Kritik am Forum und seinen Mitgliedern...

Hallo an alle,…

ich möchte einemal Kritik an einigen Mitgliedern des Forums äußern. Wer sich dabei angesprochen fühlt, dem sei gesagt, das dies vollkommen beabsichtigt war und weiterhin ist. Ich schreibe hierzu einen eigenen Post, da ich nicht den Beitrag zu Hanno Peniis mit weiterem “Belanglosem” belasten will.

Ich bin mir auch 100% sicher, das einige jetzt schreiben werden, das dies keinen eigenen Beitrag wert wäre und man sich nicht darüber aufregen soll. Aber wenn manch ein Mitglied meint, das ein Satz mit 3 Worten schon eine Meinung dar stellt und es Wert ist in einem Post niedergeschrieben zu werden, dann bin ich mir sicher, das auch ich meine Meinung hier und in dieser Art und Weise publizieren darf. Ich versuche das ganze neutral zu verfassen, da ich eigentlich mit niemandem im Forum probleme habe…

Im übrigen habe ich versucht der Person aus dem Hanno Peniis Beitrag via PM verständlich zu erklären, warum ich gewisse Dinge so schreibe, wurde aber direkt als “Homofürst” beleidigt. Von daher spare ich mir PMs in Zukunft ganz einfach.

Zum Thema! Mir fällt auf, dass das Niveau welches dieses Forum lesenswert gemacht hat, stark nach lässt. Besonders wenn es um “Meinungen” zur Berwertung von Beiträgen geht, ist sich manch einer sicher, das ein belangloser Satz welcher aus nicht mehr als 3 - 5 Wortfetzen besteht, schon mehr dar stellt als sinnlosen Spam. Eine solche sogenannte “Meinung” wird dann auch noch verteidigt als freie Meinungsäußerung und man könne doch schreiben was man will. Ich für meinen Teil (und ich weiß auch das ich nicht der einzige bin) finde einfach das dies zu einer guten Diskussion nichts beiträgt, da es keinen Inhalt besitzt. Und dem Autor eines Beitrages, hilft es auch nicht, sich in irgendeiner Weise sich zu verbessern.

Und wenn dann Leute kommen, die dieses Problem in einer vernünftigen Art und Weise ansprechen, werden diese direkt runtergemacht oder es wird gar nach Kleinigkeiten (wie zb. Fehler in der Rechtschreibung und Grammtik) gesucht, um deren Beiträge oder gar die Person selbst als nicht beachtenswert herauszukristalisieren. Nach meiner Sichtweise ist es durch einige Kiddies die nicht in der Lage sind vernünftig Kritik zu äußern, bzw auch zu aktzeptieren sehr schwierig geworden, in diesem Forum eine solide Diskussionsgrundlage aufzubauen. Vielmehr werden einfache Bemerkungen oftmals direkt “persönlich vermarktet”…

Mfg
Chris

Mal davon abgesehen, dass so ein Thread irgendwie immer so rüber kommt:
http://www.youtube.com/watch?v=YtSRX8qmzT4
:wink:

Worum geht’s dir denn konkret? Ich habe keine Lust, mir den ganzen Thread anzuschauen und da jetzt nach der Nadel im Heuhaufen zu suchen. Des Weiteren wäre da ein PM an einen Moderator wahrscheinlich angebrachter als ein öffentlicher Pranger im Forum. Ich vermute daher auch, dass dieser Thread hier recht bald ausarten wird und wahrscheinlich flugs geschlossen werden muss.

Edit: Habe mir spaßeshalber den Thread angeschaut. Das ist echt albern. Wenn du dich darüber mokierst, dass jemand die Beiträge von Hanno_Peniis nicht gut findet… Übrigens haben die von dir beklagten User sich nachher noch geäußert, warum sie den Beitrag schlecht fanden. Wo ist bitteschön das Problem? Das ist in meinen Augen einfach nur albern und Korinthenkackerei.

Mal davon abgesehen, dass so ein Thread irgendwie immer so rüber kommt:

Genau sowas meine ich! Da fragt man sich doch was das soll…

Worum geht’s dir denn konkret?

Ich schreibe Dir das Ganze später noch etwas ausführlicher, nur ich muss grad erstmal dringend weg und habe keine Zeit mehr. Ich war eigentlich der Ansicht, das ich mich schon deutlich ausgedrückt hatte.

Des Weiteren wäre da ein PM an einen Moderator wahrscheinlich angebrachter als ein öffentlicher Pranger im Forum.

ich will niemanden an den Pranger stellen. Ich habe nur dar gelegt, wieso ich mir PMs in Zukunft sparen werde.
Ich spreche direkt von einer persönlichen Meinung, bzw einem Eindruck der sich mir in diesem Forum generell öfters wiederspiegelt.

— Edit —

Habe mir spaßeshalber den Thread angeschaut. Das ist echt albern. Wenn du dich darüber mokierst, dass jemand die Beiträge von Hanno_Peniis nicht gut findet…

Und wieder hat jemand nicht richtig gelesen und sich seine Meinung direkt zu schnell gebildet. Es ging nicht darum, ob er (und nicht nur er) den Beitrag schlecht findet. Es ging um die Art und Weise der Argumentation und um das direkte Abwerten eines Beitrages ohne direkte Gründe zu nennen. Das ist einfach nur Spam (“Ich will auch mal was schreiben, auch wenns keinen Sinn macht” - hätte es genauso getan).

Mfg
Chris

http://knowyourmeme.com/i/30662/origina … 1260852319
Rule #11
:stuck_out_tongue:
Spaß beiseite, aber das ist etwas womit du Leben musst oder du postest einfach nicht mehr :stuck_out_tongue:
Oder verlangst du jetzt, dass die Mods jeden Post löschen indem unbegründet oder oberflächlich seine
Meinung kund getan wird („Alles doof, weil alles gemein =(“ ) bzw. Aufgrund einer Sache Dinge abzuwerten
(Z.b "Der Beitrag ist scheiße, weil die stimme unerträglich)?

Fernsehkritik ist in dem Punkt sowieso ganz vorne/hinten (je nach Auslegung). Schau dir mal andere
Foren an, da ist das alles haltlos.

Oder denkst du wirklich, dass sich irgendwer nun ändern wird, weil er dein Post gelesen hat?
Die Betroffenen, die unnötige Posts bis ins exzess schreiben, fühlen sich sowieso nicht angesprochen,
da die nötige Selbstreflektion fehlt (Modekrankheit btw.)

p.s Dein Post ist btw. genauso unnötig, wie die Posts mancher Leute die du kritisiert =)

Fernsehkritik ist in dem Punkt sowieso ganz vorne/hinten (je nach Auslegung). Schau dir mal andere
Foren an, da ist das alles haltlos.

ich bin Admin in einem Forum für programmierer / entwickler, da löschen wir solche 08/15 Sätze wie “schlechter code” ganz einfach, weil es keinen Sinn macht, solche Posts im direkten Kontent zu lassen. Wieso auch, diese helfen niemandem weiter.

Mfg
Chris

@Chris:
Wie viel aktive User habt ihr in euren Forum?
Wie viele sind hier?

Ich bezweifel, dass jemand rund um die Uhr modden möchte :frowning:

Mal im Ernst - hoer auf zu heulen!

Hier sind genug Leute, die sich um Beitraege dieser Art (die du oben ansprichst) kuemmern. Auch wenn ich dir streckenweise zustimme, so kenne ich doch eine Seite von dir, die dich auch nicht viel besser da stehen laesst, als die Leute, die sich in deinem Post angesprochen fuehlen sollen.

Und nur weil einer keine Manieren hat und dich via PM beleidigt, heisst das noch lange nicht, dass JEDER andere hier auch so ist und es deshalb keinen Sinn macht, via PM (ueber) eine Sache zu diskutieren/kommunizieren/klaeren.
Das wuerde ja heissen, fuer jeden, dem Du eigentlich via PM etwas sagen moechtest, aber Angst hast wieder beleidigt zu werden, machst du einen Thread auf.

bereit.fuer.den.kick.bin.

Ich find es zwar ziemlich katastrophal, dass man Dich in einer PM so beschimpft hat - aber leider führt an der Klärung solcher Dinge kein Weg an einer PM vorbei!
Ich hab das genau gesehen, was Du meinst, und kann nur sagen: solche flamewars sind nerviger als jeder “Hanno Peniis” Beitrag. Ausserdem musst Du es schon den Mods und Admins hier überlassen, wie die das handhaben (oder denen eine PM schicken^^).
Das ist hier eben kein Programmierer-Forum, hier geht es viel mehr im Meinungen, da ist ein “wahr” oder “falsch” meist Ansichtssache. Oder anders gesagt: Du gehst das viel zu restriktiv an (alte Admin-Krankheit^^).
A propos: Wenn Du selbst Admin woanders bist, soltest Du wissen, dass man “Trolle” ignoriert - und nach Deinen Angaben meinst Du ja ebensolche (nicht meine Meinung: das war zwar in diesem Beispiel an der Grenze, aber für mich sieht echtes trollen noch ein wenig krasser aus).

P.S. Stimme schokokeks zu: bei heise.de z.B. (von wegen IT-Forum) fand ich es oft weit niveauloser - immer dieses “Windows ist doof” vs. “Linux ist Schrott” geflame hat mich oft angenervt - der reinste Kindergarten. Oder SPON: da war ich oft überrascht, wie unterirdisch dort manche Kommentare sind. Das ist hier pures Gold im Vergleich.

/e: Wenn es hart auf hart kommt, so wie bei der genannten PM, und man von dem User absolut nichts mehr lesen will, kann man den ja noch auf “ignorieren” setzen. Das hab ich hier auch mit einem gemacht, der mir regelmässig mit seinen “Beiträgen” auf den Sack ging (obwohl ich nie persönlich angegriffen wurde, aber es war mir einfach zu bescheuert was da immer wieder gepostet wurde) - seitdem ist Ruhe :ugly

Ich denke man kann nicht verlangen, dass jeder User immer einen langen Post schreibt und darin alles sorgfältig begründet.
Es ist denke ich in fast allen Foren üblich, dass es auch kürzere Beiträge gibt.
Die kann man doch nicht alle einfach löschen.
Wenn sie natürlich nur 3 Wörter enthalten, kann man sich schon überlegen, ob sie noch sinnvoll sind.
Ich hoffe, dass dieser Beitrag lang genug ist oder? :smt002

Kann man bei dieser Forensoftware vielleicht einstellen, dass man auch PMs an die Moderation melden kann?

[spoiler]Sorry, falls ich die übliche Mindestlänge an Zeichen nicht eingehalten habe, aber ich hab grad keine Lust auf einen nichtssagenden Roman[/spoiler]

Mal im Ernst - hoer auf zu heulen!

Wer heult den? ich habe ein Thema aufgegriffen welches meiner Meinung nach, eine Diskussion verdient. Das ist alles…

Hier sind genug Leute, die sich um Beitraege dieser Art (die du oben ansprichst) kuemmern. Auch wenn ich dir streckenweise zustimme, so kenne ich doch eine Seite von dir, die dich auch nicht viel besser da stehen laesst, als die Leute, die sich in deinem Post angesprochen fuehlen sollen.

Wirklich? Ich kann mich nicht daran errinern, sinnlose kurzkommentare abgegeben zu haben die es nicht wert gewesen wären, gepostet zu werden. Zumindest gebe ich mir mühe, immer auf die von mir angesprochenen Problematiken hinzuweisen und schreibe nicht einfach irgendwas, nur damit ich mal irgendwas zum Thema geschrieben habe.

Und nur weil einer keine Manieren hat und dich via PM beleidigt, heisst das noch lange nicht, dass JEDER andere hier auch so ist und es deshalb keinen Sinn macht, via PM (ueber) eine Sache zu diskutieren/kommunizieren/klaeren.

Das mit der PM habe ich nur verfasst, weil die Leute ja der meinung sind, das man solche meinungsverschiedenheiten via PM lösen soll. Das dies nur selten Sinn macht, spürt man ja immer wieder. Im übrigen beziehe ich es auf EINIGE, nicht auf JEDEN. Falls Du eventuell der Annahme warst oder bist, ich hätte den Text auch zwecks unserer kleinen Meinungsverschiedenheit verfasst, muss ich dich entäuschen, ich habe Dir ja schon einmal zu verstehen gegeben, das mich das nicht wirklich gestört hat.

Ich hab das genau gesehen, was Du meinst, und kann nur sagen: solche flamewars sind nerviger als jeder “Hanno Peniis” Beitrag. Ausserdem musst Du es schon den Mods und Admins hier überlassen, wie die das handhaben

Es geht auch nicht um die Admins, ich denke wenn diese ihren Job gar nicht machen würden, wäre ein drunter und drüber unvermeidbar. Es geht eher darum, das einige Leute die arbeit anderer heruntermachen, man sie darauf hinweißt und man selber noch als Depp dar gestellt wird. Manche verwechseln Meinungen eben mit Gedanken die man besser für sich behält.

hier geht es viel mehr im Meinungen, da ist ein “wahr” oder “falsch” meist Ansichtssache. Oder anders gesagt: Du gehst das viel zu restriktiv an (alte Admin-Krankheit^^).

Da magst Du vielleicht recht haben. Aber im Internet herrscht irgendwie die Ansicht, dass “Das ist scheiße” eine Meinung wäre, die man im Zusammenhang einer sinnvollen Diskussion einbringen muss. Das ist unproduktiv, unkreativ sowie gleichermaßen Lustlos.

Das ist hier pures Gold im Vergleich.

Das war es mal… leider.

Ich denke man kann nicht verlangen, dass jeder User immer einen langen Post schreibt und darin alles sorgfältig begründet.

Wenn ich etwas als schlecht und nicht wert betitel, wäre das aber angebracht, da sonst eher sinnlos. Jeder Mensch der etwas erstellt und auf das nunmal logischer Weise Kritik folgt, wünscht sich eine angemessene Kritik. Jede negative Form der Kritik die nichts aussagt, kann man sich doch einfach schenken… dann ist jeder Post schon ein Post zuviel.

Ich hoffe, dass dieser Beitrag lang genug ist oder?

Es geht nicht (nie) um die Länge, das war nie das Thema, sondern um die Aussagekraft und den Inhalt.

Wie viel aktive User habt ihr in euren Forum?
Wie viele sind hier?

Knapp 400 aktuell. Aber es kommt auch nicht sonderlich auf die Menge, sondern eher auf die Qualität an. In einem Forum können auch nur 30 User sein… wenn davon schon 3 am Rad drehen, ist das ein negativer Aspekt, den das Forum zu spüren bekommt.

Mfg
Chris

Käse zum Whine? :slight_smile:

[spoiler]Der Vollständigkeit halber:
Die PN, deren Inhalt hier teilweise offengelegt wurde und die als Reaktion auf eine von chris’ PNs verfasst wurde, sei hier mal zur Gänze zitiert:

[/spoiler]

Weißt Du was das schlimme ist… das du darauf auch noch stolz bist. Im freien Fall (also wenn du mir gegenüber stehen würdest), wäre dein Verhalten vollkommen anders. Aber daran erkennt man eben Kinder.

Mfg
Chris

Aber daran erkennt man eben Kinder.
Kindisch ist sowas öffentlich im Forum klären zu wollen. Natürlich bringen PMs manchmal kein Ergebnis, aber dann drück ich entweder “ignore” oder leite die Mail an einen Mod weiter.

Brilliant …

… da kann ich nur eines zu sagen …
[spoiler]+++ THREAD CLOSED +++
[/spoiler]