Ich bin Christ und hasse Bibel TV (auch für nicht Christen)

Witzig - es gibt sogar zweit andere Sender der auf Christ machen.

heissen ERF Eins - da lief grad ne lustige Diskussion über ‚Chillen für Christen‘

und DAYSTAR TV - die zeigten wenigstens nur LAndschaftsbilder von Gebirgen und Bergseen und so, aber oben drüber

‚For Prayer call - 0800 xyz‘

ich bin amüsiert :wink:

vor allem nerven mich die 3 sender, weil sie in der KAbel Deutschland Box, nebeneinander liegen… wenn ich also vom Historychannel um 1 uhr morgens mal rüber nach N24 will (ja ich mag N24 Dokus!) muss ich immer erst die drei sender überspringen g

und ja - die drei Sender saugen extrem :wink:

Wenn ich sage „Ich toleriere Leute, die Fertig-Pudding essen totaaaal, meine Meinung ist aber, dass sie alle Schwachköpfe sind, die keinen Geschmack haben und sich von ein bisschen Stärke und Milch begeistern lassen, obwohl Panna Cotta hundert mal besser ist.“, ist das nicht tolerant, sondern beleidigend und intolerant.

btw, haben Christen nicht seit jeher so verfahren?

Alle Christen in ein Schiff, fahren dann rüber nach Amerika.
Da finden sie 4 dutzend Indianer… den ersten Fragen sie
„glaubst du an Jesus und unseren Gott?“
„Nein - wer ist das?“
PENG! „Nächster!“

Ersetze Amerika durch beliebigen Erdteil und Indianer durch beliebe Rassen/Glauben :wink:

Seit jeher also alle abgeschlachtet und nieder gemacht die es auch nur wagten eine andere Meinung zu haben, und jetzt schockiert sein, wenn jemand dann seine Meinung kundtut? :wink:

Ich liebe ja Boomerangs, und das hier ist einer für das Christentum - Hurra!

Ja, ich finde auch, dass sich Menschen ein Urteil über die Taten der Christen erlauben dürfen, die sich im selben Atemzug mit jenen auf eine Stufe stellen.

Als ich diese Thema eröffnete, wollte ich eigentlich kein thread zur diskussion von Religion oder Atheismus oder sonst irgendeiner Polemischen scheiße eröffnen. Es ging nur darum, dass es eine unmöglichkeit ist, dass man mit Religion solche Geldmacherei betreibt und das anderen einen schlechten ruf verschaft die gute arbeit leisten, z.b. mit Behinderten, Alten oder Jugendlich. Als ich mir jetzt mal so machen beitrag durchgelesen habe, habe ich mich wirklich fremdgeschämt für so manche intolleranz und Hass, sowie auch für polemik und beleidigungen anderen gegenüber. Die betreffenden sollten sich schämen, wer nämlich solch eine Ausdrucksweise und Halbwahrheiten verwendet ist nicht besser als J.B.K. oder die RTL-Nachrichten.

Ich finde das allerdings auch peinlich.
Es gibt offenbar auch auf der Seite der Atheisten “Missionare”, die bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit mindestens genau so eifrig für ihre Überzeugung “werben” müssen wie manche Religiöse.

Ja. Missionieren ist doof. Ich finde es, wie sich dieser Thread entwickelt auch als Atheist langsam ein wenig zum Fremdschämen. :smt011

Ein Sender wie Bibel TV hat sicherlich ein ziemlich kleines Budget zur Verfügung und man kann daher keine so hohe Qualität erwarten, wie man sie bei den großen Fernsehsendern antrifft. Aber wie Tear schon sagt: Das Programm könnte trotz der geringen Qualität mit viel Mühe trotzdem informativ und in gewisser Weise auch unterhaltsam sein.

Außerdem rechtfertigt ein geringes Budget nicht die Diskriminierung von Homosexualität, die Bitte BibelTV als einen Erben einzusetzen oder Kinder zu umwerben. Kann man in Folge 3 sehen (deswegen auch diese Beispiele).

Moment, Homosexualität ist jetzt im christlichen Glauben doch erlaubt? Wenn nicht, warum ist das dann besonders hervorzuheben?

Es geht hier um BibelTV und nicht um das Christentum, was der Sender macht ist keinesfalls automatisch christlich.

So,
Ich möchte doch auch mal meine werte Meinung dazu schalten.

Natürlich ist Bibel-Tv ein absoluter Schwachsinsssender, der in meinen Augen abgeschaltet gehört.
Ganz besonders schlimm finde ich im Übrigen die Werbung mit diesem alten Herren der sagt:
“Mit einer Testaments-Spende können Sie dafür sorgen, dass das christliche Leben weitergeht.”

Was wird da älteren, gutglaubigen Menschen suggeriert?
Wenn sie nicht spenden geht das Christentum unter. :roll:

Allerdings ist die Krönung für mich etwas ganz anderes:
Vielleicht kennt ja der ein oder andere die Kinderfilm-Reihe “MSA” auf Bibel-Tv, die wirklich sehr, sehr schlecht ist.
Da blamieren sich Kinder bis auf die Knochen. Der Fremdschämfaktor liegt bei 8 von 10 und man kann sich das auf YouTube angucken.

Ich bin daraufhin auf eine Seite gegangen die ich nun leider nicht mehr finde. edenfalls konnte man dort seine “Meinung” zu MSA hinterlassen, natürlich wurden die Beiträge vorher redaktionell geprüft um sicherzustellen das auch nur verblendete Beitrage da landeten. Das habe ich gemacht und gut 6 Tage später bekomme ich eine Mail von Bibel-Tv ich solle nicht so über Bibel-Tv herziehen.
Daraus entwickelte sich dann eine Grundsatz-Diskussion über das Christentum. Wobei ihre Mails von der Zeichensetzung und der Grammatik mehr als dürftig waren.

Als mir das ganze dann zu blöd wurde, hab ich ihr dann aus Neugier mein Alter verraten um zu sehen wie alt sie ist.
Und wenn man den Angaben dieser Person Glauben schenken darf, schlägt das dem Fass wirklich den Boden aus:

Bibel-Tv lässt 12-Jährige Mädchen die Pinnwand-Einträge auf deren Website freischalten.
Sozusagen als billige Arbeitskraft.

Einfach unfassbar. :smt011

Dieses erbärmliche Volk ist einfach nur noch zu bemitleiden…

http://www.flf-book.de/Benutzer/Berni29.0.htm

hier ist das Gästebuch von MSA, will nicht wissen wie da bearbeitet wurde bei den wenigen Beiträgen

http://www.msa-filme.de/umfragen/

und hier kann man sogar an ner Umfrage teilnehmen :ugly

Moment, Homosexualität ist jetzt im christlichen Glauben doch erlaubt? Wenn nicht, warum ist das dann besonders hervorzuheben?

Hier geht es ja konkret um Bibel TV und da habe ich zu dem Thema mal was ganz tolles sehen dürfen, als ich beim zappen da hängengeblieben bin: Da lief doch tatsächlich ein Beitrag über einen Homosexuellen, der davon berichtet hat, wie er durch den Glauben von seiner Homosexualität “geheilt” wurde und dann eine Familie gegründet hat.

Kein Kommentar…

Vielen Dank Blackpetrus,
Vielleicht beschwer ich mich da demnächst nochmal :lol:

Auf dieser Seite dort hat übrigens dieses beschränkte Mädchen auch einen Kommentar hinterlassen. “Ramona”.
Die da labert genauso von “K-Tv” und hält genausowenig von Zeichensetzung wie dieses Wrack mit dem ich mich auseinandersetzen durfte. :smt005

Im Übrigen fänd ich einen Sendercheck über K-Tv doch mal ganz erfrischend.
In letzter Zeit gabs ja keinen mehr und ne nette Idee wärs dochmal.
“K-Tv”. Das setzt diesem Scheinheiligtum dann wahrscheinlich die Krone auf…

Ich habe das Thema jetzt nicht in Gänze gelesen, aber dieser Sender ist in meinen Augen auch eine Beleidigung für jeden Christen. Dort wird Christentum als Sekte verkauft! Ich finde es auch schändlich, dass am frühen Morgen irgendwelche US-Prediger ins Programm gelassen werden, die ihre seltsamen Theorien nun auch hier verbreiten dürfen. Alles in allem ein äußerst unredlicher Sender, der nichts mit Christentum zu tun hat – das ist Anpreisung einer Sekte…

Die anderen beiden Sender btw auch nicht besser g