Kritik

Hi,

ich bin schon ein wenig enttäuscht/schockiert wie wenig Meinungsfreiheit hier herrscht. Gerade das was FKTV so interessant und populär gemacht hat, ist hier anscheinend im Forum nicht erwünscht.

Selbst im off topic Bereich einfach Threads zu löschen, weil sie ein wenig kontroverse Aussagen beinhalten halt ich doch für mehr als fragwürdig.

Würde mich über eine Antwort vom Fernsehkritiker freuen,

gruß

Edit: eine Unterkategorie für Kritik hatte ich nicht gefunden, daher denke ich das das hier der richtige Bereich für den Thread ist. Falls nicht, bitte in den richtigen Bereich verschieben.

Gibts Beispiele für gelöschte Threads? Hehehe… Riesengag, ich hau mich weg… :mrgreen:

So, mal ernst: Von dir war doch das Aids-Thema, ja? Ich hab den Thread jetzt nicht gelesen, aber inwiefern würdest du denn selber sagen, dass er eine Verschwörungstheorie beinhaltete? Wenn du schon von “kontrovers” sprichst… gibt ja Menschen, die finden die Frage nach der Mondlandung sei auch noch eine kontrovers diskutierte Welche.

Ansonsten hätte das vielleicht auch ins Thema “Löschpolitik” gepasst. Aber da wird ja eh nur noch gespammt… furchtbar hier… früher war alles anders… murmelt rückt.sich.die.Filzpantoffeln.zurecht

Selbst im off topic Bereich einfach Threads zu löschen, weil sie ein wenig kontroverse Aussagen beinhalten halt ich doch für mehr als fragwürdig.

Ohne ein konkretes Beispiel wird dir hier bestimmt nicht groß geholfen werden können… :smt017

Verschwörungstheorien, Spam-Threads und solche Threads, die nur Links/Aussagen in den Raum werfen werden gelöscht oder geschlossen.

Und dein AIDS-Thread bleibt in der Mülltonne.

@Sena: Es hätte die Überlebenschancen deines Threads enorm verbessert wenn du erläutert hättest was für Fakten die Wissenschaft denn zurückhält und wie sich AIDS ohne Medikamente denn heilen lassen soll, das wäre dann auch was gewesen über das man diskutieren könnte.
“Vor einem Jahr sagte der Entdecker von HIV “Luc Montagnier” in einem Interview in einem Preisgekrönten Dokumentarfilm vor laufender Kamera, das AIDS bei gutem Immunsystem ohne Medikamente heilbar ist.” ist einfach nichts was irgendwie verwertbar wäre, er könnte spekuliert haben oder war einfach nur mediengeil.
Aufzuspringen und es an die große Glocke zu hängen wenn irgendjemand irgendwas Spektakuläres sagt ohne Beweise zu bringen ist Boulevardjournalismus.

Edit: eine Unterkategorie für Kritik hatte ich nicht gefunden, daher denke ich das das hier der richtige Bereich für den Thread ist. Falls nicht, bitte in den richtigen Bereich verschieben.

Mir viel jetzt spontan “Mülleimer” ein. :mrgreen:
Aber ernsthaft: Wir verschieben Themen wenn wir der Ansicht sind dass sie woanders hingehören, ob ein Threadersteller darum bittet bzw. es erlaubt oder nicht ist uns dabei herzlich egal. :smt002

Und dein AIDS-Thread bleibt in der Mülltonne.

:smt023

Vielen tausend Dank!

lol, echt arg hier.

Warum wurde jetzt mein Thread im off topic Bereich nochmal gelöscht. Wegen ner Verschwörungstheorie?
In meinen ganzen Beitrag hab ich nirgends über ne Verschwörung berichtet/hingewiesen.

@Bernd das Brot

was erwartest du?
das ich hier jetzt einen Artikel über 2 Seiten schreibe?
Klar kann ich dir einige Fakten nennen. Denn diese bleiben bei der Befürworter der Existenz von HIV/AIDS immer noch schuldig. Wenns dich interessiert kann ich dir gerne ein paar seriöse links schicken.

Sena, ne, Schätzelein…, das is hier nix Forum für Geschlechtskrankheiten, sondern ein weites web Site für böse Mods die gerne ihre unterdrückerische Ader ausleben wollen…, capisch ?
Also im locker durch die Hose atmen, die Welt dreht sich immer weiter und wegen uns hier sicher nicht schneller…

Denn diese bleiben bei der Befürworter der Existenz von HIV/AIDS immer noch schuldig.

Ah ja, der Thread wurde also gelöscht und nun diskutieren wir hier darüber, is klar…
John F. Kennedy ist gar nicht Tod, schon gewusst ?
Elvis has left the Building…

In meinen ganzen Beitrag hab ich nirgends über ne Verschwörung berichtet/hingewiesen.

Ich zitiere mal die ersten drei Sätze und hebe ein bischen was hervor:

Ich möchte jetzt eigentlich nicht genauer darauf eingehen. Ich bin der festen Überzeugung das es HIV/AIDS so wie wir es kennen nicht gibt. Diese Meinung stützt sich auf Fakten und nicht wie die AIDS Lüge auf Spekulationen, Vertuschung, Fehlinformationen und billige Propaganda in den Medien.

Auch ohne das Wort „Verschwörung“ kann man Verschwörungstheorien äußern. :wink:
Von den Fakten auf die sich deine Meinung stützt war nichts zu lesen…

Es wurde doch ein seriöser Link zu einem Zeitschriftartikel gepostet. Wenn in einer Zeitschrift etwas drinsteht, dann kann es nicht so falsch sein.

@Bernd das Brot

ja ehhh, wie gesagt. Kann dir gerne Fakten liefern die du dann selbst vergeblich verushcen kannst zu wiederlergen. Also falls es dich interessiert schick ichs dir via pn.

ich konnte btw in deinem Zitat nicht zwingend irgendwas über ne Verschwörung erfassen. Wenn das als Verschwörung aufgefasst wird ist doch alles was FKTV macht auch ne Verschwörung, weil uns im TV nur bullshit serviert wird und uns Bildungsfernsehen absichtlich verweigert wird, weil es nicht die selbe Quote bringen würde. Sollen wir jetzt FKTV bannen? Bitte nicht, denn ich bin ein großer Fan.

Kann dir gerne Fakten liefern die du dann selbst vergeblich verushcen kannst zu wiederlergen.

Typische Verschwörer-Logik. :smt015

Ich würde den Moderatoren hier vollkommen zustimmen. Der Begriff AIDS-Lüge ist recht griffig, suggeriert er doch gleich, dass die eigene Theorie, AIDS sei heilbar, wahr ist und dass ein Interesse besteht AIDS nicht zu heilen, von wem auch immer. Vertuschung, Fehlinformation und Propaganda sind wohl DIE Schlagworte einer jeden halbwegs brauchbaren Verschwörungstheorie.
Interessant finde ich, dass du (Sena) dem Brot immer wieder anbietest, ihm deine unwiderlegbaren Links zu schicken, sie offenbar aber im eigentlichen Thema ja demnach nicht gebracht hast. Wieso hälst du diese, sollte sie sich als belegbar herausstellen, interessanten Informationen zurück. So bleibt die eigene Theorie dann nämlich nicht nur Spekulation.
Warum auch immer, irgendwie erinnert mich der Begriff AIDS-Lüge an die Dolchstoßlegende.

Da ich ein Freund und Sammler interessanter wie unglaublich verwirrter Verschwörungstheorien bin hätte ich gerne die Bernd angebotenen Links per PN.
Ich möchte irgendwann aus allen gesammelten Theorien eine große Theorie zusammenbauen die sich selbst belegt und daher wahr sein muss auch wenn ich sie erfunden hab. Das Perpetuum Mobile der Verschwörungstheorien quasi. :smt004

Dilletantische Homepages, Onlinepräsenzen von Boulevardblättern und ein populistischer Film von 1996. Genau solche Quellen, für die man in jeder akademischen Hausarbeit öffentlich gesteinigt würde.

Dilletantische Homepages, Onlinepräsenzen von Boulevardblättern und ein populistischer Film von 1996. Genau solche Quellen, für die man in jeder akademischen Hausarbeit öffentlich gesteinigt würde.

wow, was ein Schwachsinn. Also wenn “ARTE” und “der Profil” jetzt nicht seriös sein sollen und ein 5fach ausgezeichneter Dokumentarfilm wie “House of Numbers” jetzt nicht seriös sein soll, dann weis ich auch nicht mehr.
Aber da sieht man nur wie Ignorrant die Menschen sind.

@twipsy

versteh ich nicht. Ich liefere in Fakten… ?

@Bernd das Brot

bitte bestätige wenn dich das Thema wirklich interessiert…

Aber da sieht man nur wie Ignorrant die Menschen sind.

Du bist ignorant und zwar mir gegenüber. Her mit den Infos oder bin ich nicht erleuchtet genug um die Wahrheit zu ertragen?

Alle Wochen wieeeederrr
regnet die Kritik auf die Mods niieeeder sing
Und meist dann, wenn die Mods irgendwen (Regelkonform) ans Bein gepisst haben.
Wenn ich mir die anderen Threads davon ansehe, kommt da ein Schema raus:
Irgendwer ist angepisst, weil es nicht so läuft wie mans gerne hätte und
lässt die Luft raus.
Herrlich. Ich wundere mich, warum es noch nicht geclost wurde

wow, was ein Schwachsinn. Also wenn “ARTE” und “der Profil” jetzt nicht seriös sein sollen …
@Bernd das Brot
bitte bestätige wenn dich das Thema wirklich interessiert…

Mal davon abgesehen das etwas aus dem Fernsehen , so unglaublich seriös es auch sein will , nicht unfehlbar ist …

Du hast einen Thread mit folgendem Thema aufgemacht :
Man kann also Aids heilen und ein böser böser Mensch ( Illuminat) will also nicht das wir es erfahren, folglich schickst du an Bernd das Brot deine unwiederlegbaren Beweise und eröffnest einen inzwischen geschlossenen Thread . Dar dieser wie erwähnt geschlossen ist öffnest du den hier und machst die Mods nieder . Ich weiß nicht was ich davon halten soll. :roll:

wundere mich, warum es noch nicht geclost wurde

Yep, was wiederum die Behauptung widerlegt, hier würde alles im Keim erstickt. Dabei wäre das hier angebracht: es geht um AIDS-Denial, und das ist selbstverständlich eine VT, ausserdem gefährlicher Schwachsinn: da es AIDS ja nicht gibt, lassen die z.B. nicht nur sich, sondern auch ihre eigenen Kinder entsprechend nicht dagegen behandeln, Todesfälle haben dann natürlich NICHTS mit AIDS zu tun, z.B. der einer Hauptzeugin im FIlm mit Namen Christine Maggiore :shock: :roll:

Aber da sieht man nur wie Ignorrant die Menschen sind.

Da stimme ich zu - aber auch NUR da^^
Unfassbar - wenn “House of Numbers” Preise bekommen hat, dann vermutlich die goldene Himbeere oder den Idioten-Oscar von anderen Aids-Leugnern.
Wer wirklich was drüber wissen will (Ezzendy?), der kann sich das hier reinziehen: http://www.houseofnumbers.org/
So, und nun bitte ich offiziell darum, diesen Wahnsinn zu beenden!

/e @masterhendrix: es ist noch viel besser: die behaupten, dass es AIDS gar nicht gibt, und dass ein gesundes Immunsystem völlig ausreicht HIV-Viren zu bekämpfen. Also: keine Behandlung nötig!Das wäre zum totlachen, wenn es nicht so traurig wäre. Psychologisch durchaus verständlich, wenn es sich um Betroffene handelt (wie die Frau Magggiore): die kommen nicht raus aus der Phase “Verleugnung” (denial), die jeder Erkrankte durchmacht.