Mein Mann, sein Hobby & Ich

Und wieder ist es so weit, meine Damen und Herren. Eine neue Dokuserie wurde in die Welt
geschi**en, die am 18. Juni losstartet Mit dem zauberhaften Namen: Mein Mann, sein Hobby & Ich.
Eigentlich müsste es heißen: Meine unbefriedigte Alte und mein Hobby :mrgreen:
Ich erspare mit z. Zeit weitere Kommentare dazu, weil ich will jetzt nicht ausfallen werden. :smt014 :smt021

hier der link dazu: http://www.kabeleins.at/doku_reportage/mann_hobby_ich/

Wo soll das noch hinführen? :roll:

Kann mir jemand mal den Unterschied zwischen einer “Dokusoap” und einer “Dokutainment-Reihe” (wie es in dem Text so “schön” heißt) erklären?

Das ist vermutlich wie der allmäliche Ersatz des Altenheimes durch die Seniorenresidenz. Der Begriff Dokusoap ist einfach viel zu negativ besetzt, weswegen man einen neuen Begriff erfindet.

Mal ehrlich: Dokusoap klingt doch wie Seifenoper und dieser Begriff ist nicht gerade positiv besetzt. Dokutaiment-Reihe ist dagegen durch die bloße Länge und ein Kunstwort viel undurchsichtiger. Taiment… Klingt wie Unterhaltung! Und Doku… Dokumentation! Eine unterhaltende Dokumentation in Serie also. Das muss ich mir unbedingt ansehen. Letztenendes nicht viel mehr als ein wenig Etikettenschwindel.