Guitar Hero, Singstar, RockBand etc...

Ich wollt mal fragen was ihr von den jetzigen Musikspielen haltet.

Ich persönlich finde Karaoke Spiele wie Singstar cool man gibt nem Freund oder freundin das mikro in die Hand und hat Spaß am singen… egal ob man die Töne trifft oder nicht denn man fliegt ja nicht raus. Spiele wie Guitar Hero und RockBand find ich scheiße :smiley: das mag zum einen daran liegen das ich nicht verstehen kann wie jmd 200€ für den quatsch aus gibt und zum andren daran dass ich als real life musiker in dem Spiel verkacke und von meinen fetten nerd Freund ausgelacht werd der das Spiel ca. 23h am tag spielt.

Ich wollt mal fragen was ihr von den jetzigen Musikspielen haltet.

  1. Die “jetzigen” Musikspiele sind 10 Jahre alt.
  2. Ich find sie cool. Jeder kann mitspielen, man muß keinem irgendwelche Regeln erklären und hat auch in großen Gruppen viel Spaß. SingStar finde ich persönlich nicht so toll, aber Guitar Freaks/Guitar Hero und insbesondere Dance Dance Revolution finde ich klasse. Das Equipment ist auch gar nicht so teuer, zumindest mein Dance Dance Revolution Pad habe ich mir selbst gebaut, und es ist somit wesentlich stabiler, als das Zeug aus dem Laden:

[video]http://www.youtube.com/watch?v=k8hh7T1REno[/video]

Als jemand, der sehr wenig Zeit für Spiele investiert mag ich Singstar besonders.
Guitar hero und der Rest ist zwar reizend, allerdings muss man sehr viel üben um perfekt zu werden und dazu fehlt einem die Zeit und generell sind mir richtige Instrumente lieber :wink:
SingStar ist Just for fun und singen kann ich nicht, also weiß ich auch dass ich nicht viel üben muss.

Falls ihr euer können mal kostenlos ausprobieren wollt, könnt ihr ja mal eines von diesen Spielen austesten:
http://fretsonfire.sourceforge.net/ (ähnlich wie Guitar Hero)
http://ultrastar.bplaced.net/download_us.html (ähnlich wie singstar)

UltraStar kenne ich noch von früher, das Dinge hat sich echt gemacht.

http://fretsonfire.sourceforge.net/ (ähnlich wie Guitar Hero)

[code=text]<div class=“text” id="{CB}" style=“font-family: monospace;”>[ol]<li style="" class=“li1”>Traceback (most recent call last):<li style="" class=“li2”> File “GameEngine.pyo”, line 355, in run<li style="" class=“li1”> File “GameEngine.pyo”, line 347, in main<li style="" class=“li2”> File “View.pyo”, line 183, in render<li style="" class=“li1”> File “GuitarScene.pyo”, line 353, in render<li style="" class=“li2”> File “Scene.pyo”, line 158, in render<li style="" class=“li1”> File “GuitarScene.pyo”, line 225, in render3D<li style="" class=“li2”> File “Stage.pyo”, line 343, in render<li style="" class=“li1”> File “Stage.pyo”, line 325, in _renderLayers<li style="" class=“li2”> File “Stage.pyo”, line 73, in render<li style="" class=“li1”> File “Stage.pyo”, line 211, in apply<li style="" class=“li2”>ValueError: math domain error[/ol]</div>



 :smt017  Schade, hätte es gerne ausprobiert.

Ich habe Frets on Fire auch noch nie zum laufen bekommen.

ich schon. Empfehle ich aber keinem. Macht nicht wirklich Spaß. Nicht so viel wie Guitar Hero.
Mein erster Beitrag zu den Spielen ist vielleicht ein bisschen zu negativ. Das spiel macht schon Spaß für zwischendurch vor allem weils mal was andres ist als das ganze töten und Morden. Trotzdem muss man wie gesagt viel zeit investieren um das Spiel zu können von daher ist es schlauer auf ein echtes instrument zu sparen.

In Zukunft wird man eh echte schlagzeuge und Gitarren an die Konsole schließen und die Musiklehrer gehen pleite.

Ich bin Guitar Hero Fan. :slight_smile: Ich weiß selbst nicht, woran der Reiz dieses Spiels besteht, aber man kann es irgendwie immer wieder hervorkramen, und dank der verschiedenen Schwierigkeitsgrade und vielen Spiele der Reihe, langweilt’s auch nicht so schnell. Nur auf dem DS ist es ein wenig gewöhnungsbedürftig, da fehlt dann doch die Spielzeuggitarre in der Hand. Außerdem tut die Hand schneller weh. Mimimi. :I

Mit Singstar kann man mich allerdings jagen…

ich schon. Empfehle ich aber keinem. Macht nicht wirklich Spaß. Nicht so viel wie Guitar Hero.

Also bei mir läufts und ich finds fantastisch :>

Sogar besser als Guitar Hero räusper

In Zukunft wird man eh echte schlagzeuge und Gitarren an die Konsole schließen und die Musiklehrer gehen pleite.

Eine Maschine kann niemals einen menschen komplett ersetzen :smt018
Zwischen echten Musikinstrumenten und Spielkonsolen gibt es ein riesen Unterschied, den man aber nicht weiter erleutern muss - denn dieses Thema findest du wie Sand am Meer. Selbst South Park drehte eine Folge darüber.
Man muss einfach wissen, dass das eine Fun und das andere wirkliche Musik ist.

Deswegen weiß ich nicht warum ich mir sämtliche Tastenkombinationen merken soll für Guitar hero um irgendwann perfekt spielen zu können, wenn der einzige Sinn war ein PlastikSpielzeug zu beherschen. :smt011

Aber Tastenkombinationen gibt’s da doch gar nicht. :open_mouth: Und der Sinn ist wohl viel simpler: Spaß! Wer auch immer Guitar Hero mag, wird wohl auch nicht so blöd sein, es mit einem Musikinstrument irgendwie gleichzusetzen. Wenn doch, sind das wohl die Leute, die glauben, WiiSport mache fit.

Wobei, all die Attentionshuren auf YouTube nehmen das Spiel vermutlich wirklich 'nen Tick zu ernst. :I

Ich hab zwar keines dieser Spiele und würde mir auch keines davon kaufen, aber wenn ich bei einem Freund bin der Guitar Hero hat und wir zu zweit Guitar Hero spielen, dann kann ich den Bass spielen und das macht dann schon Spass! :smiley:
Aber alleine? Nein danke!

WiiSport macht nicht fit und mit MüsliRiegel nehme ich keine 100 Kilo ab…??? :shock:

Aber Tastenkombinationen gibt’s da doch gar nicht. :open_mouth:

Naja das Geklappere halt, sich die ganzen Riffs merken um auch im profimodus zu rocken, da merke ich mir doch lieber richtige Akkorde :wink:

Was mich an UltraStar stört ist, dass es nur Einzelspielermodus gibt. Man hat ja die Möglichkeit über Adatr oder zweite Karte ein weiteres Mikro anzuschließen :frowning:
Echt schade, denn das Dinge läuft flüssiger und besser als SingStar auf der PS. Zumal man alle Lieder zusammenschmeißen kann und nicht ständig DVD wechseln muss.

Tante EDIT: Ich nehms zurück, das Dinge nimmt zwei player an. Ob ich da SingStar Mikros mit dem Adapter anschließen kann? Sind ja dann getrennt „besingbar“

Mit WiiSport kann man soviel essen wie dieser “Jumbo” und nimmt trotzdem ab!

Ehrlich! :ugly

Ich bin nicht der Meinung das man mit dem jetzigen Guitar Hero Gitarre lernt. Ich wollte nur sagen das bei Guitar Hero XXIV auf der PlayStation 12 es möglich sein wird eine echte Gitarre mit echten Saiten anzuschließen. Das Gerät erkennt dann ob man die richtigen Töne spielt. Das Ganze wird sich noch weiterentwickeln. Ich kenn die Folge von South Park und mein Beitrag ist nicht wirklich ganz ernstzunehmen. Vll hätte ich einen :ugly oder ein vorsicht ironie hinzufügen sollen. Sorry

Fangt mir nicht mit Karaoke an, ich bin da leider süchtig danach. Könnte den ganzen Abend am Mikro stehen. Die anderen wundern sich dann immer, woher ich die Texte so gut kann. :mrgreen:

Habe “Frets on Fire” nun zum laufen gebracht.
(Mit dieser Version)

Muss sagen, ich finds mega schlecht.
Das Design ist schlecht nicht so mein Fall und die ganzen animierten Dinger sind warscheinlich der Grund warum das Teil so eine schnelle Grafikkarte braucht.

Meine Tastaur hau ich damit nur kaputt, das ist ja echt wahnsinnig schwer.

Da bevorzuge ich Ultrastar doch sehr. Das Dinge habe ich mal ein bisschen aufgepeppt. Hat einige Wochen gedauert, bis alle Editionen, Songs usw. erstellt wurden + Design und Plugins auf vordermann gebracht.
Aber nun strahle ich mit über 1.500 Songs verteilt auf 30GB und es ist noch lange nicht vorbei
Kanns nur weiter empfehlen, sobald das Duett-Plugin funktiontüchtig ist, hat es das Original “SingStar” um längen geschlagen :smt023

Singstar etc. macht sicherlich Spaß. Guitar Hero macht mir persönlich auch Spaß obwohl ich so etwas nicht länger als eine Woche spielen könnte.
Aber Rockband?? Ich muss dazu sagen ich habs noch nie gespielt aber ich denke das ist nicht ausschlaggebend für meine Meinung: Ich finde an einem Spiel wie Rockband (bereits mit Southpark an Guitar Hero thematisiert) einfach keinen Gefallen, weil ich es (nennt mich altmodisch) etwas seltsam finde mithilfe einer Konsole und Controlern in Form von Instrumenten eine Rockband zu simulieren. “Warum keine eigene gründen?” lautet meine einfache Frage.
Ich denke Rockband bestärkt nur alle Kritiker von Videospielen mit deren These: “Die Spieler dieser Spiele versinken immer tiefer in der virtuellen Welt und verlieren den Anschluss an die Realität”- Mein Vater

Ich denke Rockband bestärkt nur alle Kritiker von Videospielen mit deren These: “Die Spieler dieser Spiele versinken immer tiefer in der virtuellen Welt und verlieren den Anschluss an die Realität”- Mein Vater

Ich geb dir zwar größtenteils Recht aber glaub ich dasss Spiele wie RockBand das Image von Gamer verbessert da die ja eigentlich nur als potenzielle Amokläufer dargestellt werden. Ich hab über die Spiele in der Nicht-Videospiel-Presse eigentlich viel positives gelesen. (Auch wenn die dpa meint, dass das Guitar Hero world tour schlagzeug mit 3 HiHats und 2 Becken ausgestattet ist :roll: )

Aber Rockband?? Ich muss dazu sagen ich habs noch nie gespielt aber ich denke das ist nicht ausschlaggebend für meine Meinung: Ich finde an einem Spiel wie Rockband (bereits mit Southpark an Guitar Hero thematisiert) einfach keinen Gefallen, weil ich es (nennt mich altmodisch) etwas seltsam finde mithilfe einer Konsole und Controlern in Form von Instrumenten eine Rockband zu simulieren. “Warum keine eigene gründen?” lautet meine einfache Frage.

Weil ich, wenn ich mit ein paar Freunden ein Videospiel spiele und Spaß habe nicht automatisch auch das gleiche in echt machen möchte? Wenn ich Rockband spiele, stehe ich mit meinen Kumpels sofort vor einem jubelnden Stadion und Spiele die echten Klassiker, stelle mir vor, dass es danach eine fette Aftershowparty gibt…und gehe danach in aller Ruhe zum Kiosk um mir neue Chips zu holen.
Der Zusammenhang zwischen Rockband und eine wirklichen Band ist so gering wie der Zwischen Tischfußball und der Bundesliga. Bloss weil ich Half Life spiele lass ich mir doch keinen 3-Tage-Bart wachsen, genauso wenig, wie ich nach dem Spielen von Metroid zur NASA gehe.

Es ist ein Spiel, für den schnellen Spaß zwischen durch mit ein paar Kumepls.