Massengeschmack-TV Shop

MG Direkt vom 06. März

Ich hab den Teil bei MG Direkt verpasst, war wohl abgelenkt. Warum ich eine Bewertung gut fände: weil man dann schöne Listen zusammenstellen kann: die besten Videos der letzten zwei Monate, die besten Videos aller Zeiten usw. Um dadurch eine Empfehlung für Videos zu bekommen, die man geskippt hat. Ich schaue zum Beispiel kaum Presseschlau, aber wenn dann eine Sendung fünf Sterne hätte und von allen abgefeiert würde, dann würde ich da mal reinschauen.

1 Like

Und ich in die Ein-Stern-Sendungen!

3 Like

Das sind im Vergleich zum Januar 27 Abos weniger, auf Dauer kann es so nicht weitergehen. Wann ist denn die Phase der sogenannten Konsolidierung vorbei und neue, frische Formatideen werden angegangen?

4 Like

Ich zerfetze zumindest keine Trommelfelle, du mieser backstabber!

Mit dem Telefon ist das halt nicht so smooth wie mit Skype. :sweat_smile:

1 Like

Was für ein holgermäßiger Start in MG Direkt. Aber sieh es positiv, @Fernsehkritiker: Die Bauchbinde war diesmal von Anfang an dabei!

Ich habe da so einen Vorschlag, warum führst Du nicht bei Live Streams so etwas wie Superchats ein, so dass Leute direkt während dem Stream spenden können? Ich denke dass würden einige nutzen und extra Geld in die Kasse einspielen. Nur so eine Idee :slight_smile:

Ja aber in der Summe sind das ja immer noch über 3000 Abonnenten.

Schade fand ich, dass Holger einen recht genervten Eindruck gemacht hat. Das hat die Stimmung runtergezogen.

Schon mal gesundheitlich angeschlagen arbeiten müssen, obwohl Du lieber im Bett liegen würdest? Und dann in diesem Zustand hier und da provoziert worden, zum Beispiel durch stichelnde Kommentare im Chat oder Anrufer, bei denen man sich einen Knopf wünscht, der am anderen Ende der Leitung einen Elektoschock auslöst? Also ich habe vollstes Verständnis für Holger :wink:

2 Like

Ich hätte auch Verständnis für Holger gehabt, wenn er MG Direkt komplett hätte ausfallen lassen.
Ist jedenfalls besser als einen Stammzuschauer wie @SMESH anzupflaumen.

2 Like

Auch in diesem Fall bin ich auf Holgers Seite. Krank hin oder her… er hat mit allem Recht gehabt, was er gesagt hat. Man muss sich auch nicht alles gefallen lassen. Eine solche Sendung ausfallen lassen? Kann man machen. Aber seine Arbeitsmoral löst mehr Respekt bei mir aus. Ist ja nicht so, dass er ausfallend geworden ist und die Sendung ein Reinfall war…

Das ist aber unprofessionell. Man pflaumt in der Öffentlichkeit keine Kunden an. Oder hast du schon einmal erlebt, dass amazon, die Telekom oder die Bahn ihre Kunden öffentlich zusammenfaltet? Und wie gesagt: Wir reden hier von einem Stammzuschauer.

Da stimme ich dir an sich zu. Nur wenn man schon jemanden anpflaumt, dann bitte nur Stammzuschauer. Das sind immer die schlimmsten.

4 Like

+++ BREAKING +++ Holger manchmal unprofessionell +++ NEWS +++

5 Like

Du bist Holger noch nicht im Edeka begegnet, was? :smile:

4 Like

Da sind wir unterschiedlicher Meinung. Ich glaube, damit können wir beide gut leben. Ich finde solche ehrlichen Momente gut… talking reality. Ist mir lieber als freundliches Dauergrinsen, obwohl man eigentlich ganz anders denkt. Auch denke ich, dass es sich bei Smesh nicht bloß um einen Kunden handelt, sondern auch um einen Freund des Hauses, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Aber um bei deinem Beispiel zu bleiben: Bei der Telekom oder der Bahn ist es in der Tat nicht die Regel, dort gibt es aber auch keinen “familiären” Gruppenchat. Außerdem ist es dem unterbezahlten Hotline-Mitarbeiter doch am Ende egal. Holger wird persönlich angegangen… da kann bei einem mal das Fass überlaufen, wenn man sehr viel Arbeit in eine Sendung investiert und dann so ein oberflächliches Feedback, verpackt als negative Kritik, bekommt.

P.S.: Wenn man sich über diesen kleinen Moment empört, der ja wirklich kein Komplettausraster war und mit “Professionalität” anfängt, dann kann man vielleicht mal über folgende “professionelle” Veränderung nachdenken: Forum schließen, stattdessen ein Kontaktformular für Kundenfeedback. Kein MG-Driekt mehr. Eine Service-Hotline wie bei der Bahn. Schluß mit Kumpel-Getue… es heißt Herr Kreymeier, nicht Holger.

3 Like

Ihr habt alle keine Ahnung…Wenn Ihr wüßtet, was Holger alles in seinem Folterkeller mit uns macht, damit wir freiwillig für ihn arbeiten. Ein Gang ist gefüllt mit arbeitsfaulen Angestellten und ein Gang ist gefüllt mit renitenten Abonnenten :joy::rofl:
Die Inquisition war dagegen ein lauer Kindergeburtstag. Mann nennt Holger auch den “Kim Jong Un” des Nordens .
Jeden Morgen muss man eine “Holger”-Statue anbeten und Blumen niederlegen. Er nennt sich selbst “der wahnsinnige Führer von Alsterfilm”. Möge der Joghurt mit ihm sein :heart_eyes::heart_eyes:

Ach herrlich…man könnte das jetzt noch weiter so richtig bildlich auskleiden. Ich finde das spaßig und ich pfeife grad wieder auf die “Political Correctness” :stuck_out_tongue_winking_eye::stuck_out_tongue_winking_eye:

5 Like

00:25:14
Na, da hat sich aber was ziemlich bis zum Ausgang durchgekämpft :smiley:
Zum Wohl

So oft wie Holger krank ist und jeden im Team ansteckt, müsste er sich doch mittlerweile dran gewöhnt haben^^

1 Like

Einspruch! Der größte Troll war eindeutig Pummeluff, dessen kreative Ergüsse mich immer wieder erstaunen ließen und köstlich amüsierten. James hingegen nervt einfach nur.

1 Like

Von denen nicht, aber von sky. :smiley: