Kai Pflaume über Vorführformate

Hallo,

gerade beim zappen bei “Frank Elstner - Menschen der Woche” ein Statement von Kai Pflaume zu Formaten
wie Bauer sucht Frau und co. gehört.
Hab jetzt nicht die ganze Sendung gesehen, aber vielleicht findet sich ja was für Kurz Kommentiert oder so.

Beziehe mich auf die Sendung “Frank Elstner - Menschen der Woche” vom 03.03.2012, 22:20 im SR
das Statement kam gegen 22:28 auf, also nach ca 8 Minuten Laufzeit.

da gibt der richtige seinen Senf dazu ab! Bei “Nur die Liebe zählt” war auch nur der Caravan echt.

Der Vogel hat es ja nun nötig rumzupalavern. Aber das ist das typische Bild von Leuten wie Britt und der Int-Veen, die sich keiner Schuld bewusst sind und verdrängen, dass sie Existenzen zerstören können. Die merken gar nichts mehr und denen ist es egal, was drumherum und im Nachhinein passiert.

@Grimaldi,
nein.
Der Wagen hatte, soweit ich mich erinner, keine ordentlichen Kennzeichen.
Und wer weiß, von wem die Firma den Caravan gemietet hat.

Bei “Nur die Liebe zählt” war auch nur der Caravan echt.

Bullshit! Der “Gesang” der verliebten Buckelwale war das einzig Echte an der großen Schmalzparade vom dummen Pflaumenaugust.
Jeden verdammten Sonntag krächzte sich ein Automechanikermännchen aus Brackwede oder ein Friseusenweibchen aus Harvestehude zum Gaudium des Saalpublikums und den Muttis an den Volksempfängern beim Klappskallikaraoke zu holprigen Texten aus der Feder der Sendungsredaktion ihre spindeldürren Stimmchen wund.
Denn die fertigen Gestalten wussten ganz genau, dass Micha mit der kaputten Minipli und die aufgedunsene Sabine ihre allerletzte Chance auf dem Liebesmarkt sind. Dafür macht man sich eben auch vor einem Millionenpublikum zum Vollhorst.

zur Melodie von “My Heart Will Go On” und gegen alle Noten:
Andrea, verzeih mir! Ich bin fremd gegaaaangööhn. Ich will es auch nie wieeeder tuuuun!
Tränen, Umarmung, Küsschen, Applaus!!!