menschengemachter(ja) Klimawandel / Probleme (CO²)

Das Klima ist eine komplizierte Angelegenheit. Die langfristige Änderung der Temperatur und Wetterzustände auf unserer Erde hängt von vielen interagierender Faktoren ab und in letzter Zeit hat sich herausgestellt, dass wir Menschen dabei eine wichtige Rolle spielen. Die Abfallprodukte unserer Zivilisation haben es geschafft, einen merkbaren Einfluss auf unsere Atmosphäre und deren zukünftige Entwicklung auszuüben. (siehe Wolkenbildung, Zitat von Florian FreistetterQ

Ihr seht wohl wie „unaufgeräumt“ dieser Post ist, die wichtigsten Statements habe ich auf die schnelle zusammengefasst, eigentlich soll dieser Thread als Denkanstoß gelten, denn Infos gibt es genügend und wir sollten uns nicht darüber streiten woher er kommt (obwohl hier versucht wird dies zu erläutert), sondern wir sollten diese Gesellschaft verändern, damit wir keine weiteren Verbrennungsmotoren in die Welt setzen und unsere „fragile Oase“ schützen.

Aus der Diskussion „Re: Folge 74 - kurz kommentiert“, kam hervor, dass es auch hier im Forum[1] noch Menschen gibt, die den 3%[3] bezahlten Skeptikern der „Klimaerwärmung“ glauben schenken, diese behaupten, der menschliche Faktor wäre nicht dafür verantwortlich.
Aber wie wir alle wissen, glauben kann man in der Kirche, daher hier nun mein Thread der die Thematik darstellt, da wie Darkcloud[2] festgestellt hat, es noch keinen „Aktuellen Thread“ gibt hier mein Versuch, hoffentlich ohne zu viel „Verschwörungstheorie“-Potential einzubringen, aber das liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters(Moderators).

Eigentlich bin ich auf dieses Thema durch Entweder Broder gekommen,
denn dort kommt solch ein Skeptiker zu Wort.
Teil 3: Guck mal, wer die Erde rettet ard-mediathek

Vorbemerkung:

[spoiler]Dies war nun meine erste Sendung, dieser Reihe, die ich komplett gesehen habe.
Ich muss sagen sie haben viele Stellen dabei die verdammt witzig sind, denn auch wenn ich die Folge mit skeptischen Blick verfolgt habe, konnte ich das Lachen nicht unterdrücken.
Daher kann ich nur zustimmen dieses Team versteht das PR Handwerk sehr sehr gut, denn all die unterschwelligen „Witze“ (10:30, eins der wenigen guten Siegel (der blaue Engel), wird über einen Auspuff (eines Verbrennungsmotor, unser Problem in Sachen Klima und Energie) geblendet) sind in eine lustige Atmosphäre verpackt, sodass es nur schwer zu erkennen ist, dass diese Sendung (für mich) genauso abstumpft, wie die anderen Formate der Privaten, über die FKTV schon soviel berichtet hat.

Diese Folge beschäftigt sich mit der „Ökodiktatur“, die zu recht kritisiert werden sollte, die junge Dame bringt (13:40) es gut auf den Punkt, viele Teilnehmer und Sprecher auf diesem „Nachhaltigkeitskongress“ sind „moderne Nutten“, denn sie nutzen dieses wichtige Thema um ihre politischen Ideologien unter die Leute zu bringen.
Das fängt bei der Abschaltung der Atomkraftwerke an und Ende mit dem
Neubau von „konventionellen“ Kraftwerke (Kohle! CO² Schleudern und Gas), wie es auch Herr Rössler vor dem BDI nochmals bestätigt hat. (Daher wird das Erreichen, der Klimaziele, unerreichbar)
Ja ich bin auch gegen Atomkraftwerke, aber die Abschaltung muss mit
allen Aspekte gesehen werden und wenn wir den Klimawandel ernst nehmen
(was wir dringend sollten) können wir nicht 8 Kraftwerke abschalten
und neue Kohlekraftwerke bauen, gerade dann nicht wenn unsere
Atomkraftwerke zu den sichersten zählen, solange wir eh umgeben sind
von Atomkraft (PS: jeder von uns ist Radioaktiv und zerstrahlt seinen
Lebenspartner)[/spoiler]
Die Dosis macht das Gift!

Meinung des „seriösen ernstzunehmende“ Klimaskeptiker (Abweichler) mit den Beispiel Argumente aus Entweder Boder ab 10:30

Broder:
Er sagt das klar und deutlich,
Er bezweifelt ja nicht das es möglicherweise Klimawandel gibt"
Er bezweifelt aber, dass dieser Menschengemacht ist.

Nun zu meinem eigentlich Thema „Klimawandel“, den Broder mit seinem Freund, dem Wissenschafts-Journalisten Dirk „XYZ“?, versucht zu entkräften, denn natürlich gab es schon immer einen Klimawandel, die Frage ist aber eigentlich ist dieser der nun stattfindende durch menschliche Einflüsse beeinträchtigt (ja ist er, bitte den Ganzen Post lesen).

Die Aussagen (11:30)

  • das Klima ist wie ein Billardspiel, kleine Unregelmäßigkeit im Stoß würden ein „völlig“" anders Ergebnis hervorrufen
  • viele Unbekannte Aspekte (1000 Faktoren)
  • Wir haben keine Ahnung wie Wolken entstehen
  • 2°C Ziel sei willkürlich und hätte keine Bedeutung
  • wir stagnieren auf einem hohen Niveau erleben aber seit 10 Jahren keine Erwärmung

Allgemein vorgebrachte Argumente gegen den menschengemachten Klimawandel

  • Kosmische Strahlung(=! Strahlung der Sonne)
  • natürliche Schwankung
  • unbekannter Effekt
  • Vulkane schleudern mehr CO² in die Luft
  • Sonnenaktivität

Eigenlicht reicht es folgenden You-Tube Kanal durchzusehen um die
Argumente zu entkräften und die Problematik zu verstehen, da er leider
auf Englisch ist hier ein paar explizit genannte Videos und eine
kleine deutsche Zusammenfassung der wichtigen Aussagen.

Hier wichtige Fakten von unten zusammengefasst.


Die Erwärmung findet auch Nachts statt.
Die Erwärmung findet in der Troposhäre statt, aber nicht in der Stratosphäre
Es wurde schon 1953 vorher gesagt
Die Sonne hat in den letzten 25 Jahren an Intensität verloren
Seit 100 Jahren ist die Erwärmung proportional stark gestiegen, die mit keiner Theorie erklärt werden kann, die nicht auf CO² zurück zuführen ist.

Hat die Sonne etwas mit dem jetzigen Trend der letzten 100
Jahre
, zu tuen.
Wohl eine der berühmtesten Behauptungen, dass dies der Grund wäre, denn natürlich hat die Sonne mit unserem Klima zu tuen, schließlich ist es unser Stern, von der unsere Energie aus den Ressourcen wie Erdöl stammen und auch die Energie im Holz, dass wir verbrennen.

Climate Denial Crock of the Week - Solar Schmolar
youtube

-(1:00)
Unsere Troposphäre erwärmt sich
die Stratosphäre kühlte sich in letzter Zeit ab, (siehe Sonnenaktivität)
-(1:45)
Die Erwärmung findet nachts genauso statt wie tagsüber
und
Mehr Erwärmung im Winter als im Sommer
Da das Albedo höher ist und dank dem CO2 somit in der Atmosphäre gehalten wird
-(2:05)
TSI Total Solar Irradiance (der 11 Jahre Zyklus)
-(2:32)
Komplette Sonnenstrahlung / Globale Temperatur
-(2:40)
Sonnenflecke / Ererwärmung
-(3:52)
Zusammengebrochene Theorie des Zusammenhangs
http://youtu.be/_Sf_UIQYc20?t=4m16s
Die Sonne ist in den letzten 25 Jahren eher abgekühlt, die Erderwärmung nahm weiter zu

Die angebliche Stagnation
http://www.skepticalscience.com/solar-a … ediate.htm

  • Wolkenbildung / Kosmische Strahlung

[spoiler]Vom Author des astrodicticum-simplex Blogs Florian Freistetter
Kosmische Strahlung und Klimawandel: Wolkenforschung am Teilchenbeschleuniger

Das CLOUD-Experiment (Cosmics Leaving Outdoor Droplets) hat nun aber gezeigt, dass selbst die Verstärkung der Wolkenbildung durch die kosmische Strahlung nicht ausreicht, um die beobachtete Menge an Wolken zu erklären.
In der Atmosphäre müssen also noch andere Aerosole eine Rolle spielen und herauszufinden, um welche es sich handelt wird das nächste Ziel von CLOUD sein. Was die Rolle der kosmischen Strahlung angeht, ist das letzte Wort ebenfalls noch nicht gesprochen. Die bisherigen Ergebnisse zeigen, dass ihr Einfluss auf die Wolkenbildung zu gering ist, um Auswirkungen auf das Klima zu haben.

CERN News - CLOUD experiment
http://www.youtube.com/watch?v=0QU5EuWn2pM

Hintergrundinfos zur Kosmischen Strahlung
http://climatecrocks.com/2011/08/31/fro … d-climate/
http://www.youtube.com/watch?v=gXx62NhSkt8
Dies ist das Interview mit dem Wissenschaftler Jasper Kirkby, aus dem Team des CLOUD-Projekts und Author der Studie die hier veröffentlicht wurde

In periods such as the Maunder Minimum, a period of very few sunspots from 1645 to 1715, solar activity would have been low, thus, – ->lower magnetic fields –> letting in more cosmic rays —> producing more clouds
—> cooling the planet.

Voila. The Little Ice Age.

Dr. Kirkby’s take, as you hear in the interview — not so much.
[/spoiler]

Vulkane schleudern mehr CO² in die Atmosphäre
http://www.skepticalscience.com/volcano … arming.htm
http://volcanoes.usgs.gov/hazards/gas/climate.php

Die Korallen sind wohl ein besseres Beispiel für den Klimawandel und dass die Gletscher schrumpfen will hier doch wohl niemand ernsthaft bestreiten. Quelle

Diese Aussage ist unglaublich richtig, denn eigentlich müssten wir von
einer Meerestemperatur-Erwärmung sprechen, wenn wir von
Globalererderwärmung sprechen, denn es wird viel mehr Energie benötigt
um 1 Liter Wasser um 1 Grad zu erwärmen als 1 Liter Luft, daher ist
die Erwärmung auch unumstritten, da der hohe CO² Gehalt die Energie in
der unteren Atmossphäre hält.

„Meereseis-Problem bzw Zusammenhang“
NASA on Arctic Sea Ice

[spoiler]-(0:20)
Animation der Satelliten Daten der Arktis

-(0:46)
Das Seeeis ist wie ein Hut für unsere Erde,
da diese Eisdecke, die Wärmestrahlung der Sonne reflektiert.
Wenn diese abnimmt trifft die Strahlung auf das dunkle Meer und wird
absorbiert.
Somit: Umso weniger Eis umso mehr Strahlung wird aufgenommen.
Selbstverstärkener Effekt

-(0:57)
Globaler Verlauf der Meeresströmungen.
wenn es kälter wird sinkt das Wasser tiefer und wird dichter
dieser Globale Wasserkreislauf beherscht das Klima

-(1:25)
Karte der Arktis
Rote-Linie, die nun geöffnete Nord-West-Passage
Gelbe-Line, die durchschnittliche Größe des Eises der letzten 10 Jahre
dazu die aktuelle Größe

-(1:53)
Animation vom Jahre 1980 bis heute
Dargestellt ist in gelb/orange/rot die Erhöhung der
Durchschnittstemperatur
weiß = Durschnitt
hellblau/dunkleblau kühler als der Durchschnitt
Es zeichnet sich ab, dass der Nordpol sich stärker erwärmt als der
Rest

-(0:46)
Es gibt kein Anzeichen, dass die Erdbeben oder Vulkanausbrüche
zunehmen, da wir aber immer mehr Menschen werden, leben immer mehr
Menschen in bedrohten Regionen.
Die Wetterphänomene (Hurrikan, Fluten, Dürren) scheinen auf die
Globale Temperatur Erhöhung zurück zuführen zu sein
Genauere Studien werden folgen[/spoiler]

Auswirkungen z.B. Hitzewellen

[spoiler]This is Not Cool. Heatwave 2011.(9:17)
Aussagen des Videos, für alle die kein englisch beherschen.

[spoiler]-(1:00)
1953 Dr. Gilbert N Plass von der Hopkins University
sagt das der CO²-Gehalt die Temperatur auf der Erde erhöht.
Dieser Professor war bei der Airforce und halfmit neue Hitzesuchende
Rakete zu entwickeln, was zeigt das wir einiges von „Greenhousegasen“
verstehen.

-(1:50)
1979 National Research Council
Wird schon davor gewarnt keine „warten bis etwas passiert“ Strategie
zu fahren, weil dies dazu führen würde, dass es zu spät seien könnte

-(2:05)
14. Januar 1989
Isaac Asimov
erwähnt wie plötzlich 1988 von einem „Greenhouse-Effekt“ gesprochen
wird, obwohl er dieses Problem seit 20 Jahren anspricht, denn in dem
Jahr war eine starke Dürre und der Grund ist bekannt, die
Menschengemachte Klimaerwärmung dank CO².

-(3:20)
Bilder eines schmelzenden Gletchers

-(3:37)
Karte der USA, die die Dürreregionen zeigen

-(4:48)
Karte für den 12 Juli, 2011, die die Dürre in den USA zeigt, Quelle
NOAA/NESDIS/NCDC

-(5:35)
Zwei Karten die die 900 Meßpunkte zeigen die im Jahre 2011 einen Rekord
gebrochen haben.
Obere sind die Rekorde bei Tag die untere Karte stellt die Rekorde zur
Nachtszeit da, auf beiden ist klar die Struktur der USA zu erkennen.
Gerade die Rekorde in der Nacht, zeigen die Deutlichkeit des
menschengemachten Klimawandels
.

-(6:00)
Animation der Meerestemperatur und der El-Nino / La-Nina Effekte.

-(6:41)
Karte der durchschnitts Temperaturen von 1979-2009,
aus einem Bericht von accuweather vom 27 Juni 2010

-(8:17)
Selbe Karte aber Stand Juli 2011, mit einem ausserordentlich warmen
Juli 2011, obwohl ein neutraler EL-Nino-Effekt vorherrscht.[/spoiler]

CO² Was ist das was macht das ?
http://www.youtube.com/watch?v=02EpAMm8rfo

Anmerkungen zu Herrn Broder und ein passender Kommentar der meine Meinung zur Sendung zusammenfasst.

[spoiler]Zu Herrn Broder kann ich nur folgenden Kommentar aus dem NPD-Watch-Blog zitieren

„Brohler said:
Tja! Ich wäre auch sauer, wenn mein undifferenziertes Gegen-alles-treten um den Preis der maximalen Provokation auf einmal Applaus von Leuten bringt, die ich anspreche obwohl ich es nicht will.“
Quelle

Anmerkung:
Er wurde für einige Aussagen mit Anerkennung aus dem rechten Spektrum beschenkt und hat sich dagegen mit einer Mail „gewehrt“.

Auch seine Mitarbeit auf der Seite „Achse des Guten“ ist mit einem irritierenden Schimmer versehen.
Siehe letzten 3 Abschnitte in diesem Artikel

Es ist irritierend, dass gerade auf der „Achse des Guten“ nachdenkliche Kommentare wie diejenigen von David Harnasch und Hannes Stein direkt neben indiskutabler Polemik stehen, die nicht begreifen kann, was sie nicht begreifen will – und dass auch noch propagiert. “Mäßigung ist nicht Verzicht auf Meinungsfreiheit”, schreibt Herzinger. Wer aber Meinungsvielfalt und Vielstimmigkeit redaktionell (denn schließlich hat die „Achse“ nach eigenen Angaben mit Broder/Maxeiner/Miersch eine Redaktion) derart erratisch auslegt, dass auch noch Stimmen publiziert (bzw. verlinkt) werden, die stolz verkünden, Breiviks Manifest nicht zur Kenntnis nehmen zu wollen und stattdessen meinen, Schuld am Massaker sei der Staat, der den Bürgern das Tragen von Waffen verbiete, der entzieht sich jeder ernstzunehmenden Debatte. Schade eigentlich.

[/spoiler]

Infos!

[spoiler]1)
Quelle

Sehr seltsam, diese angeblich unumstrittene CO2-Theorie von Nils.

Quelle

  • 15.08.2011 15:50
    Da ich gerade per PN darauf hingewiesen wurde, dass die hier gleichzeitig stattfindende Klimadiskussion etwas verwirrend ist, möchte ich darum bitten, dass für allgemeine Klimadiskussionen ein eigener Thread genommen wird (einen Aktuellen zum allgemeinen Klima habe ich nicht gefunden). Aber falls da jemand etwas eröffnet, bitte darauf achten nicht in Verschwörungstheorien abzudriften.

http://www.youtube.com/watch?v=LiYZxOlCN10[/spoiler]

So nun reichts erstmal ich versuche natürlich diesen Thread in den nächsten Tage zu trimmen, damit es bisschen besser rauskommt, bei Fragen und Zweifeln bitte nur her damit, aber nachdem ihr die weiterführenden Links gelesen habt.
Auch würde ich gerne wissen, ob es nötig ist mehr deutsche Quellen anzugeben, denn nach denen habe ich noch nicht viel gesucht, würde mir aber natürlich diese Mühe machen, denn das Thema ist wichtig, verdammt wichtig!

Ich weiß es fällt schwer dies zu akzeptieren (denn das heisst wir müssen umdenken), aber die Daten werden immer eindeutiger!
Danke.
Ich freue mich natürlich auch über Eure Links, wenn Euch schon immer klar war, dass wir eine große Mitschuld an den jetzigen Auswirkungen haben.

Ich finds schon bezeichnend, dass bereits im Eröffungspost Wörter wie “Heuchler” fallen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies kein produktiver Thread wird.

@ Lance
Ich gebe dir recht, dass es an der Stelle wo es Stand einfach total unpassend war, denn ein Skeptiker ist noch lange kein Heuchler.
Wissenschaftler bzw populäre Personen die sich nicht mit dem Thema auseinander setzen und dann herum posaunen er sei AUF GAR KEINEN FALL Menschen gemacht (Und an diese war dieses “Schimpfwort” gerichtet), sind für mich Heuchler, dass es normale Menschen gibt die der Propaganda unterliegen, sehen wir wohl an SuperNanny doch am besten.

Daher hier viele Informationsquellen um Euch selbst ein Bild zu machen und nicht stumpf nach zu plappern.

Aber der Thread soll auch nicht “Produktiv” sein, sondern Fragen klären denn sonst sind eigentlich viele Seiten verlinkt um mehr über das Thema zu erfahren
Denn es ist schade, dass dieses Problem nicht erkannt wird, daher sehe es als erste Informationsanlaufstelle für Zweifler in diesem Forum, denn so ein wichtiges Problem muss aufgeklärt sein, da ist selbst SuperNanny unwichtig gegen (in meinen Augen, dies soll nicht das Leid der Familien schmälern).

Aber da ich mir selbst den “skeptischen Blick” zuschreibe, sehe ich deine Antwort als völlig unproduktiv und OT.

Ich bin sicher, jeder von uns könnte jetzt hier auch 20 Links bringen, die genau das Gegenteil wissenschaftlich “belegen” oder zumindest behaupten - ich denke, das führt nicht weiter. Dies ist ein Thema, bei dem selbst Fachleute und Experten nicht einig werden - wie sollen wir das hier als Laien hinkriegen?

Ein sinnloses Unterfangen - daher closed!