Kachelmann"auf dem Rücken des leidenden japanischen Volkes"

(Vorwort: Ich hatte bereits in dem Thread: viewtopic.php?f=15&t=7559&p=184316#p184316 gepostet - aber ich glaube das Thema ist seinen eigenen Thread wert)

http://www.bild.de/BILD/news/2011/03/15 … etter.html

Der von den Medien ausgeweidete Wettermann Jörg Kachelmann arbeitet mit an der Ermittlung der Wetterverhältnisse in der Nähe von Japan bezüglcih der radioaktiven Wolke. Das Bildmaterial http://www.kachelmannwetter.de/japan/japan.html war auch heute u.a. auf n.tv zu sehen.

Mir persönlich ist es egal, aus welchen Bewegründen Herr Kachelmann seine Arbeit dort verrichtet, aber Bild lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen, dies als reine Image Aufpolierung darzustellen, ohne viel Gehalt. :smt009

"jetzt schießt Jung über Twitter zurück: „Wilde Verschwörungstheorien seitens eines Ex-Wetterstars gegen eine ganze Regierung: „Schuster bleib bei deinen Leisten.“

Jung weiter: „Es ist für mich nicht nachvollziehbar, wie man auf dem Rücken des leidenden japanischen Volkes diese Art von Publicity betreiben kann.“ "
(Quelle: bild.de - link s.o.)

Auch wenn Bild.de NUR zitiert - Wer hier wohl mehr vom Leid anderer profitiert und das schon seit Jahren… Bild überrascht mich mit seiner Geschmacklosigkeit immer wieder aufs Neue :smt013

Ich schätze an diesen Prognosen arbeiten viele renomierte Meterologen mit. Und Kachelmanns fachliche Kompetenz hat mit seinen zwischenmenschlichen Problemen nichts zu tun.

Aber natürlich bin ich kein BILD-Reporter, hab die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen und liege mit meiner Einschätzung sicherlich falsch :wink:

Ich denke man sollte beim Kachelmann-Prozess nicht vorschnell urteilen. Und wenn er kompetent ist, wovon ich stark ausgehe, dann ist seine Mitarbeit berechtigt. Da wirbelt die BILD wieder Staub auf wo keiner ist…

Auch wenn Bild.de NUR zitiert - Wer hier wohl mehr vom Leid anderer profitiert und das schon seit Jahren… Bild überrascht mich mit seiner Geschmacklosigkeit immer wieder aufs Neue :smt013

Welche Geschmacklosigkeit?
Ich seh da keine.

haben wir hier vielleicht einen Überempfindlichen oder Möchtegernsensationaufdecker?

Find hier ja ohnehin alle Nase lang pseudointellektuelle Texte die kein Mensch versteht…

Wir haben das ja schon im folgenden Thread: Medien Deutschland vs Japan, dort kann / wird auch Kachelmann vs. Bild besprochen. Das Einbinden der hiesigen Beiträge in den anderen Thread wäre aber etwas verwirrend und der Lesbarkeit sicher nicht zuträglich. Um doppelte Threadführung zu vermeiden ist dieser hier dann erstmal zu. Über Promiaktivitäten gibt es ja auch (noch) diesen: Wie ich mit dem Leid anderer Geld verdiene