Neue RTL-Kampagne: "Sag's auf Deutsch"

Oha, RTL hat 'ne Kampange gestartet “Sag’s auf Deutsch”

http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/ … 07265.html

Wie wäre es mit der Kampagne “Wir sind ehrlich” oder “Wir sind seriös”

Aber darauf werden wir noch eine Ewigkeit warten müssen.

Wieder so eine Kampagne, bei der sich irgendwelche Z-Promis und RTL-Angestellte (die irgendwie auch das Gefühl haben Promis zu sein…) nach dem Minimalaufwand eines Spotdrehs fühlen, als hätten sie gerade die Welt gerettet.

Was glauben die eigentlich, wen sie damit erreichen? Menschen, die kein Deutsch sprechen und es nicht lernen wollen, sehen sich sicher kein deutsches Fernsehn an. Wegen Nazan Eckes wird kein Mensch in einen Deutsch-für-Ausländer-Kurs gehen…

Merkwürdig bei einem Sender, der seine “deutschen” Protagonisten in den Nachmittagsserien auch hin und wieder mal untertiteln muss …

Frau Schäferkordt sollte sich in diesem Zusammenhang mal eine Sprachprobe der aktuellen “Jury” vom Supertalent zukommen lassen! :roll:

Japp, die Klitschkos sind auch Z-Promis :smt005 :ugly

Ich finde so eine Kampange ist doch gar nicht mal so schlecht?
Wenn RTL sonst zu 90% Schei*e produziert, ist sowas doch mal ne angenehme Ausnahme finde ich :wink:

Idee ist gut aber Umsetzung ist Müll…

Auf einem Sender wo “HE DU ARSCH!” als Normaler Deutscher Satz gilt für “Hey, schön dich zu sehen!”, ist es doch sehr fragwürdig ob wir sowas noch wollen?
Da hätten alle was wenn man eine “Deutsch für Du”-Show machen würde. Es wäre nicht mal realitätsfern für RTL.

Wie wärs mal damit auch Deutsch zu vermitteln, anstatt in den Nachmittagsprogrammen eine solche Assisprache zu predigen oder mal eine Sendung, die Rechtschreibung lehrt. Da gibt es auch genug Volksdeutsche, die damit Probleme haben. :wink:

Vor allem ist RTL auch der Hort der deutschen Sprache. :smt005

Da stellt sich RTL wieder so hin, als würden die etwas für Integration oder die deutsche Sprache tun, dabei ist das nur der erbärmliche Versuch, sich einzuschleimen. :stuck_out_tongue:

Das ist eine Steilvorlage für die kommende FKTV Sendung.

Klitschko macht auch mit? Da musste ich sofort daran denken.

So ein Bullshit! Lukas Podolski, Nadja abd-el Farrag und Rainer Brüderle haben es auch ohne Deutschkenntnisse ganz schön weit gebracht.

ach, damit ist wohl RTLs Kampf gegen den Bildungsnotstand gemeint :ugly

In der aktuellen Print-Cinema (Nr. 402) ist auf Seite 33 eine Werbung für den “RTL-Spendenmarathon”. Auf weißem Hintergrund kritzeln sechs Kinder aus meistens bildungsaffinen Schichten mit Wachsmalstiften am RTL-Motiv herum, darunter steht grosskotzig geschrieben “Wir helfen Kindern” und im Kleinergedruckten:

... Seit 16 Jahren kämpfen wir mit ihrer Hilfe gegen Kinderarmut, Elend, Hunger, Krankheit und [u] Bildungsnot [/u] in Deutschland und aller Welt. ...

Ah, endlich ein Thread, in dem ich das unterbringen kann…

Im Prinzip ja keine schlechte Idee, aber wer sich nicht integrieren will, wird dies auch weiterhin nicht tun solange der Staat ihn gewähren lässt.
Abgesehen davon könnte man das Ganze auch bei Deutschen anwenden, die übermäßig überflüssige Anglizismen verwenden.