Jetzt freut Euch gefälligst!

Diskussion über den Blog-Artikel: Jetzt freut Euch gefälligst!

“Volle Stunde, volles Programm”, “Powered by Emotion”, “Herbstklopfen”, “Colour Your Life” - kein anderer Sender setzt konsequent auf derart dämliche Claims wie Sat.1. Nun ja, mit Ausnahme von Kabel 1 vielleicht. (“Eins, eins, Baby!”) Heute stellt der neue Sat.1-Geschäftsführer Nicolas Paalzow das zukünftige Sendermotto vor.

“Freut Euch drauf” (Sat.1; demnächst in jeder Werbepause)

Das ist er also. Mit dem Sprüchlein “Freut Euch drauf” versucht der moribunde Sender, der seit Monaten den Kampf gegen die 10%-Marktanteilshürde verliert, die abtrünnigen Zuschauer zurück zu kobern.

Angesichts der Daytime, die beinahe komplett mit Scripted Reality gefüllt wird (Kallwass, Hold, Familienfälle, usw. usf.) ist die Behauptung, der Claim solle die Zuschauer “auf echte Charaktere vorbereiten” besonders lustig.

Damit Sie sich ein eigenes Bild machen können, sind hier einige nagelneue Formate, auf die Sie sich in den kommenden Monaten “freuen” dürfen:

- Familie Undercover: Stephan Luca als alleinerziehender Vater, der zum Schutz vor den bösen Russen (in diesem Fall Ukrainer) im Zeugenschutzprogramm lebt. Dass die neue Chefin ganz appetitlich daher kommt (Susan Sideropoulos) wird sicher nicht ohne amouröse Konsequenzen bleiben.

- Das Vermächtnis der Wanderhure: Mit dem dritten Teil hat sich’s endlich ausgewandert.

- Die Tore der Welt: Nach Die Säulen der Erde probiert man es noch einmal mit Ken Follett. Wer dessen Schinken liest, wird sie sich auch anschauen, so das Kalkül.

- Der Cop und der Snob bzw. München Bayerstraße (da ist man sich über den Titel wohl noch nicht ganz sicher): Zwei ungleiche Ermittler müssen sich zusammenraufen. Das gab’s noch nie.

  • Beat the Best und Dream Team: Beides Showideen vom laufenden John de Mol-Fließband. Die erste erinnert frappant an Star Search und die andere an die albernen Promispielchen mit Plasberg im Ersten, dafür aber unter Beteiligung von Normalos.

- Messer, Gabel, Herz: Eine Mischung aus Perfektem Dinner und Kuppelshow.

Nicht zu vergessen, dass bald Britts Fremdschämshow Schwer verliebt in die zweite Staffel geht.

Jetzt mal ehrlich! Wer freut sich drauf?

Bis die Tage!

Ugh, ich nicht. :smt010

Fällt diesen Leuten nicht mal was besseres ein?

Schon wieder eine Kuppelshow…und neue Spielshows…bäh.
Beide Formate sind doch mittlerweile dermaßen ‘ausgelutscht’.

Komisch, dabei hat SAT1 doch im vergangenen Monat bewiesen, dass dieser Sender auch mal relativ gute Filme produzieren/zeigen kann - mit “Und weg bist du!”.

Kriegst du von Holger n paar Euros, wennst innerhalb von 3 Wochen 100 Blogs schreibst?

Freut euch drauf? Das klingt ja richtig patzig. (Die bisherigen Werbesprüche waren allerdings auch nicht viel besser.) Ich freue mich jedenfalls nicht auf Sat.1 - ist der oberste Sender auf meiner Abschussliste.

Greggy, ich weiß deine Arbeit zu schätzen, ich mach so etwas Ähnliches wie du gerade, aber nur auf einer anderen Seite. Ich frag mich allerdings, warum nicht einfach mal 2 Wochen hier garnichts los sein darf, einfach mal richtig Ebbe. Das ist doch nicht schlimm. Es scheint mir, du würdest die Zeit mit aller Gewalt überbrücken wollen, mit Informationen, die eh schon jeder weiß, obwohl keiner verlangt hat, dass hier reges Feuerwerk herrschen muss :?

Kannst du nicht mal was von Relevanz schreiben :smt013

Immer nur dasselbe draufkloppe auf die immer gleichen einfachen Ziele, lehn dich mal ausm Fenster und riskier was.

Es ist beinah so als würde ich den selben Blogeintrag jeden Tag serviert bekommen!

Nagelneu ? Na herzlosen Dank für Backobst ! Steht das bei der SAT 1-Programmvorschau alles unter der Rubrik “Das droht euch in den nächsten Wochen” ? Wat ne “Superidee” ein Format wie Das perfekte Dinner zu einer Kuppelshow verschmelzen zu lassen, :roll: die Asphaltdrossel auf Tournee-Teil 3 und wieder neue Showideen aus der niederländischen Käserei von John de Mol die uns schon mit gesendetem Gouda wie Junges Glück, Die RTL-Zwangshochzeit oder der Kindervorführ-Playback Show regelmässig die Fernsehabende so liebevoll versaut haben, und Britts Freakshow will doch ohnehin keiner mehr sehen ! :smt019

Jetzt mal ehrlich! Wer freut sich drauf?

Ganz ehrlich ? Bei so einem Programmangebot beneide ich meine eingeschlafenen Füsse !! :smt015

Da fehlt noch ser Sat1 Claim :“JA” den hatten die auch mal ne zeit einfach nur “Ja”

  • Die Tore der Welt: Nach Die Säulen der Erde probiert man es noch einmal mit Ken Follett. Wer dessen Schinken liest, wird sie sich auch anschauen, so das Kalkül.

Warum auch nicht? Die Säulen der Erde war ne gute Serienumsetzung für ein hervorragendes Buch. Besser sowas, als den ganzen anderen Fernsehmüll.

Ich schaue normalerweise kein Sat1. Das Problem das sich mir nach mehreren Blogartikeln (die nur darauf aus waren drauf zu hauen und zu diffamieren, teilweise ohne jeglichen Bezug zur eigentlichen Sendung und mit an den Haaren herbeigezogenen Beispielen und Begründungen) nun stellt ist …

  • Familie Undercover
  • Das Vermächtnis der Wanderhure
  • Die Tore der Welt
  • Der Cop und der Snob
  • Beat the Best und Dream Team
  • Messer, Gabel, Herz: Eine Mischung aus Perfektem Dinner und Kuppelshow.

Was davon ist von Sat1 wirklich geplant, was ist vom Blogschreber frei erfunden ??? :smt017 Schon nach dem ersten Blogartikel war jedwede Glaubwürdigkeit vertan PUNKT

Naja … egal … ich wills nicht wissen. Ich werde in 14 Tagen wieder vorbeischauen wenn Holger aus dem Urlaub zurück ist.

Da freu ich mich drauf!

Wenn Du dir die Mühe machst, auf die eingepflegten Beleglinks zu klicken, ist die Antwort nicht schwer.

teilweise ohne jeglichen Bezug zur eigentlichen Sendung

Gibt’s dafür Belege?

Wenn Du dir die Mühe machst, auf die eingepflegten Beleglinks zu klicken, ist die Antwort nicht schwer.

Sorry aber zum Thema das mich am meisten interessiert … die Wanderhure … gibt es keinen Link. Da würde ich mich sogar bewerben und mit versteckter Kamera filmen :ugly

Eine fette Schriftart deutet nicht unbedngt auf einen Link hin, farblich gekennzeichnet würde ich es besser finden. Ist aber wahrscheinlich eine Sache der Software.

Gibt’s dafür Belege?

Türlich … z.B. http://fernsehkritik.tv/blog/2012/09/stoschen/

Passt jetzt hier nicht so richtig rein weil es sich auf einen anderen Blogartikel bezieht aber DU hast danach gefragt. Daher: Wann wurde im WDR FrauTV zum ersten Mal ausgestrahlt?? Ich glaube nicht, daß das 1919 war. Das müsste so um die 1996 oder 97 gewesen sein, also ca. 78 Jahre später. Alles was vor dieser Zeit war hat mit der eigentlichen Sendung = NULL zu tun. Der Artikel hat auch mit “Frauenfersehen” im allgemeinen an sich nichts zu tun. In der Einleitung steht

Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse! Partytime everybody! Heute Abend begehen wir mit einem festlichen Bionadeempfang die 500. Ausgabe des Emanzenmagazins im Dritten Programm. Aus diesem Anlass ziehe ich mir meine blauen Strümpfe und lila Latzhosen an und fasse kurz die Highlights aus 100 Jahren FrauTV zusammen.

Also die Verfilmung von die Säulen der Erde ist für Sat-1-Verhältnisse erstaunlich gut ausgefallen. Die haben da wirklich viel Geld reingesteckt und das Ergebnis kann sich sehen lassen, zumindest als Romanverfilmung besser gelungen als manche Hollywood-Romanadaption - als Film selber ist er dann aber wieder nicht mehr so grandios, dafür fehlt einem so kleinen Privatsender dann doch das Geld.

Auf der Hauptseite unter “Blog” kann man es dank Unterstrich besser als Link erkennen.

Wanderhure und Follett werden hiermit nachgeholt

http://www.sat1.de/film/das-vermaechtnis-der-wanderhure

http://icq-content.sat1.de/filme_serien … index.html

ad “FrauTV” - vgl. PM

Kriegst du von Holger n paar Euros, wennst innerhalb von 3 Wochen 100 Blogs schreibst?

Ich arbeite auf Akkord. 20 Euro für jeden Meckerkommentar im Forum, ohne Inhalt und mit Grammatikfehlern. Die Firma dankt! :smt023

Die Aussage 100 Jahre Frau-TV war doch nur eine Metapher für eine folgende ironische Zusammenfassung für den vermeintlich unaufhaltsamen Weg, bis Frau TV on Air ging - was auch genau so im Blogtext geschrieben steht. Erst lesen, dann verstehen und dann qualifiziert meckern.

Ich arbeite auf Akkord. 20 Euro für jeden Meckerkommentar im Forum, ohne Inhalt und mit Grammatikfehlern. Die Firma dankt! :smt023

Wenn wir halbe-halbe machen dann mecker ich was das Zeugs hält :wink:

Uhh, “Freut euch drauf”. Diesen Ausspruch kenne ich aber eher als bös gemeinte (am Ende aber harmlose) Drohung. Das schüchtert mich ein. Ich glaub ich schau das besser alles.
Der Cop und der Snob hat es mir aber wirklich angetan. Das ist sooo -jedes beliebige Jahrzehnt der TV-Unterhaltung-. Und dann noch mit diesem Name, grandios.

By the way, ich les den Blog gern. Das könnte daran liegen, dass ich mich auf einen anderen als den hier gewohnten Stil einlassen kann.

Das ist er also. Mit dem Sprüchlein “Freut Euch drauf” versucht der moribunde Sender, der seit Monaten den Kampf gegen die 10%-Marktanteilshürde verliert, die abtrünnigen Zuschauer zurück zu kobern.

Immerhin ein bißchen Grund zur Freude :mrgreen:

Und das ist mal wieder der typische Greggy - arrogant, herblassend, unwitzig, nebensächlich. Prima, dass du alles in einem Post vereinen kannst.
Dass du Umgangssprache als „Grammatikfehler“ ansiehst und benutzt um Leute „unter dein Niwo(vorsicht! Rechdschreihbfähla)“ zu stellen, sagt leider alles über dich aus. Aber lass dich nur weiter von der debilen Communtiy abfeiern, die auch loben würde, wenn Holger seinen Stuhlgang per Videoblog mit der Welt teilen würde. :smt006

Dass du es anscheinend nötig hast, überflüssigste Blogeinträge zu verfassen, nur damit du mindestens einmal am Tag gepostet hast, ist nunmal ein Übel, das nicht nur mir negativ aufstößt. Dass deine Schreibse so furchbar beschissen und überheblich ist, hab ich ja bisher nichtmal ausgesetzt. :wink:

Bei eins der neuen Fromate (Messer, Gabel, Herz) kann man sich auf/bei Puls 4 (Österreich, ProSiebenSat.1 GmbH) einen ersten Eindruck verschaffen, was und dann erwarten wird.