"Kinder-Big Brother"

Das Original ist ja schon abscheulich, aber was sich da ein britischer Sender für einen perversen Müll ausgedacht hat, finde ich doch erschreckend: Das Konzept bleibt das gleiche (Voyeur-TV von der überlsten Sorte) , nur sind die Bewohner ab jetzt deutlich jünger, um genau zu sein, so zwischen acht und zwölf ( :!: ) Jahren.
Erinnert ein bisschen an das hochinteressante Buch/ den Film “Herr der Fliegen”, nur sollte die Geschichte doch fiktiv bleiben und mit Sicherheit keine kommerzialisierte “Reality-Show” werden. :smt011
Oder was denkt ihr :?:

Hier ein Link zu meiner Informationsquelle: http://www.welt.de/vermischtes/article3 … ginal.html

hier gehts lang

Danke für die schnelle Antwort. UNter dem Stichwort “Boys and Girls Alone” hatte ich nicht gesucht. Ist mein “Fund” also doch nicht so revolitionär :smt002 .
Nun ja, die Sendung ist und bleibt Müll! :smt021

hier gehts lang

und deswegen :thread-geschlossen

Bitte vorher die Suchfunktion benutzen!