Hotel entfernt RTL Programm

Ich war heute morgen etwas zu früh und zu verpennt wach und hatte mal den Fernseher angemacht. Dabei bin ich über folgenden Beitrag gestolpert und musste über so viel … Trotzreaktion einfach nur die Stirn runzeln:

http://www.rtl.de/cms/news/explosiv.html
Siehe bei “Hotel entfernt RTL-Programm”

Die Anmoderation fehlt jetzt leider, da war ich schon sehr irritiert. Wäre sehr schön, da mal eine andere Sichtweise als die von RTL zu erfahren!

Einerseits war die Berichterstattung und die verscherbelei des Todesfalls des kleinen Lucas an die Quotengeier von RTL, eingetütet in die quasselnden Lokusrollen der Swoodoo-Reklame in den Werbepausen und der telemedialen Heuchelei von Urlaubs-Messias Ralf Benkö mitunter derartig widerlich, das ich im Strahl hätte erbrechen können, aber was verspricht sich der Hotelbetreiber andererseits davon, den Vorfall totzuschweigen und unter den Teppich zu kehren ? Die Tatsachen und Fakten, aber auch die Presseberichte sprechen doch eindeutig für sich, da bringt es auch nichts, RTL aus dem Programmschema zu entfernen, obwohl es, wenn man mal von der Hotelpool-Tragödie absieht, gar keine so schlechte Idee ist. 8)

Wenn ich der Hotel Leiter wäre würde ich das in den Katalog schreiben. Ein besseres Argument für ein Hotel kann es gar nicht geben.

Nein Jetzt mal im ernst.Natürlich ist die Faktenlage eindeutig, aber RTL reitet darauf schon seit einem Jahr rum. Das Hotel hat den Pool sicherer gemacht, mehr können die eigendlich nicht machen, aber wenn RTL auch noch ein Jahr nachdem da was passiert ist immer noch darüber berichtet fühlt sich jeder subjektiv unsicher obwohl die Situation objektiv sicherer ist. Das Hotel muss darauf reagieren, sonst geht es irgendwann pleite. Das ist zwar nicht die beste Lösung RTL einfach Tot zu schweigen. Es wäre sicherlich besser gewesen man hätte mal die Familie Kontaktiert und wo RTL schon mal da ist hätte man auch mit RTL reden sollen.
Wäre ich der Hotelchef würde ich das Deutschsprachige fernsehen ganz streichen und mich auf Urlauber aus einem anderen Land konzentrieren (mit deren Fernsehen).

Zu Demokratie und Pressefreiheit. Das ist schon merkwürdig was die Touristen darunter verstehen. Es ist ja schließlich so das mich als Geschäftsmann niemand dazu zwingen kann etwas anzubieten. Extra3 Hat mal über ein Kiosk berichtet wo sich der Besitzer weigert die Bild Zeitung zu verkaufen und Bild hat dann in der Regionalausgabe über den gelästert oder so. Pressefreiheit ist doch das recht alles was einem irgendwie erwähnenswert erscheint zu veröffentlichen. Es ist aber nicht die Freiheit die es mir erlaubt alle zu zwingen mir zu zuhören. Das Hotel hat ja keine Verpflichtung übernommen RTL anzubieten. Selbst wenn sie im Katalog werben mit „Deutschsprachigem Fernsehen“ dann ist das erstens durch die anderen Sender schon erfüllt und zweitens zähle ich das was da in den RTL Dokusoaps gesprochen wird nicht als „Deutschsprachig“. Zur Demokratie: Die Urlauber haben Freiheit zu entscheiden ob sie in einem Hotel mit oder ohne RTL wohnen wollen. Das nennt man Abstimmung per Brieftasche und ist kein nicht unbedingt ein Zeichen von Demokratie sondern eher von Marktwirtschaft, aber es ist nun mal so das in einer Demokratie irgendwie das Volk von Fuerteventura bzw. den Kanaren, bzw. Spanien in irgendeiner Form gefragt werden müssten (ob direkt oder per Volksvertretung) ob man es zur Pflicht macht den Deutschen Sender RTL in jedes Hotelzimmer zu bringen. Ich denke nicht das die Wahlbeteiligung bei einer Volksbefragung zu dem Thema auch nur 0,1% erreichen würde. (Ich hab eine Petition gestartet mit dem Titel RTL ins Grundgesetz) :lol: . Ansonsten ist das Hotel ein privates Unternehmen das im Prinzip machen kann was es will solange es sich an die Gesetze hält.

Genauso kann man niemanden dazu zwingen ein Interview zu geben. Oder ein Statement per Fax zu schicken. Das ist zwar nicht schön für die Presse aber auch das nicht äußern gehört zur Demokratie. Man kann ja den Hotelmanager nicht Foltern bis er endlich ein Interview gibt. Wir sind ja nicht in Amerika

Der Badeunfall des Lukas war traurig, das steht außer Frage.

Es soll aber gelegentlich mal vorkommen, daß RTL den einen oder anderen Vorfall mal ein ganz klein wenig aufpusht. Was letztendlich tatsächlich vorgefallen ist, wissen nur die Eltern, welche vermutlich die Exklusivrechte an RTL verscheuert haben.

Der Mangel an dem Pool ist offensichtlich behoben worden und das Hotel wollte den Eltern wohl auch Schmerzensgeld zahlen. Der Vater meinte jedoch in RTL, er werde Lukas nicht “verkaufen”.
(s. “Wir retten ihren Urlaub”, RTL v. 29.08.2012, auf RTLnow noch bis zum 04.09.2012 kostenlos im Stream)
http://rtl-now.rtl.de/wir-retten-ihren-urlaub.php

Klar: Ein Menschenleben ist nicht mit Geld aufzuwiegen !
Das Hotel zeigt aber zunächst mal die Bereitschaft zur Reue, was in Geld ausgedrückt den Machern des TV-Formats wohl als zuwenig erscheint.

Zur Belegung der TV-Kanäle im Hotel:

Viele hier im Forum geben an, RTL aus ihrer Programmliste bereits verbannt zu haben.
Warum also nicht auch ein Hotel in Spanien, bei dem der Sender sogar einmarschiert wie Fürstin Helena im Jobcenter?
Das Management fühlt sich von RTL angepisst und stellt das Programm eben nicht mehr zur Verfügung - ist doch deren gutes Recht !

Auch wenn es nur ironisch gemeint war, kann ich dem nur zustimmen:

Wenn ich der Hotel Leiter wäre würde ich das in den Katalog schreiben. Ein besseres Argument für ein Hotel kann es gar nicht geben.

Zu dem Gast Frau S., die mit der “[-]verdreckten[/-] versteckten” Kamera an der Rezeption ("Wir empfangen auf unserem Zimmer kein RTL, da schauen wir abends immer unsere Sendungen."):

Meine Fresse, jetzt haste [-]zwei[/-] drei Möglichkeiten:
(I) Laß Dich während des Urlaubs abends fernab des heimischen Schlafzimmers mal wieder ordentlich durchvögeln.

(II) Mach dort Urlaub, wo Du Deinen Lieblingssender RTL empfangen kannst. Laß Dir das aber vorher schriftlich bestätigen, damit Du als gute Deutsche hinterher den Reisepreis drücken kannst, falls durch Stromausfall, atmosphärische Störungen oder sonstwas das Fernsehbild ins Nirwana eingeht.

(III) Bleib zuhause und gib Deinem Alten den Hunni aus der Haushaltskasse für den Puff, damit wenigstens DER seinen Spaß hat.

Wenn ich der Hotel Leiter wäre würde ich das in den Katalog schreiben. Ein besseres Argument für ein Hotel kann es gar nicht geben.

Ja wieso eigentlich nicht ? Das wäre doch mal ein Angebot was ich dankbar annehmen würde, und wenn dann noch die übrigen Sondermüllanstalten aus dem Programm verschwinden, wäre das ein echt geiler Urlaub!
Ausserdem fahre ich letztendlich in den Urlaub um mir tagsüber am Strand von der Sonne die Kante zu geben und mich Abends gemütlich an der Strandbar zu lümmeln und nicht um deutsches Fernsehen zu glotzen, erst recht kein Idiotenfernsehen !! :smt025

Das kommt tatsächlich sogar jetzt wieder in “Punkt 12”. Um den den Gästen des Hotels nicht vorzuenthalten, wie “schlimm” es dort zugeht veranstaltete RTL ein Public Viewing vorm Hotel. Zitat: “Und was passierte, nachdem RTL versuchte den Fall aufzuklären”. Man sind die dreist :ugly .

Ein Hotel daß kein RTL mehr empfangen lässt? Wo kann ich buchen? :mrgreen:

@ Dragon

Bei mir ist das genau anderst rum:
Ich lümmel mich am Tag in der Sonne und geb mir abends dann die Kante. :smiley:

Was wohl erst los wäre, hätten sie die Sexy Sport Clips abgeklemmt?

Dess is ähne Sauerei wis im Buch steht […] Wo ich soche, woahs Färnsähn, wo ihr do sein misst

Die zweihundertste Benkösche Enthüllungsstory zu diesem Fall. Immer wieder kramt der Hans-Dampf-in-allen-Urlaubsgassen neue, dramatische Fakten hervor: wieso durften die Eltern nicht im Krankenwagen mitfahren? wieso war kein Rettungshubschrauber vor Ort? wieso baumeln die Hotelmanager nicht längst am Galgen? Die Eltern können einen nur Leid tun, sind sie doch mittlerweile nur noch Statisten in einem pedantischen Kleingärtnerkrieg des Urlaubsretters mit der halben Insel Fuerteventura.

Bei mir ist das genau anderst rum:
Ich lümmel mich am Tag in der Sonne und geb mir abends dann die Kante.

@Sandokan

Sicher, ich auch, war ja auch nur als Wortspiel gedacht und wenn mir im Prospekt versprochen wird „Hier kein Schrottfernsehen“, buche ich sofort ! :stuck_out_tongue:
Ausserdem versteh ich nicht warum Retter-Ralle Benkö die Hotelpool-Tragödie immer wieder hochkocht, das bringt den Eltern ihren toten Sohn auch nicht wieder sondern streut nur Salz in die offenen Wunden ! :smt009