.

Ja, das war ein Vorspiel… pardon, Wortspiel :wink:

MfG

über die nette NTV-App für das iPhone

Naja, für mich damit eher ein Fall für eine Hand wäscht die andere. Wobei mich eher interessieren würde, ob die Bildzeitung heute komplett aus Apple bestand. Denn die haben auf jeden Fall einen Vertrag.

sondern die haben einmal Apple komplett…

Wie gesagt Stevie ist mehr oder weniger ausgezeichnet worden und damit auch Apple, dass trotz Krise satte Gewinne macht. Das macht Apple gerade zum Vorzeigeunternehmen und besonders interessant auch für die Masse.

Wie gesagt Stevie ist mehr oder weniger ausgezeichnet worden und damit auch Apple, dass trotz Krise satte Gewinne macht. Das macht Apple gerade zum Vorzeigeunternehmen und besonders interessant auch für die Masse.

Ist wohl war. Trozdem viel es mir stark auf, wie lange das ganze ging. Sicher 20 Minuten. Normalerweise wird sowas doch in 5 Minuten abgeklärt…

Aber ich scheine wohl gespenster zu sehen. Ist ja eigentlich logisch, dass man groß über Apple berichtet, wenn die ein neues Produkt auf den Markt schmeißen.

MfG

Wer 2003 Aktion in Werte von 10000 Euro bei Apple gekauft hat, hat heute ca. 115000 Euro, und der Kurs ist 2008 nochmal ziemlich stark in den Keller gefallen. Ich finde Apple hat einfach Glück gehabt und den Markt ausgenutzt, die Produkte sind echt gut (dieses I-Pad finde ich aber überflüssig und ist keine Revolution wie von vielen so genannt) kann man nicht bestreiten.

Das mit der Werbung von NTV ist klar… NTV gehört zur RTL Group, die wiederum sieht ihre einzige Journalistische bzw. Redaktionelle Aufgabe Bild-Zeitungsartikel abzuarbeiten…diese ganzen Punkt Sendungen sind das beste Beispiel…So und das mit der Bild-Zeitung wurde ja schon angesprochen.

Als ich von dem neuen Apple Ipad gehört habe habe ich zuerst an das hier gedacht

[video]http://www.youtube.com/watch?v=WK2drIylnDw[/video]

Aber Spass beiseite das Ipad ist der größte Mist den ich jemals gesehen habe! :smt013

Davon abgesehen das es weder ein Optisches Laufwerk, USB noch eine Flash Unterstütztung abbietet, funktionieren nur Programme vom AppStore die sich anschließend nur per Itunes übertragen lassen.

Aber noch dreister ist es das es weder Multitasking noch das man den Bildschirm per Stift steuern kann und von dem Preis von 500-700 Dollar für 16-64 GiB. will ich erst gar nicht anfangen!

Und ich denke an diese Simpsons Episode:

[video]http://www.youtube.com/watch?v=g0jA3OmbhHY[/video]

:smiley:

Das N-TV über so etwas belangloses berichtet ist nicht weiter erstaunlich. Wirklich ärgerlich fand ich, dass auch die ÖR dieses Thema als wirklich wichtig empfanden und es in jeder ihrer Nachrichten ausführlich behandelten.

Ich finde es eine Frechheit wie in allen Medien Apple-Produkte beworben werden. Sogar in der Tagesschau!

Hier ein kritischer Beitrag vom NDR:

http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/media/ipad102.html

Witzig fand ich, dass in der Prosieben Newstime ein „Spezialist“ interviewt wurde, der Tablet-Pcs wie das Apple iPad angepriesen hat und sagte:

„Tablet-PCs werden in einigen Jahren Desktop-PCs und Notebooks komplett ersetzen.“

Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich spiel einen guten Shooter doch lieber mit Maus und Tastatur als mit ääh Touchscreen? Außerdem ist es wohl hundertmal komfortabler im Büro mit der Tatatur eine Brief zu schreiben als mit so einer dämlichen Bildschirm Tastatur. Man könnte fehlende Geräte einfach anschließen, dann kann man aber auch ein Notebook nehmen, gelle? Die sind immerhin genau so handlich und haben mehr Leistung. Tablet-Pc’s sind genauso wie Netbooks - kleine Spielerei für unterwegs, aber für zuhause nicht geeignet. Netbooks sind mir dann doch lieber, weil sie wenigstens auf Linux setzen :wink: .

Mich persönlich wundert es ehrlich gesagt nicht, das Privatsender es nötig haben, bezahlte Propaganda für einen amerikanischen Großkonzern zu übernehmen…

http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/media/ipad102.html

Mal ein richtig guter Bericht, der den Nagel auf den Kopf trifft.
Allerdings ob die Zeitungen wirklich das Teil so glorifizieren, weil es auch Zeitungen vertreiben kann?
Ich glaube die haben sich eher vom Virus anstecken lassen und erst gar nicht hinterfragt, welchen Blödsinn sie gerade verbreiten. Denn gerade Medien-Fuzzies dürften Apple-Jünger sein und bei Apple-Jünger weiß man, dass ihr Heiligtum nur vergöttert und nicht der Hauch einer Kritik heran gelassen werden darf.

Denn gerade Medien-Fuzzies dürften Apple-Jünger sein und bei Apple-Jünger weiß man, dass ihr Heiligtum nur vergöttert und nicht der Hauch einer Kritik heran gelassen werden darf.

Wie schön Du Dich doch in der Apple Szene auskennst. Wenn Du Dich nur ein mal in den Mac Foren umgesehen hättest, würdest Du wissen das viele Apple Produkte und insbesondere das iPad mit höchster Skepsis und sogar Ablehnung, wie von mir auch gesehen werden. Einfach mal draufhauen und Allgemeinplätze runterschwurbeln anstatt sich zu informieren was die Mac Nutzer dazu meinen ist äussert schwach…