Nicht nachmachen! ...und sie tun es doch (ZDF)

Anscheinend hat ZDF von “Terra X - Schneller als das Auge” noch übrige Hochgeschwindigkeitskameras herumstehen.

Ehrlich gesagt finde ich es immer noch besser als wofür bei den Öffentlich Rechtlichen sonst Geld ausgegeben wird. Mit “höher, schneller, weiter” hat das meiner Meinung nach gar nichts zutun, denn das was dort passiert ist in keinster Weise eine Steigerung dessen, was wir bisher im Fernsehen gesehen habe. Der Kommentar von dir, JayPuddy, erinnert mich da an frühere Rufe wie bei Solitary, die einfach vollkommen übertrieben sind. Im Fernsehen gibt es natürlich Steigerungen bspw. von Herzblatt zu Das Model und der Freak aber meines Erachtens nach sind diese Sendungender echte Negativhöhepunkt und nicht eine Sendung wo ein bisschen was in die Luft gejagd wird. Ich schau mir übrigens auch gern Atombomben und einstürzende Häuser an, unterhält mich richtig gut. Solche Sachen faszinieren halt und wenn man mal von den Atombomben absieht, tut das alles auch niemanden was zu leide. Im Falle solcher Experimentsendungen, gefallen mir gutgemachte Erklärungen allerdings noch besser als reine Comedy oder Anreihungen dieser Experimente. Braniac hatte mir bspw. nie so gut gefallen wie Mythbusters. Wenn ich mich recht entsinne war Braniac letzten Endes doch eher Quantität als Qualität.

Natürlich schützt das “es ist besser als anderes” nicht vor Kritik. Meiner Meinung nach kann man das durchaus tun und mir würde eine wissenschaftlichere herangeshensweise viel besser gefallen. Na ja trotzdem besser als Rosamunde Pilcher.

Das ist ja gerade das Problem “nicht nachmachen” hat keinen Inhalt und es wird nichts erklärt. Zudem scheint die Sendung nicht gerade Günstig zu sein mit den 2 “Stars”, dem großen Team und den Hochgeschwindigkeitsaufnahmen. Vom Haus und dem Interior ganz zu schweigen. Zudem würde ich gerne mal, als Gebührenzahler, erfahren wie viel es gekostet hat, das Konzept von Pro7 Galileo zu kaufen.

Mich hat es ganz gut unterhalten, auch wenns jetzt nicht der Riesenbrüller war.

Zu diesem Klamauk kann ich nur sagen: Dafür zahle ich nicht !

:smt015

Ich bleibe dabei: Für diesen Unethischen, unmoralischen, pubertären Scheißdreck Clone von einer pseudo Wissenssendung Scheißddreck, zahle ich keinen müden scheiß Euro.

Reicht es nicht, innerhalb der ersten 2 Threadseiten einmal das mit der Kohle anzusprechen?

…scheint die Sendung nicht gerade Günstig zu sein mit den 2 “Stars”

…oder zweimal? Zumal die beiden - auch wenn sie mit Sicherheit gut bis sehr gut bezahlt werden - dennoch nicht zu den Topverdienern der Branche gehören dürften. Und selbst wenn sie davon nicht weit entfernt sind:
die Gesamtkosten für die SECHS (siehe hier) Folgen dürften angesichts z.B. 70-maligen Austauschs von Belanglosigkeiten in Thommys [-]Pflegeh…[/-] “Wohnzimmer”, einer Lanz-Frequenz von 4/Woche, viel Jauchs um nichts (z.B. acht Mal Wulff/Gauck in ~3 Monaten) verschwindend gering sein.

…als Gebührenzahler, erfahren wie viel es gekostet hat, das Konzept von Pro7 Galileo zu kaufen.

Kaufen? Welches Konzept?

Es war glaubwürdiger weil nicht zwei alte Säcke den ganzen unwürdigen scheiß gebaut haben. Dann haben sie bei weiten nicht so viele Lebensmittel verschwendet. Ich meine 200 liter Sahne, Erdbeeren, 10 Dosen Kaffee, 3 Dosen mit Essen, 10 Großpackungen Sahnesteif, Tomatensaft und Wein… dass ist in der heutigen Zeit einfach unethisch und unverantwortlich !!!

Am lächerlichsten sind die zwei alten Männer die auf jugendlich machen.

Dein Einwand mit den Lebensmitteln hat seine Berechtigung. Aber: Du willst uns erzählen, was unethisch ist und unmittelbar davor und danach legst du eine derartige Respektlosigkeit (dem einen oder anderen Forenuser/-leser gegenüber) an den Tag? Die beiden sind übrigens 42 und 45, was aber eigentlich gar keine Rolle spielt.

Ich sehe das als harmlosen Klamauk…

Ich auch.

… mit hohem Unterhaltungswert

Darf sich gerne noch etwas steigern.

Ich wollte die Sendung vorhin noch einmal in der Mediathek ansehen, und musste verwundert feststellen, das dass ZDF den Stream erst ab 20 Uhr bis 6 Uhr morgens erlaubt.
Angeblich, weil die Sendung erst ab 12 jahren freigegeben ist.
Seit wann, legen die denn wert darauf, ab wieviel jahren jahren ein Programm freigegeben ist? :smt017
Damit mein ich vorallem die Mediathek.
Die sind doch sonst nicht so zimperlich.

Beim Tatort in der ardmediathek ist es genauso, wobei man den auch mit deutscher IP rund um die Uhr in der TVthek des ORF ansehen kann.
Freigabe ab 12 geht denke ich in Ordnung. Wer weiß, was ich in meiner Pyromanie (in noch etwas jüngeren Jahren) so alles angestellt hätte.

Mir hat die Sendung auch sehr gut gefallen, fand Clever damals schon toll.

Klar sind die Experimente ohne Sinn, aber das is ja eben das lustige da dran. Sachen zu probieren die man sich sonst nicht traut… :mrgreen:

Endlich mal was gutes im ÖR… Sowas hätte ich auch eher von den Privaten erwartet, bringt mal frischen Wind ins ZDF :smiley:

Frage mich wer die Sauereien immer wieder beseitigt hat, die Bude wollen sie ja sicher öfter nutzen… Und was die Nachbarn von dem Geknalle so halten? :ugly

Wobei wenn ich mir das Making off mal so ansehe, da bleibt nicht viel vom Haus übrig…

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnav … e-Kulissen

Kann mir jemand sagen, was so gut an der Sendung sein soll? Mal abgesehen davon, das Sie auf irgendeine Art unterhält. Das ist ein sehr subjektives Empfinden weil sich einige von dummen Sachen eher nicht gut Unterhalten fühlen. Vielleicht ist das ja ein soziales Problem oder sowas in der Art… Hat darauf jemand eine plausible Antwort parat?

Hier bekommt das Kürzel ZDF für Zentrale Dachschaden Fabrik wieder eine Bestätigung. Völlig ausgelutschtes Format, welches selbst die Privatsender schon vor Jahren eingestellt haben.
Warum das ZDF immer mehr? zum RTL der öffentlich-erbärmlichen mutiert ist mir schleierhaft. Das dürfte wohl das erste Anzeichen für das angekündigte Trash-Fernsehen bei den öffentlich-behämmerten sein. Genauso wie man nicht nur das ausgelutschte Format, sondern auch die tausende male durchgeführten “Experimente” gut finden kann.
Die Krönung bilden aber Hoecker und Boning mit ihrer völlig übertrieben geschauspielerten Freude.
Die beiden größten Spielkinder und möchtegerngebildeten der Medienwelt vereint in der hirnverbranntesten Sendung aller Zeiten. Jede Menge Scheisse bauen und Sauereien veranstalten und das alles von GEZ-Gebühren finanzieren lassen-wer würde das nicht wollen ? Anstelle von unterhaltsamer Mediensatire nun eine Beklopptenshow mit zwei Knallchargen , die ihren experimentellen Geistesfürzen freien lauf lassen und offensichtlich auch schon ihr Gehirn in die Mikrowelle gesteckt haben !!
Man kann mich von mir aus auch in die Kategorie der Spassbremsen einstufen , aber zwei Pausenclowns im gesetzten Alter dabei zuzugucken , wie sie einen bombigen Blödsinn verzapfen , den wir schon als pupertierende Teenager abgezogen haben und sich dabei wie kleine Jungs ein Bruch in die Hüfte geiern , hat doch schon etwas von albernen Klingelmäuschen-Humor. Würden die zwei Dumpfbacken wenigstens eine Erklärung zu den gezeigten Experimenten abliefern , wäre das ganze vielleicht etwas sinnvoller.
Allerdings bin ich selber noch nie auf den Bolzen gekommen mit ne,m Bootsmotor , Sahne zu schlagen. :smt017

Humoristisch liegt dieses Format auf dem Niveau von UPPS-DIE PANNENSHOW: "Ach guck mal , die kleine ist ausgerutscht und auf den Arsch gefallen , wie niedlich , HHIHIHIHIHIHIHIHIHI !-- und hier HOECKER: "BOOAAHH , die Rotweinflasche hat aber gerumst , HAHAHAHAHAHAHAHAHAH , Wat,n Brüller !!"
Da haben sich zwei gefunden , die hervorragend in dieses Sendekonzept passen , weil sie genauso bescheuert wie genial sind !

Fazit: Das ZDF fährt jetzt eben auch auf der TAUSCHE-HIRN-GEGEN-QUOTEN-Schiene !! :smt073

Das ZDF will eben die jungen Zuschauer von RTL weg locken und das geht halt nur mit Hirnbefreiten TV Formaten wie diesem.Schaut man sich mal Mittags das Programm auf ZDF an wird man schnell merken das hier auch wieder RTL Formaten wie Punkt 12 kopiert wurden.

Die Sendung ist einfach genial ! Keine Ahnung was ihr habt. Ich mag Berhard und gegen Wigald kann ich auch jetzt nichts negatives sagen.
Es gibt gaaaanz gewaltige unterschiede zwischen Galileo und dieser wunderbaren Sendung. Kein Off-Sprecher, sehr lustige Kommentare von unseren 2 Protagonisten und eine sehr kurzweilige Unterhaltung mit zum Teil echt guten Einfällen.

Also zum einen , die gequält-witzigen Kommentare von Boning und Hoecker haben bestimmt noch Nachholbedarf , und zum zweiten , irgendwelches Zeug in die Luft jagen , dann weglaufen und verstecken kommt mir irgendwie vor wie dumme Jungen-Streiche a la Max und Moritz mit der Pulverflasche !! :smt018

                                     [attachment=0]4-03.jpg[/attachment]

Die Witze sind absichtlich so albern… Die Stelle, wo die Boning auf Brandlöcher in der durch Feuerwerk getrockenete Wäsche sagt: “Da, das ist schonmal sehr trocken”. Göttlich!^^ Die Sendung ist ähnlich zum totlachen wie Switch reloaded!

TV-Gulag jeder Mensch hat einen anderen Humor, ich finde es zum Teil auch zu albern (Dieses Gekicher).

Auf der anderen Seite finde ich es aber irgendwie so, wie als wäre man in die eigene Jugend/Kindheit zurück versetzt werden. Man merkt halt, dass die beiden sich da in ihrem Alter ein wenig zurück versetzt fühlen. Ich denke jeder Erwachsene sollte auch noch ein wenig “Kind” in sich haben und sollte dies auch ab und zu mal zeigen dürfen.
Ich würde mir da genau so einen abfreuen, wenn ich diese Mittel in die Hand gedrückt bekomme und mir gesagt wird “Mach mal”.

Manche Sprüche sind auch super, aber eben nicht Jedermanns Humor. In dieser ernsten Welt tut so eine Sendung auch mal gut, auch wenn es ein wenig trashig ist. Galileo dramatisiert mir mit dem Off-Sprecher zu sehr, der hört sich immer so an, als würde er von einem Flugzeugabsturz erzählen.

Galileo gucke ich mir schon lange nicht mehr an. Da bevorzuge ich lieber ACHTUNG , SPRENGUNG auf DMAX.
Dort werden zwar auch Melonen und was weiss ich nicht was in die Luft gejagt , aber die zwei Sprengexperten dort machen das auch um hier dem Zuschauer Zündautomatik , Zündfolge oder die Folgen von Druckwellen bei Gebäudesprengungen zu demonstrieren , was ich auch sinnvoller finde. Galileo dagegen ist genauso eine Spielerei wie bei Boning und Hoecker , nur das da eben ein Off-Sprecher seinen Senf zugibt.
:blabla

Clever! – Die Show, die Wissen schafft das war auch eine ähnliche Sendung allerdings mit mehr Hirn,die Experimente da waren oft sehr sehenswert und lehrreich. Galileo ist einfach nur hohl wie eben fast alles bei den Privaten.

  1. Finde ich da schon einen gewissen Unterschied, ob man darüber lacht dass ein kleines Kind auf die Nase fällt, oder darüber dass eine Weinflasche kontrolliert zur Explosion gebracht wird
  2. Muss man hier das Privatfernsehen in sofern in Schutz nehmen, Upps - die Pannenshow ist ein ÖR-Format von 1986 in neuen Schläuchen. Womit ich das nicht verteidigen will, grenzdebil bleibt grenzdebil, aber die Chronistenpflicht verlangt festzuhalten, dass hier mal die ÖR schneller waren im Niveaulimbo.

Die Hoëcker-Boning Sendung finde ich nach den ersten beiden Folgen kurzweilig und gelungen, besonders schön sind die Zwischensequenzen in Superzeitlupe, z.B. in der ersten Folge die Sequenz wo Wigald Boning ein Ei mit einer Mausefalle zerstört, wunderbare Zeitlupenstudie seines Gesichts :smiley: (Zeitcode: 11:13)

Es gibt gaaaanz gewaltige unterschiede zwischen Galileo und dieser wunderbaren Sendung. Kein Off-Sprecher (…)

Wahrscheinlich werden dann in der zweiten Staffel B-Promis von den Greenbox reingeschnitten, die dann ihren Kommentar abgeben müssen. Dann wären sie ganz unten angekommen.

Also ich habs jetzt gesehen und das wars auch. Mag ja sein, dass es Menschen gibt, die das gut finden - ist ja Geschmackssache - aber für mich ist das ein Aufguss der von mir genannten Sendungen.
Oder ums anders auszudrücken “Was erlauben Hoecker?” in Anlehnung an irgendeine alte Switch-Staffel.

“Guck mal , die Suppendose , RUUMMMSS , Hihihihihihihihi…”
“Guck mal , die Rotweinflasche , RUUMMMMSS , Hihihihihihihi…”
“Guck mal , die Wäschespinne , ZIIISCHHHHHHH , Hihihihihihihi…”

Super-Slomotion nicht vergessen… Danke ZDF , PRO 7 und GALILEO reicht ja wohl noch nicht ?? :smt021