Kai Ebel- Aufstieg zu Z-Promi

Ich muss leider wieder was schlechtes übers Fernsehen schreiben. Als ich letzens gelesen habe, dass Kai Ebel jetzt auch eine Uhrenkollektion verkauft
http://www.bild.de/BILD/sport/motorspor … markt.html),
ist das Fass endgültig über gelaufen. Angefangen hat das als er Promi bei Gülcans TV-hochzeit war.
Als Reporter bei der Formel 1 war er, wie einige im Forum schon geschrieben haben, lästig, dann kam noch nach dem Rennen"Formel exclusiv" über Reiche Säcke dazu und bei Gülcan Hochzeit wurde er als Promi vorgestellt und dann seine eigene Hochzeit.
Wie man lesen kann gibt er besten Falls seine Ideen aber mindestens seinen Namen dafür her.
Er muss jetzt scheinbar sein Gesicht in jede Kamera halten. Ich füchte wir werden den noch öfter bei irdendwelchen blöden trashsendungen sehen, wenn wir den Fernseher überhaupt noch anmachen.

„Herzlichen Glückflunsch“ zur eigenen Uhrenkollektion. Ich hab schon so eine Ahnung wie die aussehen werden… vermutlich als wären sie von einem farbenblinden, mit Kokain und Ecstasy vollgepumpten, geistesgestörten und überdies tollwütigen Frettchen mit Fingerfarben angemalt worden. :smt088 :smt118

Er muss jetzt scheinbar sein Gesicht in jede Kamera halten.
Wieso „jetzt“? Wieso „scheinbar“? Und denk mal wie die arme Kamera sich dabei fühlt :smt010 :smt009

Ich füchte wir werden den noch öfter bei irdendwelchen blöden trashsendungen sehen, wenn wir den Fernseher überhaupt noch anmachen.
Wer’s nicht guckt, kann’s nicht sehen :wink:

ich selber bin kein F1 Fan aber diejenigen die ich kenne sind von diesem Honk schon immer genervt ! Total unfähig und nervig . Ein typisches RTL Äffchen halt

Für mich war die Type endgültig erledigt, als er damals (muss zu Zeiten von Hakkinen gewesen sein) einen speziellen Renn-Overall Marke RTL trug / tragen musste. Hatte immer den Eindruck, dass die Interviewpartner immer recht peinlich berührt waren wenn sie mit ihm reden mussten.

(Schön waren aber seine Niederlagen gegen Heinz Harald-Frentzen, der ihn niemals ernst genommen hat.)

Ich konnte Kai Ebel auch noch nie leiden. Zu Zeiten von Schumi (als ich Formel 1 noch geschaut habe) nicht und auch jetzt nicht wo er seine minderbemittelten Kommentare unter anderem bei “Die 10…” dazugibt. Der Kerl ist aber auch wirklich dumm wie ein Sack Bohnen… ~sfz~

Keine Beleidgungen gegen Bohnen und Säcke - im Gegensatz zu Kai Ebel sind die wenigstens noch zu was nütze :smt023