Livekommentar 72: Europawahl / Aktenzeichen XY

Livekommentar Folge 72. Hier kann darüber diskutiert werden!

Holger und Olli geben nicht nur ihre Stimme, sondern auch ihre Kommentare zum Europawahlabend ab. Die Ergebnisse verfestigen sich allerdings recht schnell und im Grunde ist nicht mehr viel hinzuzufügen. Daher geht es im Verlauf auch um Leichtathletik und vieles mehr. Nach Ollis Abschied gibt’s als Bonus von Holger noch eine Folge „Aktenzeichen XY“.

1 „Gefällt mir“

War ein richtig guter Stream der Laune gemacht hat. Olli ist einfach Kult und sollte öfter dabei sein, aber gerade weils eben so selten vorkommt, isses vielleicht auch was besonderes.

Die Leichtathletik hat zumindest einen Zuschauer mehr, ob ich jetzt Fan werde wird sich zeigen, aber ich geb der ganzen Sache auf alle Fälle mal ne Chance.
Hab heute auch weiter die EM geschaut, wie es mir von Olli befohlen wurde. :wink:

4 „Gefällt mir“

Ich guck gerade auch nebenher - Niklas Kaul macht es spannend :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Das freut mich!

Ich würde doch nie etwas befehlen, wer bin ich denn? Ich empfehle, und freue mich, dass Du auch guckst. Bald ist ja auch Olympia in Paris. :slight_smile:

Aber morgen ist dann erstmal die Staffel mit Gina Lückenkemper und Rebekka Haase dran.

Die letzten beiden Disziplinen sind seine Besten - das macht es für die deutschen Fans natürlich besonders prickelnd!

2 „Gefällt mir“

Absolut! Mir gefällt auch immer, dass -so nebenbei- alles mögliche andere Zeugs bequatscht wird. :slight_smile: Nach dem Wahlergebnis kann so eine Wahlnachlese im TV schnell ziemlich fad werden und es wird eh immer nur das in solchen Fällen Übliche abgesondert.

Interessant fand ich, dass Olli (und auch Holger dann) beinahe entsetzt waren, als es im Chat hieß, Schramm und Pispers würden als Kabarettisten heute fehlen, ich dem zustimmte aber zudem noch Hagen Rether nannte.
Ich kann mir zwar vorstellen, was da die Kritik sein könnte (Dass er eventuell Strömungen des Islam verharmloste etc.) Aber im TV ist er ewig nicht mehr zu sehen gewesen. Er würde heutzutage vor allem die Grünen bestimmt nicht mehr so gut wegkommen lassen in seinen Programmen!
Mir ist er damals aufgefallen, da er sich absolut treffend zu den scheiß Kriegen, die Bush und co. angezettelt haben, geäußert hatte.
Und zu dem „linksextrem“, was Holger da meinte: Also wenn Rether linksextrem ist, ist Pispers es auch. Inhaltlich gab es in den Programmen sehr große Überschneidungen/Übereinstimmungen. Aber ok, kann ja sein, dass ihr einfach mit seiner Art nicht klarkommt. Der ist ja schon speziell. :slight_smile:

Ich würde übrigens darauf wetten, dass Schramm und Pispers auch viel von dem halten. Bei einem seiner Auftritte saß auch noch Dieter Hildebrandt im Publikum und schien recht begeistert, immer wenn er eingeblendet wurde. Wie auch immer, hat mich nur etwas gewundert, dass ihr den so ablehnt.

2 „Gefällt mir“

Die XY-LP nicht aufzumachen, könnte ein Fehler sein. Mich würde interessieren, was Peter Hohl zu sagen hat. Der hat für den Innenteil der Platte Anekdoten beigesteuert.

Apropos Leichtathletik. Diese aktuelle Dokumentation empfehle ich. Birgit Dressel war der erste große Doping-Todesfall in Deutschland. Der Fall war mir vorher gänzlich unbekannt. Tragisch, zumal der Tod hätte verhindert werden können.

1 „Gefällt mir“

Ich hätte nicht gedacht, dass die Mischung aus Europawahl und Leichtathletik EM mit Olli und Holger eine so unterhaltsame Mischung sein kann. Und in der Tat habe mir jetzt auch die Olympischen Spiele im Kalender rot angestrichen :smiley:

2 „Gefällt mir“

Das freut mich!

Sorry, aber Georg Schramm, Urban Priol und Volker Pispers sind für mich absolute Kabarett-Titanen, Hagen Rether ist so gar nicht mein Fall. Ich finde, der ist null sarkastisch, ironisch oder witzig, sondern nur moralinsauer mit Schaum vor dem Mund. Ich sehe da kein humoristisches oder kabaretistische Talent. Da kommen wir leider nicht zusammen. Er hat beispielsweise Ehrenmorde in der islamischen Community, für die die Täter ja Lob kassieren, mit deutschen Familiendramen verglichen, bei denen ein Einzeltäter aus Verzweiflung seine Familie tötet, was im Umfeld natürlich Schock und Unverständnis auslöst. Den Unterschied ignoriert Hagen Rether.

Dann bist Du wohl ein paar Jahre jünger als ich. Ich kannte Birgit Dressel damals als Athletin auch nicht, aber ihr Tod war damals ein sehr großes Thema über Monate und natürlich unfassbar tragisch. Habe auch schon vor Jahren die Geschichte nochmal recherchiert. Wie Du schon sagst, so unfassbar bitter, weil man sie hätte retten können, wenn man die Wahrheit gewusst hätte.

Das wirst Du mit Sicherheit nicht bereuen. Leichtathletik gibt’s erst ab der zweiten Woche, aber es gibt dort so viel mehr zu sehen, als die Monokultur Fußball. Bin ja auch Fußballfan, aber eben nicht nur!

3 „Gefällt mir“

Völlig ok! :slight_smile: Ich wunderte mich nur sehr, da ich die anderen drei von dir genannten ja auch sehr mag. Den Rether aber halt genauso. Es gibt andere Kabarettisten, die ich weit schwächer finde… Aber Rether ist schon sehr speziell.
In der Anstalt oder den Mitternachtsspitzen trat er ja auch immer nur ein paar Minuten auf. Er hat dort manchmal bewußt Nummern gebracht, die weitgehend ernst blieben und es so gut wie keine Lacher gab. Ich habe aber schon mehrmals Mitschnitte seines kompletten Programms gesehen. Die Leute schmeißen sich da mitunter weg vor lachen. Und ich auch. :slight_smile:
„Moralinsauer“ finde ich den gar nicht. Sehr gelassen ehr. Egal. Interessant, deine Meinung über den mal gehört zu haben!

1 „Gefällt mir“