Massengeschmack-TV Shop

Massengeschmack.tv Kodi-Add-On


#161

Die einfachste Variante dürfte nach wie vor die von mir präferierte Variante sein: Am PC/Notebook Folge auf USB-Stick runterladen und dann am Smart-TV anschauen. Ist natürlich zugegebenermaßen sehr simpel, unsexy und bei weitem nicht nerdig genug! :mrgreen:


#162

Dafür eine echte DAU Variante.

Laptop per HDMI an TV anschließen ist auch einfach.

Ansonsten muss man sich halt reinfuchsen. Wir haben hier drei Fire TV Sticks mit installiertem Kodi und schauen MG nur darüber.


#163

[QUOTE=Dosenstolz;483022]Die einfachste Variante dürfte nach wie vor die von mir präferierte Variante sein: Am PC/Notebook Folge auf USB-Stick runterladen und dann am Smart-TV anschauen. Ist natürlich zugegebenermaßen sehr simpel, unsexy und bei weitem nicht nerdig genug! :mrgreen:[/QUOTE]
Das mit dem USB hab ich früher gemacht, dabei ist die Glotze nicht mal “smart”.

Was damit nicht so schön geht: Die Livesendungen.

Ich mach das jetzt auch über den Fire TV Stick und Kodi. Bin begeistert. Wobei meine Frau das Kodi auf den Stick installiert hat, ich glaub ich bin da zu blöde für :wink:


#164

Um das Add-on nutzen zu können, muss das Gerät tatsächlich Kodi unterstützen. Sofern du auf deinem Smart-TV Anwendungen von einem USB-Stick installieren kannst (manche Samsung Smart-TVs können das offensichtlich), könntest du mal versuchen, diese Kodi-Distribution zu installieren: http://kodi.wiki/view/XBian
Kann dir aber keine Garantie geben, dass das funktioniert.


#165

Aaaalso - ich finde es toll, dass das Add-On auf Kodi 17 (Krypton) gut funktioniert.

Allerdings merkt sich das Add-On nicht, dass ich die Video-Übersichten als “Widelist” angezeigt bekommen möchte sondern geht immer zurück auf die “Infowall” sobald ich das Menü mal kurz verlasse.
Finde ich persönlich nervig, weil man über die Widelist die Videotitel deutlich besser lesen kann als via Infowall.

Lässt sich da was machen?


#166

Das Layout ist hard vercoded, weil Kodi das sonst immer als stupide Liste anzeigen würde, was vermutlich niemand will.
Du müsstest du das also im Code ändern.


#167

Hallo,

bin seit gestern bei euch und extrem begeistert, dass es auch noch ein Kodi Addon (nutze Kodi 17.1) gibt ,ist das Tüpfelchen auf dem i.

Lieben Dank an Manko10 für seine tolle Arbeit zum Addon.

Gruß,
Revilo


#168

Naja, ich finde dass der voreingestellt Standard “Infowall”:



bei weitem nicht so übersichtlich ist wie die Widelist:


Ich finde sie sieht alles andere als “stupide” aus und vor allem sind die Titel besser lesbar.

O.K. - beim Confluence-Skin muss ich Dir zustimmen. Aber der ist ja so was von “Jarvis”. :ugly

Wenn Du mir kurz sagst, an welcher Stelle ich das im Code ändern kann - ich bin da nicht so richtig fündig geworden.


#169

In lib/listing.py musst du die Zeile 59

self.setViewMode(503)

ändern. Ich weiß aber gerade aus dem Kopf nicht, welche Ziffer du da stattdessen eintragen musst. Evtl. hilft es auch, den else-Zweig einfach ganz wegzulassen. Dann wird der Standard genommen. Je nach Vorliebe kann aber auch schon das View-Mode-Fix-Setting in den Add-on-Einstellungen ein besseres Layout bieten.

Das Add-on wurde halt für Confluence entwickelt und müsste mal für das neue Theme geupdated werden. Ich stimme zu, dass die Kacheln im neuen Theme nicht optimal sind.


#170

[B]Super, danke![/B]

Mit den Infos konnte ich die Anpassung leicht selbst durchführen.

Ich habe sie hier mal für alle online gestellt.
Wer KODI 17 mit Estuary nutzt kann sie wie folgt installieren:

Pfad in Windows:
C:\Users[I]{Nutzerkonto}[/I]\AppData\Roaming\Kodi\addons\plugin.video.massengeschmack\resources\lib

Pfad in Android:
/Android/data/org.xbmc.kodi/files/.kodi/addons/plugin.video.massengeschmack/resources/lib

Die dortige Datei “listing.py” umbenennen in “listing.py.org” (Damit die Originaldatei erhalten bleibt).
Die in der listing.rar-Datei “listing.py” in den entsprechenden Ordner kopieren.

Das wars.

@Mank10:
Hier sind übrigens die verschiedenen viewtypes für diverse Skins dokumentiert.


#171

Danke @mchawk - das hat wunderbar geklappt.


#172

Hallo,

habe mal eine Frage an die Experten:

In meinem Kodi 17 (Win10) habe ich mittels einer playercorefactory.xml PowerDVD eingebunden.
Nun ist es so, dass Massengeschmack.tv immer mit PowerDVD starten will - was natürlich nicht geht.

Bei anderen Addons (tagesschau, Doku5 usw.) kann ich per Auswahl vor dem Abspielen den Player wählen. Massengeschmack ignoriert das irgendwie. Immer wird PowerDVD gestartet.

Was muss ich in der playercorefactory.xml zusätzlich eintragen damit MG mit dem Standard Player von Kodi startet?

Ich habe mal die entsprechende playercorefactory als .jpg im Anhang beigefügt.
Hoffe mir kann jemand mit Rat & Tat weiterhelfen.

Herzlichen Dank!

Gruß,
Revilo


#173

Ich schätze mal, du musst die Regel für MP4 entfernen.


#174

Hallo, ich bin neu hier und würde gerne Massengeschmack auf dem PI3 Libreelec Kodi nutzen, das Add-On ist installiert, wenn ich meine Benutzerdaten eingebe kommt die Fehlermeldung “Login fehlgeschlagen!” ich soll meine Benutzerdaten prüfen. Ich gebe hier die gleichen Login Daten wie im Browser (Firefox) auf Win10 ein und bekomme trotzdem diese Meldung. Muß man was besonderes beachten in den Einstellungen im Kontrollcenter ?


#175

[QUOTE=darterjk;488537]Muß man was besonderes beachten in den Einstellungen im Kontrollcenter ?[/QUOTE]
In erster Linie muss der “addon_date”-Ordner möglichst auf Berechtigung “777” stehen.
Wenn ein Addon keine Daten speichern kann, dann gehen z. B. die Login-Daten flöten.


#176

[QUOTE=mchawk;488558]In erster Linie muss der “addon_date”-Ordner möglichst auf Berechtigung “777” stehen.
Wenn ein Addon keine Daten speichern kann, dann gehen z. B. die Login-Daten flöten.[/QUOTE]

Ich habs im Windows Kodi 17.1 versucht, gleiche Fehlermeldung, in der setting.xml sind die Zugangsdaten eingetragen, daran kanns nicht liegen.
Vielleicht gibts jemand der in Kodi das Addon laufen hat und vielleicht berichten kann obs da geht.


#177

[post=488562]@darterjk[/post]: Schön, und wie sieht es mit der Prüfung meines Vorschlags aus?
Die settings.xml (Ich nehme an, Du meinst die vom MG-Plugin) hat damit doch nichts zu tun!


#178

[QUOTE=mchawk;488564][post=488562]@darterjk[/post]: Schön, und wie sieht es mit der Prüfung meines Vorschlags aus?
Die settings.xml (Ich nehme an, Du meinst die vom MG-Plugin) hat damit doch nichts zu tun![/QUOTE]

hab ich, geht trotzdem nicht



#179

[QUOTE=Manko10;488512]Ich schätze mal, du musst die Regel für MP4 entfernen.[/QUOTE]

Funktioniert leider nicht.

Kann man nicht eine extra Regel für MG definieren? Wie sollte die lauten lauten?


#180

[QUOTE=darterjk;488567]hab ich, geht trotzdem nicht[/QUOTE]
O.K. - Zugriff ist für (egal wen) nicht eingeschränkt. (Kann man ja später wieder ändern, wenn der Fehler gefunden wurde)

Weitere Prüfungen - Inhalt der passwords.xml - sofern vorhanden.
Hier werden die Zugangsdaten für die einzelnen Freigaben definiert.


<passwords>
    <path>
        <from pathversion="1">smb://QNAP419PI/Multimedia</from>
        <to pathversion="1">smb://[I][Nutzername]:[Passwort][/I]@QNAP419PI/Multimedia/</to>
    </path>
</passwords>

Und Prüfung der advancedsettingx.xml - sofern vorhanden.
In dieser können die Pfade für div. Ordner - inkl. “addon_data” umgeleitet werden.

Hier als Beispiel meine Datei, bei der ich div. Ordner auf ein NAS umgeleitet habe, damit verschiedene KODI-Installationen (PC; FireStick; xTreamer) mit den gleichen Daten arbeiten und via SQL-Server (auf seinem Raspi) mit der KODI-Datenbank zentral zugreifen können.

 <advancedsettings>
    <loglevel hide="false">5</loglevel>
    
	<videoscanner>
		<ignoreerrors>true</ignoreerrors>
	</videoscanner>
    
	<pathsubstitution>

        <substitute>
            <from>special://profile/sources.xml</from>
            <to>smb://Name:Passwort@192.168.178.109/kodi/sources.xml</to>
        </substitute>
        <substitute>
            <from>special://profile/RssFeeds.xml</from>
            <to>smb://Name:Passwort@192.168.178.109/kodi/RssFeeds.xml</to>
        </substitute>
         <substitute>
            <from>special://profile/playlists/</from>
            <to>smb://Name:Passwort@192.168.178.109/kodi/playlists/</to>
        </substitute>
        <substitute>
            <from>special://profile/addon_data/</from>
            <to>smb://Name:Passwort@192.168.178.109/kodi/addon_data/</to>
        </substitute>
	<substitute>
		<from>special://profile/favourites.xml</from>
		<to>smb://Name:Passwort@192.168.178.109/kodi/favourites.xml</to>
	</substitute>
    </pathsubstitution>
 
     <videodatabase>
        <type>mysql</type>
        <host>192.168.178.22</host>
        <port>3306</port>
        <user>kodi</user>
        <pass>kodi</pass>
    </videodatabase> 
    
	<musicdatabase>
        <type>mysql</type>
        <host>192.168.178.22</host>
        <port>3306</port>
        <user>kodi</user>
        <pass>kodi</pass>
    </musicdatabase>
 
    <videolibrary>
          <importwatchedstate>true</importwatchedstate>
		  <cleanonupdate>true</cleanonupdate>
		  <dateadded>0</dateadded>
    </videolibrary>
	
	<video>
    <playcountminimumpercent>95</playcountminimumpercent>
    <ignoresecondsatstart>15</ignoresecondsatstart>
    <ignorepercentatend>5</ignorepercentatend>
    </video>
 </advancedsettings>

Das wären aus meiner Sicht die nächsten, nahegelegenen Konfigurationsstellen, die Ärger machen können.

[QUOTE=Revilo;488577]Kann man nicht eine extra Regel für MG definieren? Wie sollte die lauten lauten?[/QUOTE]
Deiner Konfigurationsdatei entsprechend würde das bedeuten, dass OTR ein eigenes Dateiformat nutzt.
Da aber PowerDVD gestartet wird, dürfte es ein Dateiformat sein, was Du bereits definiert hast.

Blind würde ich auf den Transportstream (ts) tippen.
Aber im Prinzip genügt es, wenn Du testweise reihum mal alle für PowerDVD definierten Dateiformate ausschaltest. Dann wirst Du ja sehen, an welchem Eintrag es liegt.
Und nicht vergessen jedes Mal KODI vorsichtshalber neu zu starten. Nicht, dass noch irgendwelche Werte im Cache liegen, die das Ergebnis dann verfälschen. :wink: