Jürgen M. und der Herzinfarkt

Herlicher Text und mal so richtig schön gemein. :mrgreen:

In Höhe von bis zu sieben Geldpaketen!

Ich lach mich schlapp. :smt005

Ich hatte vorhin auch überlegt ob ichs hier verlinken soll, aber ich dachte das wäre keinen eigenen Thread wert. Habe mich beim lesen wirklich sehr beömmelt.
Aber der hatte nicht wirklich einen Herzinfarkt, oder? Beim Postillion werden ja meistens aktuelle Ereignisse verwendet.

Ne kurze Suche mit “Jürgen Milski Herzinfarkt” ergibt nichts wirkliches, nichtmal selbigen Artikel, von daher halt ich das für relativ unscheinbar. Wäre natürlich ziemlich hart wenn der wirklich einen gehabt hätte…aber Satire darf bekanntlich alles :mrgreen:

Wer will den den Postillon in Frage stellen?

Meine absolute Lieblingsnachricht der letzten Zeit, was hab ich gelacht.
http://www.der-postillon.com/2010/10/ge … y-von.html

hm… Erst dachte ich (da mir Postillon bis dato unbekannt war) - lustig is anders.

Und nu is mir mein Maskara total verschmiert. :frowning:

der Ticker auf der site is ja auch zum wegschmeissen! :lol:

@TaraTi: Danke - hatte den ganz übersehen! Jetzt sitz ich auch hier vor’m PC und geb das Pferd, das wiehernde :mrgreen:

Btw. was bedeutet eigentlich dein Name?

Ich verfolge den Blog jetzt gut ein Jahr und der Postillon ist meiner Ansicht nach das beste was es zur Zeit an Satire im Netz gibt. Dagegen ist die Titanic schon richtig langweilig geworden. Zumindestens deren Internetauftritt verblasst dagegen total.

Noch ein “Milski”-Thread und ich lauf Amok.

Ist der Mann so interessant?

Noch ein “Milski”-Thread und ich lauf Amok.

Aber bitte woanders, denn die Sauerei macht hier bestimmt keiner weg. :mrgreen:

So … und da wir jetzt genug “Ich-bin-cool-ich-bashe-milski”-threads haben …

+++ THREAD CLOSED +++