Massengeschmack.TV Shop

Massengeschmack Fanart

Hallo zusammen,

für meine KODI-Bibliothek stricke ich zur Zeit für einige MG-Serien, die ich archiviere, FanArts, Poster usw.

Bei Asynchron fällt es mir etwas schwer. Aufgrund der wechselnden Moderatoren habe ich auf ein Bild „des Moderators“ verzichtet sondern ein unabhängiges Motiv gewählt:


Statt der geraden, roten Trennlinie würde ich viel lieber eine Oszilloskop-Wellenform einfügen. Habe aber noch nicht so den Ansatz, wie ich so was in rot und mit transparenten Hintergrund erstellen kann.

Hat einer von euch eine Idee? Oder hat einer von euch so was „auf Lager“, was ich verwenden dürfte?

Hm, hast du eine Version ganz ohne Strich?

Ich habe mal die Photoshop-Dateien hier hinterlegt: https://whisp.ly/r/Lhyv7VX#xOHCsxH7zomo5 (Der Link gilt bis zum 21.06.17)

Mir ging gerade die Idee durch den Schädel, dass ich ja das Oszilloskop von Breakaway mit dem Snipping-Tool ausschneiden - und die Farben von grün nach rot drehen könnte:


Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich damit zufrieden bin oder nicht…
Vor allem, ob nicht eine Linie allein besser ausschauen würde…

[QUOTE=mchawk;490649]
Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich damit zufrieden bin oder nicht…[/QUOTE]

bist du nicht, sonst wärst du dir sicher :stuck_out_tongue:

Ich finde die Waveform sieht so unruhig aus, dass das Plakat wie Werbung für ein Kopfschmerzmittel aussieht… So quer über’s Bild würd ich’s halt auch nicht machen…

[QUOTE=Miraculum;490650]Ich finde die Waveform sieht so unruhig aus, dass das Plakat wie Werbung für ein Kopfschmerzmittel aussieht…[/QUOTE]
Du hast recht: Ich werde das Bild mal dem Bayer-Konzern vorschlagen. :ugly

[QUOTE=Miraculum;490650]So quer über’s Bild würd ich’s halt auch nicht machen…[/QUOTE]
Das ist halt die Frage: Wie stelle ich Asynchronität in einem Standbild elegant dar?
Oder: Muss ich es überhaupt darstellen?
Im Gegensatz zu anderen Sendungen ist es nicht so leicht ein passendes Motiv zu finden…

Meh, hab da auf die Schnelle jetzt auch nix dolles draus basteln können

[SPOILER][/SPOILER]

Vielleicht wirklich nochmal from scratch anfangen :lol:

ich verstehe garnicht, wieso es überhaupt noch Waveform braucht. Der Sound ist doch schon durch die Balken im Logo dargestellt. Jede weitere verbildlichung ist überflüssig, solange das Logo so dominant im Bild ist.

[QUOTE=mchawk;490651]Wie stelle ich Asynchronität in einem Standbild elegant dar?[/QUOTE]

mit Synchronizität ist hier gemeint, dass Bild und Ton gleichzeitig passend passieren. Man müsste also eine Waveform, die (wenigstens in etwa) einem Bild (oder einer Schrift/ einem Logo) gleicht, jedoch versetzt dazu, darstellen.