Massengeschmack-TV Shop

Massengeschmack - The Game


#1

Viel Spaß mit einem neuen Massengeschmack-Game: http://dl.massengeschmack.tv/MG_Game_E1/ - tausend Dank an unseren treuen Zuschauer Scumdog für die Mühe!

Hier könnt Ihr Meinungen und Reaktionen schreiben!


#2

Irgendwie bin ich zu doof dafür, der arme Holger wird dauernd plattgefahren von der bösen GEZ :wink:

… ach, da gibt’s nen Panzer, in den man erst einsteigen muss :wink:

… damit man dann von Raketen platt gemacht wird!


#3

ach, da gibt’s nen Panzer

Jupp :wink:

Für das Game sollte man übrigens ein gutes Stündchen Zeit mitbringen, es gibt nämlich keine Möglichkeit zu speichern :cool:


#4

[QUOTE=Scumdog;412106]Für das Game sollte man übrigens ein gutes Stündchen Zeit mitbringen[/QUOTE]
Ich brauch’ da eher Geduld, so oft wie ich da sterbe und erst wieder langsam über den Parkplatz zum Panzer laufen muss :wink: Aber ich muss eh erst mal Pause machen, sonst heizt sich mein Notebook zu stark auf als dass ich es auf mir stehen lassen könnte :smiley:


#5

Ich weiss nicht woran es liegt,aber bei mir geht das Spiel nicht. Es kommt das Intro mit den Namen. Danach ein braun vernebeltes Bild wo nix passiert, wo aber mit der Leertaste angeboten wird, zu überspringen.

Wenn ich das tue, dann kommt ein Lade Fenster, wo aber auch nach 5 Minuten nix passiert. Und ja,das Fenster war offen.

Ach Mensch :cry:


#6

Welchen Browser benutzt du denn?

edit:
Das Spiel macht ziemlich exzessiven Gebrauch von WebGL, leider wird das von einigen Browsern (noch) nicht 100%ig unterstützt.
Auf Firefox läuft es garantiert.


#7

mit chrome tut sich auch hier nix,
außerdem geht das intro gefühlte 10 stunden :wink:


#8

Hurra, das Game ist da \o/

Leute, was habt ihr denn für ne Hardware, au weiah… man braucht schon eine nicht ganz so alte Kiste, ich hab es auf einem HP desktop pc mit pentium g3250 prozessor und 4 gb ram getestet, das ist ein günstiger Arbeits PC, und da lief es problemlos und flüssig, mit firefox wie gesagt.
Auf meinem ollen laptop von 2009 lief es auch, aber dann wirds schnell zu heiss ^^

Und immer schön die Hinweise lesen, dann gehts leichter - ich bin kein gamer und hab’s auch geschafft :wink:


#9

Schweres Spiel… ich bin schon mit der zweiten Karte überfordert.


#10

Daß es auf Chrome nicht läuft, ist mir ein absolutes Rätsel
Nur mal zum Testen:
Läuft das hier ordentlich?
Wenn ja, dann ist auch hier fehlender WebGL-Support schuld.


#11

Läuft hier einwandfrei unter Chrome und das auch noch auf Linux mit einer ziemlich alten Radeon 6800. :slight_smile:

Schwer ist es trotzdem^^


#12

[post=412134]@Scumdog[/post]
Chrome 44.0.2403.61 beta-m (64-bit) Läuft problemlos das spiel.


#13

Rübman hat Recht, [post=412134]@Scumdog[/post], auf dem 64bit PC Iief es auch unter chrome, auf dem 32 bit system aber nicht, hatte ich ganz vergessen.
mit Firefox läuft es auf beiden Kisten.


#14

Naja, ein wenig herausfordernd sollte es schon sein :wink:
Wer Daniel’s Game geschafft hat, sollte aber auch bei diesem keine großen Probleme haben :wink:

@schmatzler @Rynam
Danke für’s Feedback, das beruhigt mich ^^

@axeone11:
Vielleicht ein AdBlocker, NoScript oder ein anderes Plugin, das da was blockieren könnte?


#15

habs gerade nochmal in dem anonymen modus versucht ohne blocker und ähnliches, aber gleiches ergebnis


#16

@axeone11
Läuft denn das andere Spiel, das ich oben verlinkt habe?


#17

Ich bin gerade im Level “iDLA-Markt” und gebe entnervt auf. Denn es macht einfach keinen Spaß, wenn man stirbt und immer wieder alles von vorne machen muss. Da wären Checkpoints echt gut gewesen und ein Button, um das Level neu zu starten, falls man gleich am Anfang getroffen wurde. Es nervt auch, dass die Figur sich so elendig langsam bewegt - warum kann man nicht z. B. Shift festhalten, damit die Figur schneller läuft?

Eine Funktion, um zu bestimmten Levels zu springen oder seinen Fortschritt zu laden, wäre auch noch toll. Wäre dies vielleicht über Codes möglich? Und die Möglichkeit, das Intro bei Bedarf zu überspringen fehlt auch noch.

Super wäre es auch, wenn die Dialoge vertont wären von den Protagonisten. :wink:


#18

Naja, das Level ist sehr klein, da hielt ich Checkpoints für überflüssig.
Möglicherweise habe ich aber den Schwierigkeitsgrad nach gefühlten 100maligem Testspielen auch ein wenig unterschätzt. :voegsm:

Levelcodes wären schwierig einzubauen, weil man während des Spieles ja Erfahrungspunkte sammelt, die nicht immer gleich sind. Es müßte also für jede mögliche Menge an XPs ein eigenes Levelpasswort geben.
Damit aber genau das nicht nötig ist, ist das Spiel eben in Episoden aufgeteilt, so daß jede Episode in einer Session durchspielbar ist / sein sollte.

Super wäre es auch, wenn die Dialoge vertont wären von den Protagonisten.

Das stimmt! :smiley:

Mal ein paar Tipps zum Gameplay für die Frustrierten:
[SPOILER]
Es ist grundsätzlich ratsam, alle XPs mitzunehmen, die man kriegen kann - also alle Gefechte auf der Karte bestreiten, im ersten Level die Bonusmission machen, usw.
Das erleichtert das letzte Level ungemein :wink:

Walkthrough Idla-Level:
[SPOILER]Die erste Drohne von hinten abschiessen von der Plattform mit der Bierkiste aus, dann von derselben Plattform -möglichst weit links- einmal nach oben hüpfen, um zu checken, wo sich der Roboter da oben gerade herumtreibt.
Der macht jedes mal, wenn er wendet, ein Geräusch. Den Sprung auf die nächste Plattform also so abpassen, daß der Robbi einem den Rücken zukehrt, schiessen, ducken, schiessen, ducken, schiessen, ducken, weiter springen und dabei die zweite Bierkiste mitnehmen.

Dann auf der oberen beweglichen Plattform ducken, bis man von ihr “heruntergedrückt” wird, eventuell ein Leben verlieren, weil die Drohne einen erwischt, die Drohne dafür abknallen.
Auf der Plattform stehen bleiben, bis am rechten Bildschirmrand ein Roboter auftaucht, wenn der sich nach rechts wendet hinterherspringen und auf die sich vertikal bewegende Plattform druff.
Von der aus kann man dann hinter den Roboter zur dritten Bierkiste springen, dann wieder schnell zurück auf die Plattform und von da aus auf die mit der Kühltruhe und auf die darüber springen.
Dann ducken, auf die Drohne aufpassen und das Ding abschiessen.
Dann weiter nach rechts, unterwegs das Kabel in der Nähe der 4. Bierkiste nicht vergessen, von der Plattform aus über den Roboter hüpfen, die Drohne am Ausgang abschiessen und die letzte Bierkiste mitnehmen.
So einfach ist das! :voegsm:[/SPOILER][/SPOILER]


#19

Hi,

ich verstehe nicht was ich machen soll.

Wo ist denn das Studio?

Und wann kann man feuern?


#20

Okay, eine kleine Starthilfe noch:
Im ersten Level sofort am Anfang nach links oben laufen und in den Panzer einsteigen :cool: