Markus Lanz, Mittwoch den 11.11.

Ich habe zwar nur 2 mal kurz reingeschaltet, aber da hat sich mir schon der Magen umgedreht. Zuerst sprach man, wie auf vielen Sendern über den Suizid Robert Enkes - knapp 20 Minuten sitzen in der selben Sendung Rohrkrepierer-Komiker wie Atze Schröder, Paul Panzer und Mike Krüger und machen allerlei Scherze auf Grundwasserniveau. Verknüpft mit dem vorherigen Thema finde ich das schon sehr pietätlos. Wenn man schon diesen “Comedytalk” haben muss, dann kann man das doch wenigstens dann machen, wenn zuvor ein anderes Thema besprochen wird…

Ich habe zwar nur 2 mal kurz reingeschaltet, aber da hat sich mir schon der Magen umgedreht. Zuerst sprach man, wie auf vielen Sendern über den Suizid Robert Enkes - knapp 20 Minuten sitzen in der selben Sendung Rohrkrepierer-Komiker wie Atze Schröder, Paul Panzer und Mike Krüger und machen allerlei Scherze auf Grundwasserniveau. Verknüpft mit dem vorherigen Thema finde ich das schon sehr pietätlos. Wenn man schon diesen “Comedytalk” haben muss, dann kann man das doch wenigstens dann machen, wenn zuvor ein anderes Thema besprochen wird…

An dem Tag hatte ich kurz durch das Programm geschalten, und als ich die drei Nasen sah habe ich sofort den Fernseher ausgemacht. Zwar hatte ich keine ahnung von welchem Thema gesprochen wurde, aber ein unlustiger Witz von Atze Schröder genügte um mir die lust zu Fernsehen völlig zu nehmen.

Auch ich hasse Atze Schröder! Die Themen des abends harmonierten nicht miteinander, richtig.
Dennoch ist der Lanz mir lieber als die Hackfresse von Kerner. :smt028

Ich habe zwar nur 2 mal kurz reingeschaltet, aber da hat sich mir schon der Magen umgedreht. Zuerst sprach man, wie auf vielen Sendern über den Suizid Robert Enkes - knapp 20 Minuten sitzen in der selben Sendung Rohrkrepierer-Komiker wie Atze Schröder, Paul Panzer und Mike Krüger und machen allerlei Scherze auf Grundwasserniveau. Verknüpft mit dem vorherigen Thema finde ich das schon sehr pietätlos. Wenn man schon diesen “Comedytalk” haben muss, dann kann man das doch wenigstens dann machen, wenn zuvor ein anderes Thema besprochen wird…

Jaja…so is das beim Lanz. Bei Kerner war es schon auffallend, aber bei Lanz hängen immer die selben Gäste rum. Nur in anderen Formationen und immer wieder bunt durcheinander gewürfelt. Und das Vitamin B wird natürlich auch ganz groß geschrieben. Seit einer seiner besten Kumpel ( der Koch Steffen Henssler ) einmal bei ihm brutzeln durfte, taucht er in fast jeder zweiten Lanz Sendung auf. Wird zu Themen befragt, die mit Kochen nix zu tun haben, aber macht einen auf dicke Hose.

Die ersten ®Lanz-Sendungen habe ich mir noch reingezogen, aber jetzt tu ich mir das nicht mehr an.