MyVideo Star

Läuft gerade auf Pro7

Erinnert ihr euch noch an diese Homevideoshows? Die, die am Ende keine Sau mehr sehen konnte, weil zwischenzeitlich jeden Tag mind. eine von diesen Shows versendet wurde? Die, bei denen jeder froh war, als sich das ganze wieder verkrümmelt hatte?
Tada, here we go again.

Heißt dieses Mal “Myvideostar”, in Kooperation mit der gleichnamigen Internet-Seite. Langweilige (und stellenweise wahrscheinlich nichtmal echte) Internetvideos werden in Top 10 versendet, Collien Fernandez (ihr wisst schon, Busenfreundin von Gülli und ViVa-Vorzeige-Grinser) moderiert das ganze und betont, dass man mit ein bisschen Kreativität mitmachen könnte und dann Geld und einen Plattenvertrag gewinnen könnte.

Okay,verstehe ich das richtig?
“Homevideos” werden versendet und wer sich dann am Ende am dämlichsten anstellt
(tut mir leid,aber nach anderen Kriterien können die doch nicht gehen),bekommt Kohle und einen Plattenvertrag (selbst wenn der im Video nur ganz heiter ne Treppe runterfällt)??
Oder habe ich das nicht ganz richtig verstanden? :smt017

Wie auch immer,scheint ja wieder eine vielversprechende Sendung zu sein,die ja NOCH NIE in der Form da war…
:roll:

Heutzutage kann halt jeder ein Star sein. Zu Castings-Shows gehen, zu einem Format wie “MyVideo Star” sein verwackeltes Handy-Video schicken oder einfach nur für eine billige Doku-Soap melden. Für 5 Minuten Ruhm tut heutzutage scheinbar jeder alles!

Und bitte darauf achten, wie Collien in der Werbung zur Sendung hilflos an den Instrumenten agiert. Man sieht, dass sie das vorher auf gar keinen Fall schon einmal gemacht hat. Sie an den Drums und an der Gitarre, das tut in den Augen weh! :smt022

Ja,so ist das wohl…jeder kann ein Star sein.
100e Castingshows überrennen uns ja seit Jahren…
Aber dass die dann so “nieveaulos” sein müssen,der Fernsehkritiker hat ja gezeigt,dass es auch (halbwegs) niveauvoll geht (Siehe Ich T.,Du J. usw.)…

Naja,will nicht zu weit abweichen,
ich finde es einfach nicht okay,dass echt JEDER sich vor die Kamera drängeln kann,ohne Talent zu haben :smt010
Für die echt kreativen ist fast kein Platz mehr.

Wieso werden eigentlich immer nur Musikleute gefördert durch so einen Scheiß!? Gibt es nichts anderes worin man gut sein kann? Da traut sich wohl kein Sender ran…

Anscheinend ist das Vermarkten von “Musikern” am ertragreichsten.
Bringt wohl am meisten Geld.
Hey,wer will heutzutage denn noch den Zuschauer unterhalten???
Es geht ums Geld.

Okay,etwas übertrieben,aber manchmal passt es 110%ig :smt022

Manchmal hab ich das Gefühl man will nur kostengünstig das Programm füllen. Wie teuer ist wohl die Ausstrahlung einer Folge “We are Family”? Die Förderung von Amateurfilmen würde in jedem Fall kostengünstiger und unterhaltender das Programm füllen. Ich denke nur, dass sich da eben keiner rantraut.