Jurassic Parc um 15:40

Es ist einfach malwieder ein Musterbeispiel, wie Filme geschnitten werden um im Machmittags laufen zu können…

Der Anwalt verschindet nach seiner Flucht aus dem Auto spurlos, Der T-Rex scheint einfach so die Interesse an
Dr. Malcom zu verlieren und Dennis wurde während der Werbung gefressen… oder auch nicht, so wie es ausah…

Vileicht sage ich was später was noch geschehen ist, oder vielmehr nicht… es sei ich fange ein Videospiel an, weil der Film so zu grauenhaft entstellt ist :stuck_out_tongue:

Du weisst aber schon dass der eigentlich gestern Abend um 20:15 lief? Das hier wird wohl die Wdh. sein. Natürlich ist das blöd, aber immerhin wiederholen sie ihn…

Natürlich weiß ich, dass es die wiederholung ist, aber das ist kein Grund ihn geschnitten zu zeigen…

Das ist ja auchnicht die Ausnahme, ich erinnere mich z.B. an Mars Atacks…

Stimmt. Geschnitten müssten sie ihn nicht zeigen, denn immerhin zeigen manche Discoverysendungen auch wie Löwen ein Zebra erlegen und sich an dessem Fleisch laben.

Ist hier nicht anders, nur mit Dinos und Menschen. Und? Ist eben der natürliche Lauf der Dinge.

Außerdem habe ich als Kind Jurassic Park schon geliebt, vielleicht bin ich deswegen so verhaltensgestört und kritikunfähig :ugly?

Natürlich weiß ich, dass es die wiederholung ist, aber das ist kein Grund ihn geschnitten zu zeigen…

Hast recht ist echt sinnlos. Wenn die kleine 7 Jährige in der Werbepause von Barbie und Die drei Musketiere umschaltet, darf die sowas ruhig sehen. Da kriegt man auch keine Albträume als Kind oder sowas.

:smt012

Ich möchte damit sagen, das man den Film nicht hätte zeigen sollen…

Achso. Ich hatte verstanden du hast dich beschwert, dass der Film geschnitten wurde und nicht darüber, dass er überhaupt schon so früh lief.

Ist ja auch so ein schlimmer Film, ich weiß noch dass ich Ihn mit 7 Jahren gesehen habe. Ich fande den damals total spannent. War ja zu der Zeit voll der Dino Hyp . Es gab alles mit Dinos, einfach alles.
Es war mit 7 Jahren mein Lieblingsfilm :smt023 , angst hatte ich nicht schließlich war ich nicht dumm und wusste das die ausgestorben sind.
Da fande ich aber Disneys Dornröschen schlimmer mit der Bösen Hexe. :smt022

Hmm…in der Regel finde ich solche Wiederholungen am nächsten Tag sinnlos…besonders sinnlos finde ich aber die Wiederholungen direkt am selben Abend, entweder direkt nach der ersten Ausstrahlung oder nach dem darauf folgenden Film…

Na ja, also mich stören diese Wiederholungen am selben Abend eigentlich nicht. Im Gegenteil, da ich arbeitstechnisch erst oft später heim komm find ich es nicht schlecht wenn ein guter Film, der schon um 20.15 lief, später nochmal gezeigt wird und man sich ihn dann reinziehen kann. aber is wie so vieles ansichtssache.

zum eigentlichen thema: das zeigen von geschnitten filmen finde ich generell furchtbar. entweder ganz oder gar nicht. denn häufig sind szenen, die rausgeschnitten werden später von ieiner wichtigkeit, wodurch man als “erstseher” des films dann teilweise völlig den faden verliert.

mit schrecken erinnere ich mich da an ein ähnliches beispiel. is zwar schon einige wochen her, und ich weiß als neuling hier auch nicht ob es dazu schon einen thread gab, aber vor einiger zeit zeigte rtl des nächtens nach 0.00 den “klassiker” “from dusk till dawn”. der war ja sowas von geschnitten (obwohl er, wie erwähnt, erst nach 0.00 kam) das es einem als filmliebhaber das herz zerriss.
so wurde beispielsweise die “pussy scene” fast völlig rausgeschnitten, in der der “oberanimateur” des etablisments von den hauptprotagonisten noch einen richtig auf den schneuzer bekommen hat. etwas später berappelt er sich wieder und setzt seine schergen auf die brüder und ihre neuen “freuende” an (aber was erzähl ich, kennt wohl eh jeder). auf jeden fall, wäre ich erstseher und hätte diese “pussy scene” mit dem faustschlag nicht gesehen weil rausgeschnitten, ich hätte keine ahnung warum jetzt die typen auf die “helden” losgehen. und dass kanns doch echt nicht sein, oder?

um es abzukürzen: der fernsehkritiker hats ja schon a paarmal erwähnt dass ein film als “gesamtkunstwerk” anzusehen is. und daraus szenen rauszuschneiden, weil sie in die entsprechende ausstrahlungszeit nicht reinpassen, ist eine verstümmelung dieser werke. und obendrein laufen die zuschauer gefahr den roten faden der geschichte zu verlieren.
also entweder ganz oder gar nicht und die sendezeit entsprechend anpassen.

mit schrecken erinnere ich mich da an ein ähnliches beispiel. is zwar schon einige wochen her, und ich weiß als neuling hier auch nicht ob es dazu schon einen thread gab, aber vor einiger zeit zeigte rtl des nächtens nach 0.00 den “klassiker” “from dusk till dawn”. der war ja sowas von geschnitten (obwohl er, wie erwähnt, erst nach 0.00 kam) das es einem als filmliebhaber das herz zerriss.
so wurde beispielsweise die “pussy scene” fast völlig rausgeschnitten, in der der “oberanimateur” des etablisments von den hauptprotagonisten noch einen richtig auf den schneuzer bekommen hat. etwas später berappelt er sich wieder und setzt seine schergen auf die brüder und ihre neuen “freuende” an (aber was erzähl ich, kennt wohl eh jeder). auf jeden fall, wäre ich erstseher und hätte diese “pussy scene” mit dem faustschlag nicht gesehen weil rausgeschnitten, ich hätte keine ahnung warum jetzt die typen auf die “helden” losgehen. und dass kanns doch echt nicht sein, oder?

Habe den Film da auch gesehen, musst ihn auf Pro7 ansehen, die haben eine “ansehnlichere” geschnittene Version.

Mein Bruder hat den Film ungeschnitten, und ich spiele schon lange mit dem Gedanken, ihn auf Youtube zu stellen…

So sehr es mir leid tut, dass mein Lieblingsfilm fürs Nachmittagsprogramm zerstümmelt wurde…

Es tut mir in der Seele weh, was mit ihm in diesem Thread passiert ist! Er heißt Jurassic Park! nicht parc…
kann das jemand ändern? Bitte?

Ansonsten: Das ist kein Film fürs Nachmittagsprogramm. Früher kamen die Filme immer ein paar Tage später um eine etwas spätere uhrzeit. Eine beliebte Angewohnheit: weinn einem der film gefallen hat, hat man zum späteren zeitpunkt aufgenommen. Da war dann auch weniger werbung zwischen. Und man konnte sich das noch ne weile durch den kopf gehen lassen. heute werden filme entweder direkt wiederholt oder man hat nur noch bruchstücke davon am nächsten nachmittag.

Es tut mir in der Seele weh, was mit ihm in diesem Thread passiert ist! Er heißt Jurassic Park! nicht parc…
kann das jemand ändern? Bitte?

Oh, Sry. Dabei war ich mir sicher alles richtig geschrieben zu haben

Es ist aber auch nicht einfach…

So sehr es mir leid tut, dass mein Lieblingsfilm fürs Nachmittagsprogramm zerstümmelt wurde…

Es tut mir in der Seele weh, was mit ihm in diesem Thread passiert ist! Er heißt Jurassic Park! nicht parc…
kann das jemand ändern? Bitte?

Ansonsten: Das ist kein Film fürs Nachmittagsprogramm. Früher kamen die Filme immer ein paar Tage später um eine etwas spätere uhrzeit. Eine beliebte Angewohnheit: weinn einem der film gefallen hat, hat man zum späteren zeitpunkt aufgenommen. Da war dann auch weniger werbung zwischen. Und man konnte sich das noch ne weile durch den kopf gehen lassen. heute werden filme entweder direkt wiederholt oder man hat nur noch bruchstücke davon am nächsten nachmittag.

100% Zustimmung :smt023