Neuer Fernseher - Plasma oder nicht?

Hallo,

kennt sich jemand mit Plasma Fernsehern aus? Wir (unsere WG) hat nämlich beschlossen, dass wir uns einen neuen Fernseher zulegen werden. Da wir vier Leute sind die mit zahlen, können wir uns auch ein richtig großen Fernseher leisten!
Die Diskussion geht bei uns aber seit Tagen darum ob wir lieber Plasma oder LED/LCD kaufen sollen. Ich persönlich habe davon ja nicht so viel Ahnung, aber mein Mitbewohner behauptet, dass ein Plasma TV veraltet sei. Das kann doch aber nicht stimmen, wenn immer noch neue Modelle auf den Markt kommen, oder?
Wir waren auch schon mal kurz im Saturn und haben uns ein paar angesehen. Ich war ja von dem Plasma Modell überzeugt. Ich hatte das Gefühl, dass die Farben viel saftiger waren, also intensiver.
Hier http://www.saturn.de/mcs/productlist/Plasma-TVs,48352,241219.html sieht man ja auch, dass die in der Oberklasse mitspielen. Dann müssten sie ja eigentlich gut sein. Ich weiß jetzt nur noch nicht genau wie ich gegen das Fachchinesisch meiner Mitbewohner ankommen kann. Welche technischen Argumente gibt es denn so FÜR Plasma Fernseher? Kann mir da jemand helfen?

Danke im Voraus!

Plasmageräte sind verteufelt schwer, fressen viel Strom und heizen im Sommer mit der Sonne um die Wette. LCDs sind da schon bedeutend stromsparender und tun es genauso gut. Lass dich nicht ablenken, dass Plasmas bissl mehr Kontrast und Dampf dahinter haben, ich hab meinen LCD auch recht runtergeregelt.

Ich bin aktuell sehr mit einer TV-Karte im PC und einem FUll-HD-Monitor sehr zufrieden. Kommt auch günstig. Wenn ich dir einen Tipp geben darf: Geh zum Fachhandel, lass dich da beraten, bezüglich euren Gegegebenheiten der Wohnung, ob Sattelit oder Kabel und geht nicht zu diesen Geiz-Märkten. Ein Samsung für 800-1100 tuts wunderbar, ein Loewe ist noch besser und aktuell auch erschwinglich.

:slight_smile:

Nun, das mit den Farben hat mich auf den ersten Blick schon überzeugt. Habe jetzt außerdem noch gelesen, dass sie ein “besseres” Schwarz haben als die LCDs. Aber gut letztendlich bin ich da auch kein Profi, ich favorisiere gerade zumindest einen 50 Zoll Plasma. Denn einen 50 Zoll LCD/LED bekommen wir nicht so günstig.

Bei 50 Zoll würde ich gar nicht erst darüber nachdenken einen LED/LCD zu kaufen.
Ich habe selber einen 46 Zoll Plasma von Panasonic und und der einzig wirkliche Nachteil ist, dass Plasmas ziemlich viel spiegeln, man also alles was sich gegenüber des Fernsehers befindet und ziemlich hell ist in den Schwarztönen auf dem Fernseher spiegelt. Man könnte also z.B. seinen Garten im Plasma sehen. Abends/bei Nacht sieht man das natürlich nicht, oder wenn man kein Fenster auf der anderen Seite hat.

Von der Bildqualität und vom Kontrast kann allerdings kein LCD dem Plasma das Wasser reichen, vor allem nicht zu dem Preis. Für Gamer sind auch der Input Lag und Reaktionszeiten sehr wichtig, in dem Punkt sind Plasma auch besser als LCD Bildschirme (wenn auch nicht ganz so schnell wie ein Röhri).

Ein Samsung für 800-1100 tuts wunderbar

Nein, tut er nicht. Samsung kauft man nicht. Samsungs sind für die “Ich lass mich bei Media Markt beraten”-Kunden. Wenn es unbedingt ein Koreaner sein muss, dann LG.

aber mein Mitbewohner behauptet, dass ein Plasma TV veraltet sei

Dein Mitbewohner denkt was viele denken, stimmt aber nicht. Frag ihn mal warum er das denkt, bin mal auf die Antwort gespannt. :ugly

[QUOTE=aganim;318303] Für Gamer sind auch der Input Lag und Reaktionszeiten sehr wichtig, in dem Punkt sind Plasma auch besser als LCD Bildschirme (wenn auch nicht ganz so schnell wie ein Röhri).[/QUOTE]

Oh ha! Ich glaube da habe ich gerade ein schlagendes Argument für die Jungs gefunden. :twisted:

Unsere Position wäre sogar so, dass man nicht zu viel Helligkeit auf den Fernseher bekommt. Normalerweise hängen wir (vielleicht auch nur ich) sowieso erst Abends vor dem Fernseher. Naja, ich muss mich mal noch gegen die anderen durchsetzten. Aber das mit dem Input Lag könnte mein Trumpf sein bei den Jungs.

Vielen Dank!

Sich die Geräte im Laden anzusehen bringt oft nicht so viel. In der Regel laufen da irgendwelche Testprogramme und die Einstellungen von den Geräten sind zu unterschiedlich, um sie vernünftig vergleichen zu können. Außerdem hängt die Bildqualität besonders bei Plasma Geräten von der Umgebung ab.
Dass ausgerechnet der Plasma die knalligeren Farben hatte, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Der große Vorteil von Plasmas ist eigentlich, dass sie ein natürlicheres Bild haben, also eben keine knalligen Farben.

[QUOTE=aganim;318303]Ich habe selber einen 46 Zoll Plasma von Panasonic und und der einzig wirkliche Nachteil ist, dass Plasmas ziemlich viel spiegeln,[/QUOTE]

Ein Nachteil, den man bei Plasmas auch immer hat, ist die Gefahr des Einbrennens. Bei neuen Geräten ist das zwar nicht mehr so akut, aber ganz vermeiden lässt es sich rein technisch schon nicht.

[QUOTE=Hiiragi;318285]ein Loewe ist noch besser und aktuell auch erschwinglich.[/QUOTE]

Loewe war noch nie erschwinglich. Mag sein, dass es gute Geräte sind, aber für das Geld bekommt man in der Regel ein viel größeres Modell von einem anderen Hersteller. Und gerade bei Full HD kommt es auf die Größe an 8)

Grundsätzlich bin ich auch eher für Plasmas. Das ist aber immer auch eine Glaubensfrage :lol:

[QUOTE=sikev;318311]Grundsätzlich bin ich auch eher für Plasmas. Das ist aber immer auch eine Glaubensfrage :lol:[/QUOTE]

Oh ja, das merke ich auch gerade, jetzt wo ich mich immer intensiver mit dem Thema auseinandersetze.