Neue Dokusoap auf ARD

Hier was soll man dazu noch sagen… http://www.dwdl.de/story/20993/ard_schi … _in_serie/

Dafür zahl ich echt keine Gebühren. Manchmal kriegt man das Gefühl, die wollen einfach nur ihre freie Sendeplätze mit solchen “Sendungen” füllen!

Ist doch nur konsequent…nachdem man Affen im Käfig gefilmt hat, geht man noch eine Stufe tiefer und schaut Kleingärtnern beim kleingärtnern zu :smt005

Ach du Sch… Dann sollen sie lieber eine Ratgeber-Sendung für Gartenfreunde machen wie früher im Ost-TV, da könnte man wenigstens noch was lernen, aber “den Alltag in den Gartenkolonien” muß ich nicht unbedingt haben. Wie überaus spannend… :roll:

Wann hört diese Doku-Soap-Pest eigentlich auf? Ich schalte nicht das Fernsehen ein um den Alltag von Otto Normalbürger zu sehen, ich vertrete die altmodische Auffassung, daß das Fernsehen einem Welten jenseits des Alltäglichen eröffnen sollte. Aber nun gut, wahrscheinlich ist diese Art von Programm am billigsten zu machen. Einfach mit der Kamera auf das vermeintlich “wahre” Leben draufhalten. :smt012

Och nö, bitte nicht!

Jetzt kann man sogar schon irgendwelchen Trotteln zuschauen, wie sie Beete umgraben. Wie spannend! Wer will sowas sehen?
Man kann doch wirklich mal spannende Sachen im Fernsehen zeigen anstatt solchem Mist! Ich könnte alle Verantwortlichen wirklich mal :smt067 !!!

Wieso kommt man bei der ARD eigentlich auf die Idee, noch eine Soap zu drehen, nachdem die letzte doch so gefloppt ist? :smt017 Das leuchtet mir einfach nicht ein, glauben die etwa, eine Kleingärtner-Soap würde mehr Zuschauer haben? Die Zielgruppe scheint mir nicht sonderlich groß…

Was war denn die letzte?
Die ARD macht es sich wiedermal ein bisschen zu einfach. Ich denke mal es wird auch egal sein, ob die Zuschauerzahl hoch liegt, da die Produktionskosten wohl ziemlich niedrig liegen werden. Aber wenigstens kommen die GEZ Gebühren dann bei einem anständigen Berliner Kleingärtner an

Was war denn die letzte?

Das war doch dieses „Eine für alle“, soweit ich mich erinnere. Und die Quoten waren meines Wissens nicht gerade berauschend… gelinde gesagt.

Das war allerdings eine Serie. Ich weiß nicht wie erfolgreich diese „Tiger, Affe und co.“ Sendungen waren, nur das sie sich lange im Programm gehalten haben. Ich denke mal an diese „Erfolge“ versucht die ARD anzuknüpfen.

Stimmt, da hab ich gerade die Begriffe “Soap” und “Dokusoap” durcheinandergeworfen. :ugly
Ich bitte um Verzeihung.