Manchmal kommen sie wieder: Reinkarnations-TV bei RTL

Am Sonntag, 23.08.09 um 19:05 Uhr bei RTL:
Mein erstes Leben - Mich hat es schon einmal gegeben

Pressetext: Menschen, die in Trance versetzt sind, legen tiefere Schichten ihres Bewusstseins frei. Aber können sie dabei in solche Tiefen vordringen, dass sie von einem früheren Leben berichten? In der Dokumentation ‘Mein erstes Leben - Mich hat es schon einmal gegeben’ geht ‘Punkt 12’-Moderatorin Katja Burkard dieser Frage auf den Grund.

http://tv.germanblogs.de/archive/2009/0 … urkard.htm

Ich werde es mir angucken. Schließlich war ich in einem früheren Leben der Pisspage am Hofe von Alfons, dem Viertel-vor-Zwölften. Das hat mir Rainer Holbe beim Schlamm-Ketzen gesteckt.

Sendungen in diesem Stil gab es doch schon hundertfach. Das wird nicht besser werden als damals. Ich bin mal gespannt.

Ich warte ja immer noch darauf, dass da mal eine Hypnosesitzung im Fernsehen so abläuft:

Hypnothiseur: „Bei drei schlafen sie ein. Eins: ihren Augen werden schwerer. Zwei: Ihre Augen schließen sich UND Drei: Sie schalfen ein. Was sehen Sie?“
Probant: „Menschen“
Hypnothiseur: „Was tun diese Menschen?“
Probant: „Sie jubeln“
Hypnothiseur: „Gehören Sie auch zu den Menschen, die jubeln?“
Probant: „Nein sie jubeln mir zu und strecken die Arme in die Höhe!“
Hypnothiseur: „Wissen Sie wo sie sind?“
Probant: „In Berlin“
Hypnothiseur: „Ah und haben Sie auch einen Namen?“
Probant: „Ja“
Hypnothiseur: „Und wie lautet der?“
Probant: „Hitler… ja ich glaube ich heiße… Adolf Hitler!“

Und ich seh schon die Bild-Schlagzeilen: „Metzger aus Wanne-Eickel war früher Hitler - Israel fordert Auslieferung“ und die Homegae der NPD wird titeln: „Uns ist der Führer wiedergeboren“
Und Galileo Mystery, die ja schon mal eine Sendung über Wiedergeburt hatten, werden versuchen herauszufinden, was die Illuminaten mit der Wiedergeburt von Nazi-Größen zu tun haben.

Oh, Gott! Hoffentlich liest das keiner von RTL oder Pro7 sonst machen die das noch… :wink:

Ich warte ja immer noch darauf, dass da mal eine Hypnosesitzung im Fernsehen so abläuft:

Hypnothiseur: „Bei drei schlafen sie ein. Eins: ihren Augen werden schwerer. Zwei: Ihre Augen schließen sich UND Drei: Sie schalfen ein. Was sehen Sie?“
Probant: „Menschen“
Hypnothiseur: „Was tun diese Menschen?“
Probant: „Sie jubeln“
Hypnothiseur: „Gehören Sie auch zu den Menschen, die jubeln?“
Probant: „Nein sie jubeln mir zu und strecken die Arme in die Höhe!“
Hypnothiseur: „Wissen Sie wo sie sind?“
Probant: „In Berlin“
Hypnothiseur: „Ah und haben Sie auch einen Namen?“
Probant: „Ja“
Hypnothiseur: „Und wie lautet der?“
Probant: „Hitler… ja ich glaube ich heiße… Adolf Hitler!“

Und ich seh schon die Bild-Schlagzeilen: „Metzger aus Wanne-Eickel war früher Hitler - Israel fordert Auslieferung“ und die Homegae der NPD wird titeln: „Uns ist der Führer wiedergeboren“
Und Galileo Mystery, die ja schon mal eine Sendung über Wiedergeburt hatten, werden versuchen herauszufinden, was die Illuminaten mit der Wiedergeburt von Nazi-Größen zu tun haben.

Oh, Gott! Hoffentlich liest das keiner von RTL oder Pro7 sonst machen die das noch… :wink:

Ich will sofort bei so einer Sendung mitmachen! unschuldig pfeif

Hab zu dem Thema mal Galiley Mysterie gesehen und da hat eigentlich fast garnichts gepasst bis auf allgemeinste Sachen, glaub die haben dann schon zwanghaft versucht das irgendwie passend zu biegen. :roll:

Nur weil es bei Galileo Mystery nicht geklappt hat? Och, keine Bange! RTL & Co werden das ganze dann schon so gut inszenieren, dass es jeder leichtgläubige Mitbürger schluckt… :expressionless:

Es würde vermutlich auch keinen Redakteur interessieren, dass man damit einem unschuldigen Menschen den Rest seines Lebens komplett versauen würde (es ihm nämlich total zur Hölle macht) oder dabei gar den 3. Weltkrieg anzetteln könnte. Hauptsache, es gibt 5 Minuten gute Einschaltquote!

-Catboy

Ich bin gerade irgendwie perplex. Keine Sorge, ich habe nichts gutes von der Sendung erwartet.

Aber das gerade war… seltsam… im negativen Sinne, nicht im “Ich bin jetzt überzeugt Sinne”.

---------------------------------- Nicht Wortgenau, aber ziemlich Sinngemäß, da gerade erst passiert nacherzählt------
Es hieß gerade "Wir schreiben das Jahr [Irgendwann schieß mich tot] … Ein Kloster nahe [Brabbel brabbel]. Mönche sind da, und ein Krüppel kommt in das Kloster (sie meinten im übrigen wirklich Krüppel), er braucht die Almosen der Mönche.

Heute, [Gerechnet] Jahre späte, haben wir [Irgendeinen Deppen der da mitspielt] in Trance, der genau dieses Kloster sieht, und genau dieses Mönche. Er meint sogar dieser Krüppel zu sein! TIMMAY (Huch, das kam von mir)
---------------------------------Nacherzählung Ende-------------------------------------------------------------

Moment… WAS?! Haben die jetzt ernsthaft so getan, als gab es die Geschichte schon, und der Typ erlebt sie jetzt? Haben die ernsthaft die Reihenfolge der Geschehnisse vertauscht? Ich kann nicht so richtig erklären, was ich meine. Aber da stimmt doch was nicht. Es handelte sich nicht um ein Geschichtsträchtiges Ereignis. Eben irgendeine belanglose Geschichte, die damals sicher bei irgendeiner Doku-Soap gelaufen wäre, hätte es die damals schon gegeben. Und die verkaufen das als Ereignis, dass bekannt war, und dass dann plötzlich von jemanden erlebt wurde. Ich hoffe ihr versteht anhand meines Posts, was daran merkwürdig ist. Ich glaube das muss man gesehen haben.

Ich meine, ich kann ja das auch.

“Wir schreiben das Jahr 1534, dort sitzt ein Mann mit Vollbart auf dem Donnerbalken, während seine Frau gerade ihr Kind gebährt. Heute 475 Jahre später, haben wir hier Max Mustermann hypnotisiert. Er war der Mann auf dem Donnerbalken! Was sehen sie Mr. Mustermann?”

Mustermann: “Ich sehe wie meine Frau ein Kind gebärt, wäre ich auf dem Donnerbalken verharre”.

Übrigens, ihr hattet recht. RTL verkauft Belanglosigkeiten als UNFASSBAR! Und gebogen wird auch, ich zweifle auch die Echtheit der Hypnotisierten an.

Gibts ein Leben vor dem Tod ??

Ich warte ja immer noch darauf, dass da mal eine Hypnosesitzung im Fernsehen so abläuft:

Hypnothiseur: „Bei drei schlafen sie ein. Eins: ihren Augen werden schwerer. Zwei: Ihre Augen schließen sich UND Drei: Sie schalfen ein. Was sehen Sie?“
Probant: „Menschen“
Hypnothiseur: „Was tun diese Menschen?“
Probant: „Sie jubeln“
Hypnothiseur: „Gehören Sie auch zu den Menschen, die jubeln?“
Probant: „Nein sie jubeln mir zu und strecken die Arme in die Höhe!“
Hypnothiseur: „Wissen Sie wo sie sind?“
Probant: „In Berlin“
Hypnothiseur: „Ah und haben Sie auch einen Namen?“
Probant: „Ja“
Hypnothiseur: „Und wie lautet der?“
Probant: „Hitler… ja ich glaube ich heiße… Adolf Hitler!“

Und ich seh schon die Bild-Schlagzeilen: „Metzger aus Wanne-Eickel war früher Hitler - Israel fordert Auslieferung“ und die Homegae der NPD wird titeln: „Uns ist der Führer wiedergeboren“
Und Galileo Mystery, die ja schon mal eine Sendung über Wiedergeburt hatten, werden versuchen herauszufinden, was die Illuminaten mit der Wiedergeburt von Nazi-Größen zu tun haben.

Oh, Gott! Hoffentlich liest das keiner von RTL oder Pro7 sonst machen die das noch… :wink:

Biete denen das doch mal an :slight_smile: Ich würde es einschalten^^

http://www.youtube.com/watch?v=6nUCNPw8hL8

Katastrophal. Und auch noch die Katja…

:smt017

Also vorweg: Ich glaube fest an Wiedergeburt.
Aber diese Katja Burkard ist wirklich das Letzte in diesem Zusammenhang.
Und die Sendung ist rein wissenschaftlich katastrophal aufbereitet und recherchiert!! (Man erwähnt den Buddhismus als Glaubensform, die Wiedergeburt miteinschließt, aber nicht die wesentlich größere Religion des Hinduismus???)
Und auch die Recherchen über das gesehne… Unter aller Sau. Als ernsthafte Historiker recherchiert man nicht im Internet, sondern in echten Archiven.

Ist euch schon aufgefallen, dass bei solchen Hypnose-Sitzungen, wo die Leute in frühere Zeiten zurückgeführt werden, sie immer berühmte Leute sind?
Der eine ist Hitler, der andere Napoleon und ein ganz anderer Jesus.
Keiner ist eine normale Person, die in keinem Geschichtsbuch steht.

Das hat vielerlei Gründe und einer davon ist, dass man in Geschichte viel über solche Persönlichkeiten gelernt hat. Diese manifestieren sich dann im Unterbewusstsein. Bei den Rückführungen ist man dann eine dieser Persönlichkeiten.
Das Gehirn spielt einem (und nicht nur dem, bei Hypnosen auch den Hypnotiseur) also etwas vor.

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, wie das Buch heißt, in dem genau diese Punkte behandelt werden. Vielleicht sollte ich mich mal hypnotisieren lassen.

Beitrag zusammenlegen

Und auch die Recherchen über das gesehne… Unter aller Sau. Als ernsthafte Historiker recherchiert man nicht im Internet, sondern in echten Archiven.

Viele Archive gibt es mittlerweile auch online, so dass man sich den Weg zu einem Archiv sparen kann.
Der beste Weg ist daher eine Kombination aus Recherche im Internet und in Archiven.

Zur Mathematik-Studien-Zeit haben wir u. a. das Archiv numdam.org genutzt, das viele Original-Abschriften enthält.

Mal angenommen es gibt so etwas wie Reinkarnation: Unsere Rasse ist in den letzten Jahren ins unermessliche gewachsen (noch steigend). Folglich müsste ein Großteil der Menschen “neue Seelen” haben und folglich in ihrem ersten oder zweiten Leben stecken.
Man müsste also einen ungeheuerlichen Glücksgriff haben, jemanden zu erwischen der schon im Mittelalter oder zu Zeiten Christi gelebt haben will.

Ich würde meinen, dass das Unterbewusstsein hier einfach eine Geschichte erzählt hat, die es irgendwann mal (und wenn es nur im Augenwinkel war) mitbekommen hat. Dem UB sagt man nach, dass es nichts vergisst, von daher kann das auch im Kleinkind-Alter aufgeschnappt worden sein.

Mal angenommen es gibt so etwas wie Reinkarnation: Unsere Rasse ist in den letzten Jahren ins unermessliche gewachsen (noch steigend). Folglich müsste ein Großteil der Menschen „neue Seelen“ haben und folglich in ihrem ersten oder zweiten Leben stecken.
Man müsste also einen ungeheuerlichen Glücksgriff haben, jemanden zu erwischen der schon im Mittelalter oder zu Zeiten Christi gelebt haben will.

lol!!! ich find das so witzig, wenn Leute versuchen, Glauben an Übernatürliches mit physikalischen Regeln ergänzen zu wollen. Woher willst du denn wissen, dass Seelen unteilbar sind?? Also nicht, dass es wichtig wäre, so etwas für einen so rational nach Regeln denkenden Menschen zu erklären, aber wenn eine Seele den Körper verlässt, so verbindet sie sich mit dem großen Ganzen der universellen Energie und ein Funke dieser Energie geht auch wieder in ein neues Leben hinein. Wenn du’s also in Einheiten hören willst, es kann gut sein, dass in einem Menschen mehrere Teile von früheren Seelen sind, oder nur ein Bruchteil einer früheren, oder dass mehrere Menschen auf die selbe Vergangenheit zurückgreifen können. Und wer behauptet, dass in Menschenkörpern nicht Tier- oder Pflanzen-Seelen stecken können?

@jigsaw: deren Recherchen sehen aber nicht unbedingt nach Archiv-Recherchen aus. Eher nach Google.
Und das Mädchen im gezeigten Beispiel war eh nicht berühmt oder reich oder was weiß ich. Ein uneheliches Kind, die einen Bauern geheiratet hat. Nix besonderes.

Also nicht, dass es wichtig wäre, so etwas für einen so rational nach Regeln denkenden Menschen zu erklären, aber wenn eine Seele den Körper verlässt, so verbindet sie sich mit dem großen Ganzen der universellen Energie und ein Funke dieser Energie geht auch wieder in ein neues Leben hinein. Wenn du’s also in Einheiten hören willst, es kann gut sein, dass in einem Menschen mehrere Teile von früheren Seelen sind, oder nur ein Bruchteil einer früheren, oder dass mehrere Menschen auf die selbe Vergangenheit zurückgreifen können. Und wer behauptet, dass in Menschenkörpern nicht Tier- oder Pflanzen-Seelen stecken können?

Nur am Rande: Klingt für mich nach stark nach Quantenmechanik, also doch wieder physikalische Regeln.

Ich will Reinkarnation weder Widerlegen noch Beweisen, dass ist eine Frage die wir nicht Beantworten können und es sollte jedem persönlich überlassen werden ob er sein Leben dannach richtet.

Aber unabhängig davon ist es wahrscheinlicher das die Leute bei solchen Aktion sich aus der Erwatungshaltung herraus unterbewusst etwas ausdenken.

Woher willst du denn wissen, dass Seelen unteilbar sind??

Weiß ich nicht, ist mir auch relativ egal. Woher weißt du, dass es nicht so ist, sondern so wie du es beschrieben hast? Du schreibst ja durchweg von „Es ist so“ und nicht von „Es könnte sein“. Hast du es etwa selbst erlebt? (Mal davon ab, dass es kein Beweis ist)

Jeder der an etwas glaubt, was er nicht selbst erfahren hat, sondern nur erzählt bekommt, ist dumm

(Zitat aus: viewtopic.php?f=23&t=2079&start=60#p92202)

Über den Rest diskutiere ich besser nicht mehr, dass ist mir zu Gummihaft.

Also wenn selbst Wissenschaftler (Hirnforscher, Quantenphysiker) nach der Seele forschen und eigene Erklärungen dafür haben, kann man nicht einfach sagen “Gibts nicht”.
Und wie sagte Carl Gustav Jung: “Die Seele ist eine Projektion!”.

Ja und weiter? Ebenjene Aussage gilt noch immer und steht mit gesagtem auch in Einklang.

Nichts weiter. Das war eine Frage von mir, ob du es selbst erlebt hast.
Scheinbar ist dem ja so.

Du wirfst mir also sonst was vor, obwohl du mich nicht kennst, weil ich einen anderen theoretischen Ansatz erwähnt habe, der mit deinem nicht übereinstimmt, weil du glaubst irgendwas erfahren zu haben?

[…]aber wenn eine Seele den Körper verlässt, so verbindet sie sich mit dem großen Ganzen der universellen Energie und ein Funke dieser Energie geht auch wieder in ein neues Leben hinein. […]

Mal eine Frage, woher weist du denn das es so ist? Ich kann das nicht widerlegen das ist mir bewusst, und ich möchte auch nicht darüber diskutieren ob es so etwas gibt oder nicht, da es bis zur (eventuellen Aufklärung, sollte es eine geben) Glaubenssache ist. Aber auf der Ebene der Diskussion kritisierst du einerseits das dein Vorredner mit rationalem Denken „übernatürliches“ begründet, aber versuchst das selbst mit Fakten, die gar nicht existieren zu wiederlegen. Als wäre deine Aussage unumstritten. Dein Vorredner hat ja lediglich einen Fakt geposted, und dann seine Meinung darüber. Du hast aber etwas geposted, bei dem du der Annahme bist, dass es so ist (also Meinung) und dann deine Meinung darüber.