Kurz kommentiert: RTL-Programmhinweis im Ersten

Hiho,

ich weiß nicht, wie ihr darüber denkt, aber ich finde es seltsam, dass gestern ziemlich direkt vor dem SWR-Pop-Festival (irgendwann abends kam das, so 23 Uhr oder so) im Ersten ein Programmhinweis zum Deutschen Fernsehpreis lief, der ja auf RTL stattfindet. Ich glaube sogar, dass das vom Original RTL-Sprecher gesprochen wurde (vllt. läuft der gleiche Spot auch auf RTL, wer weiß …)

Wie denkt ihr darüber?

Grüße
Magogan

Öhm … der Fernsehpreis ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von ARD, ZDF, RTL und Sat.1. Die Verleihung wird im jährlichen Wechsel von diesen Sendern übertragen. Das ist also primär Werbung für eine ARD-Coproduktion, die am Montag bei RTL gezeigt wird. Und bei der - ganz nebenbei - die ARD die meisten Preise bekommen wird.

Die Zuschauer werden aufgefordert, sich anzugucken wie Eckes und Schreyl im Kölner Bumsprogramm das Erste lobhudeln müssen. Pfiffig, gelle?

Besagter Spot läuft übrigens auf allen beteiligten Sendern.

Kommt dann eigentlich Werbung, wenn diese Veranstaltung von RTL übertragen wird?

Da läuft selbstredend Werbung. Am Nationalfeiertag aber hoffentlich nur für völkische Produkte. Z.B. Deutschländer Würstchen, DFB-Nutella aus schwarzbrauner Haselnuss oder die neue CD von Störkraft

Da läuft selbstredend Werbung. Am Nationalfeiertag aber hoffentlich nur für völkische Produkte. Z.B. Deutschländer Würstchen, DFB-Nutella aus schwarzbrauner Haselnuss oder die neue CD von Störkraft

Volltreffer!

Das der Trailer auf allen beteiligten Sendern ausgestrahlt wurde, ist ja nichts schlimmes. Wenn ich mich recht erinnere (habe den Trailer nur einmal gesehen), bestand der Trailer aber nur aus Bildmaterial von RTL-Sendungen. Man hätte durchaus Material von nominierten Sendungen aller Sender verwenden können.

^^ Stimmt nicht. Mit 100%iger Sicherheit war z.B. die heute-show im Trailer. Die läuft meines Wissens nicht bei RTL.