Jugendgangs bei Akte

Hallo,

bei der letzten Akte Folge gab es mal wieder ein Thema, wo es um Jugend- und Ausländerkriminalität ging.

Dort wurde unter anderem ein Treffen mit einem Reporter ausgemacht, wo er alleine kommen sollte und keine Kameras mitbringen sollte. Kurz darauf geben die Jungs Interviews und haben keine Probleme mit der Kamera… Kurz danach wird es dann so dargestellt, als würde der Reporter (dann wieder mit versteckter Kamera) das Interview abbrechen, weil er ja nicht weiß was noch passieren könnte und er sich bedroht fühlt…

Hab ich was verpasst? Kann doch nur wieder inszeniert sein.

Liebe Grüße
Danny

In der Tat mal wieder ein grandioser Bericht… Wer hat denn da in der gepennt? Zeitgleich zur Aussage “Die Gang will nicht, dass Kameras dabei sind” wird muntet das Betreten der Wohnung gefilmt und auch die späteren Aussagen über den ereignisreichen Arbeitstag der Gangs machen jetzt nicht den Eindruck, dass die Kamera gut versteckt gewesen wäre… Der Beitrag ist auch hier zu sehen.

DIe Akte-Redaktion kann sich wohl manchmal echt nicht entscheiden, was genau sie sendet. Ich erinnere mich an einen Beitrag vor rund 1 1/2 Jahren, der angekündigt wurde als ein Bericht über die Gefahren von Dunstabzugshauben [sic], dann relativ schnell umschwenkte zu einer Reportage über Hausbrände und mit einem Abstecher in die Welt der Haftpflichversicherungen endete und was man bei Vertragsabschluss beachten sollte…

Dort wurde unter anderem ein Treffen mit einem Reporter ausgemacht, wo er alleine kommen sollte und keine Kameras mitbringen sollte. Kurz darauf geben die Jungs Interviews und haben keine Probleme mit der Kamera…

Das ist so nicht korrekt. Die Aufforderung ist, dass der Reporter alleine und ohne “Kamerateam” (nicht Kamera) kommen soll (Minute 8:33). Man sieht aber deutlich während des Gesprächs, dass eine dritte Person mit der Kamera zu Gange ist weil der Reporter unter anderem selber gefilmt wird. Es bleibt also trotzdem sehr fragwürdig.

Übrigens: Man beachte dass bei Minute 3:10 ein Video eingeblendet wird (natürlich Quelle: Youtube) welches zeigen soll wie die Polizei von Jugendlichen “attackiert” wird. Dabei ist das Video damals unter anderem in dem Umlauf gekommen um die Willkür und Polizeigewalt der Beamten zu zeigen:

http://www.gulli.com/news/13655-hamburg … 2010-07-01

[video]http://www.youtube.com/watch?v=7VS6-BTh46c[/video]

Klar so genau habe ich die Worte nun nicht genommen, aber trotzdem wird suggeriert dass der nur mit versteckter Kamera da rein geht… Und auch wieder raus geht…