Lanz: Diskussion zwischen Stuckrad und Bause geschnitten

Hallo zusammen.

Mir ist bewusst, dass die beiden Sendungen bereits im Forum angesprochen wurden, jedoch nur unter der Kritik, dass eine Person gleichzeitig in zwei Shows aufgetreten ist. Viel Kritikwürdiger ist jedoch, dass das ZDF eine ganze Diskussion über “Bauer sucht Frau” rausschneidet, und es dann aussehen lässt, als wäre das ein unkritischer Kaffeetratsch.

Nochmals zusammenfassend:

Es geht um die Sendung Markus Lanz vom 5. April mit Christopher Lauer, Inka Bause und Stuckrad Barre. Interessanterweise wurde die Sendung nochmals von Lauer und Stuckrad in der Stuckrad Late Night kommentiert.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnav … April-2012
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnav … ht-vom-293

Nun erschliesst sich bei Stuckrad Late Night (Min 9), dass die Diskussion zwischen Bause und Stuckrad zum Thema “Bauer sucht Frau” beinahe komplett geschnitten wurde. Einzig gezeigt wurde eine harmlose Frage von Stuckrad (Min 64).

Wieso wird eine interessante Diskussion geschnitten, nur weil Frau Bause in der Kritik steht? Es ist vorallem Schade, weil ihr mit Lauer und Barre wesentlich intelligere und wortgewantere Personen gegenüberstehen.

Ich habe nicht das Gefühl, dass dort geschnitten wurde.

Ich habe die Ankündigung bei Stuckrad Late Night auch gesehen und hier im KK-Thread zur letzten Folge angesprochen weil es dort ja auch um Bause ging. Daher hatte ich mir persönlich auch mehr erwartet.

Allerdings ist hier in meinen Augen kein Schnitt festzustellen. Stuckrad spricht sie bei 64:18 das erste Mal darauf an, klar daran zu erkennen, dass Bause mit “Da haben sie jetzt 1 1/2 Stunden drauf gewartet…” entgegnet. Vorher wurde also nichts geschnitten. Nachdem Bause die Frage beantwortet hat dreht sie den Kopf zu Lanz, die Kamera wechselt und man sieht das Ende der Drehung und Lanz sagt “Lassen wir das mal so stehen” und beendet die Sendung.

Bause war natürlich schon die ganze Sendung ordentlich angepisst von Stuckrad weil er sie ein bisschen gestichelt hat (z.B., dass sie den Leuten bei RTL beibringen soll “Es heißt Interna nicht Internas” :D)

Das für mich interessanteste beginnt aber bei Minute 58:30.Sie kommen darauf zu sprechen, dass sie z.Z. Single ist und Lanz fragt ob sie schonmal über einen Bauern nachgedacht hat, sie antwortet mit “nein”. Lanz fragt daraufhin “Bauer Heinrich?” und das Publikum inkl. Bause selber fangen an zu lachen und sie sagt wieder “nein”.
Kurz später sagt sie, dass sie sich davor bewahrt haben sich über die Bauern lustig zu machen und Christopher Lauer wirft völlig zurecht ein “Haben wir doch gerade”…wird aber leider auch sofort von Lanz und Bause abgewiegelt und es geht weiter im Text.

Das fand ich so dreist! Man lacht öffentlich schallend schon über die bloße Erwähnung von “Bauer Heinrich” wegen der völlig abstrusen Vorstellung, dass eine erfolgreiche Frau wie Inka Bause sich mit diesem stinkenden etwas abgeben könnte* und behauptet ein paar Sekunden später man hätte sich noch nie über die Bauern lustig gemacht. Das ist so dermaßen dumm. Einfach nur dumm.

*nicht meine Meinung, nur zur Verdeutlichung…

Das habe ich mir zuerst auch gedacht. Aber bei weiterer Überlegung scheint es doch logisch, dass da einiges rausgeschnitten wurde, denn Stuckrad hat schon viel Scheisse gemacht, da wird er nicht bei einem solch netten Kaffeekränzchen sagen “Wir haben beide [Lauer und Stuckrad] Sachen gesagt die nicht so nett waren” … “und sind ein bisschen aneinander geraten mit Inka Bause”… “Das hat mich im Nachhein so beschäftigt, ich hab so ein unangenehmes Gefühl”. Auch die nachfolgenden zynischen Spüche von Lauer deuten stark darauf hin, dass die Diskussion wesentlich weiter ging, als es in der Lanz-Show gezeigt wurde.

PS: Ja, die Szene bei Min 58 ist natürlich typisch, aber sie ist nichts neues. Es wissen ja alle, dass sich die Moderatoren einen Dreck um ihre Kandidaten scheren.

Ja, ich hatte ja auch deutlich mehr erwartet, aber ich finde bei der Stuckrad-Sendung keinen Punkt wo sie definitiv über etwas sprechen das fehlt und vor allem ist da in meinen Augen eindeutig kein Schnitt zu erkennen. Auch nutzt Stuckrad ja sehr viel Ironie und bloß weil er in seiner Sendung sagt, dass er sich anschließend viele Gedanken darüber gemacht hat dann muss das ja nicht stimmen. Das Lauer über seinen Schäferhund-Spruch nachgedacht hat kann ich mir vorstellen…der war wirklich irgendwie deplatziert :smiley:

Es ist ja auch ganz am Schluss der Sendung, Stuckrad hätte bestimmt gerne noch weiter gemacht aber wenn Lanz die Sendung als Moderator beendet, dann respektiert er das auch.

Ich habe mal eine Anfrage geschickt, die hoffentlich Klärung bringt.

Mir ist bewusst, dass die beiden Sendungen bereits im Forum angesprochen wurden, jedoch nur unter der Kritik, dass eine Person gleichzeitig in zwei Shows aufgetreten ist. …

Welche Person ist denn gleichzeitig in zwei Shows aufgetreten? Das ist irgendwie an mir vorbei gegangen…

Stuckrad-Barre war parallel zu Lanz auch in seiner eigenen Sendung zu sehen:
viewtopic.php?f=12&t=10918

Nun habe ich Antwort durch einen Verantwortlichen von Herrn Stuckrad-Barre erhalten. Offensichtlich ist es so, dass die Diskussion um “Bauer sucht Frau” im vollem Umfange am TV gezeigt wurde. Ich lag also falsch, mit meiner Annahme.

Die Bause war ja extrem angepisst.
So wie die sich immer gibt hätte ich mehr Selbstironie erwartet, oder sie hätte einfach drüber hinwegsehen sollen. Nicht mal einen kecken Spruch hatte die drauf, sondern schmollte die ganze Zeit vor sich hin.
Sagt die doch:“Wird der jetzt gleich (wieder) lachen, der Mann neben mir.” Das meinte die nicht mal witzig, sondern bitterböse ernst. Die Fresse, die sie die ganze Zeit gezogen hat sprach Bände! Sowas von unprofessionell, die Tante.

Über die Bauern sagt sie: “Nicht jeder kann eine Intelligenzbestie sein.” Ob das jetzt auch ein Seitenhieb auf Stuckrad-Barre und Lauer war weiß man nicht, aber ich frage mich wirklich:
Hat die 'ne Meise? Was bildet die sich eigentlich ein? So super intelligent ist die ja nun weiß Gott nicht. Blöd daherlabern und einen auf Billigen Jakob machen kann nun fast jeder.
Wenn ihr Vater im Osten nicht so ein großes Tier gewesen wäre, würde man die heute gar nicht kennen. Nebenbei will sie keinen ‘Typ’, der eine Profilneurose hat. Aha. Gleich und gleich gesellt sich aber ganz gerne, Frau Bause.

Das Gelächter und Geklatsche zum Schäfer Heinrich war extrem mies. Gut, dass Stuckrad-Barre nochmal nachgehakt hat und versuchte, ihr ihre Bigotterie nahe zu bringen. Nur leider war Frau Bause schon auf 180 und konnte sich kaum noch halten, musste allerdings ihr freundliches Gesicht wahren, hinter dem sich ein miese Fratze versteckt.

Noch eine Katastrophe: sie macht eine Show mit Matze Knop! Der Mann ist die Inkarnation an Unlustigkeit, Schwachsinn und Peinlichkeit. :ugly

edit: ich glaube auch nicht, dass da was geschnitten wurde und das Management scheint es ja bestätigt zu haben.

dass Bause mit “Da haben sie jetzt 1 1/2 Stunden drauf gewartet…”

Irgendwie mag ich ihn :smt023

Edith: und in der aktuellen Sendung nochmal dezent nachgetreten (2:00)

Leute schaut euch die ersten zwei Minuten der neuen Folge an, Stucki hat nochmal nachgelegt :smiley:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1617296/Stuckrad-Late-Night-vom-12.4.?bc=sts;suc&flash=off

Ich kieks grad. Mal sehen.

edit: na ja, war jetzt nicht soo spektakulär.
Was mir allerdings sehr aufstößt ist dieser Hajo Schumacher da oben auf dem Balkon. Dieser windige Typ bedient sich stets sämtlicher Klischees und ich frage mich, warum ausgerechnet der Stuckrad-Barre ausgerechnet diese Pfeife eingeladen hat. Weg mit dem Vogel! Unsympathisch und ein Fähnlein im Wind.
Ansonsten wird Stuckrad-Barre so langsam zu einer Institution. Sehr intelligent und wortgewandt der Mann. Den möchte ich öfter sehen. Macht Spaß ihm zuzuhören.

Innerhalb der Sendung von Lanz - ob nun geschnitten oder nicht - kam es für den Zuschauer so rüber, als würde sich Bause an der Verberssung ihrer Pluralbildung von

Interna
stoßen. Sowas finde ich persönlich auch kleinkariert und wenig lustig, vor allen Dingen mit dem rhetorischen Betonpfahlseitenhieb gegen die Privaten.

Aufgrund dieses Minidisputs habe ich auch die anschließenden Reibereien interpretiert. Besonders gut gefallen hat mir auch die Aussage von Bause gegen Lauer, dass sie hofft niemals von solch zynischen Leuten regiert zu werden. Darauf basierte ja erst Stuckrads Nachfrage. Ich halte es tatsächlich für glaubhaft, dass da nicht viel geschnitten wurde. Und selbst wenn, so obliegt es dem ZDF, ob sie sich eher für Bauses Hund (mit Bildeinblendung) interessieren oder für Bauer sucht Frau. Angeblich wurde das Thema ja in einer früheren Sendung durchgenudelt. Hat da jemand einen Link?

Die Sendung fand ich im übrigen gar nicht so schlecht. Gut, die Familienministerin hat mich zuweilen an die Frau vom Pfarrer aus dem Simpsons erinnert (“Denkt doch einmal an die Kinder! Kann denn nicht wenigstens einmal an die Kinder denken?!”). Und Bause ist ein Brechmittel ohne mediale Daseinsberechtigung. Aber die Gästezusammenstellung war gelungen und Lanz hat die Diskussion gar nicht soo unglaublich schlecht moderiert.

Habe ich den Thread richtig begriffen? Hier wird Partei ergriffen für den hohlsten Dummschwätzer seit Abschaffung des Wiener-Magazins?

Bauer sucht Loch ist die mit Abstand langweiligste, weil ungeskripteste RTL-Sokudoap seit Kasse hoch. Wenn sich ein notorisch erfolgloser, weil unbegabter, Autor an einem wohlfeilen Opfer abarbeiten möchte, so sei es ihm unbenommen. Bei Bennis dilletantischen Nachrufen auf Robert Gernhardt und Walter Kempowski konnten sich seine Opfer schließlich auch nicht wehren.

myworld meinte, er hätte Kontakt zum “Verantwortlichen von Herrn Stuckrad-Barre”. Ich habe keine Ahnung, wer für den Typen verantwortlich ist, aber man sollte ihm mal sagen, dass er die Medikamentation etwas nachjustieren soll.

Ich habe nur die Kontaktadresse von Herrn Stuckrad-Barre angeschrieben, bzw. die von seinem Presseverantwortlichen.

Aber deine Äusserung sehe ich komplett anders: Unsere Politik und Medienlandschaft ist dermassen glattgebügelt, dass Kritik kaum noch ernsthaft ausgesprochen wird. Leute, wie Stuckrad, oder Lauer sprechen oftmals das aus, was sich alle anderen denken, aber nicht getrauen, weil kritische Stimmen nicht in den Medien erwünscht sind.

"Kinder und Narren sprechen die Wahrheit!"
Wir sollten froh sein, dass es noch unerfahrene Leute gibt, die das aussprechen.

Habe ich den Thread richtig begriffen? Hier wird Partei ergriffen für den hohlsten Dummschwätzer seit Abschaffung des Wiener-Magazins?

Ich finde den Benji äußerst sexy. Jetzt isses raus.

allein die aktion, in der stuckrad-barre klugscheisst und inka bause über den plural von interna aufklärt, fand ich grandios, vor allem der seitenhieb an rtl

Vielleicht will man Fr. Bause nicht vergraulen und zukünftig fester ans ZDF binden. Zur Zeit ist sie ja als Fitnesstrainerin auf dem ollen Traumschiff zu sehen. Kann mir schon vorstellen, dass man im Mainz um sie buhlt. Vielleicht als Kiewel-Ersatz für den Fernsehgarten o. ä. ?!

Das erinnert mich an etwas, das ich erfolgreich verdrängt zu haben glaubte :twisted: :

[video]http://www.youtube.com/watch?v=fFOzJK52-Uw[/video]