Große Loks und dicke Möpse

Große Loks und dicke Möpse

Klasse Folge mal wieder :slight_smile:

„ja gut, wenn es Menschen gibt die einer abgehalfterten Oma gerne an den Quarkbeuteln herumnuckeln[…]“

Ich hab mich wegen dem Spruch an einem Keks verschluckt :smiley: Das mit der Lok habe ich mal auf Youtube gesehen, war aber leider so extrem schnell von RTL gesperrt worden und dann nicht mehr auffindbar :shock:

Pfui Teufel! Wie kann man eine Lok ablecken? :smt078
Irgendwie hatte dieser Beitrag was ironisches. Erst die “Molly - die Puffmutti”, dann der Lokliebhaber. Da musste ich an ein Lok denken, die auch “Molli” (hier aber mit i geschrieben) heiß. Sie fährt in der nähe von Rostock. Klick mich!. Ich meine von der Figur her, haben die beiden sich nicht viel genommen. :smt005

Ich glaube, ich fange ein Verhältnis mit meinem Fernseher an. Er liebt mich und ich liebe ihn. Oder mache ich es doch mit der Straßenbahn? Vielleicht mache ich eine 3er-Beziehung. :smt005 Und RTL II kann mich ja mit der Kamera begleiten. Zum Beispiel wie ich Hand in Hand mit dem Fernseher spazieren gehe.

Wie schon mehrfach im Forum erwähnt - sowas gehört meiner Meinung nach nicht ins Fernsehn! :frowning:

Ich fande den letzten Einspieler so geil:

“Molly´s Fassade bröckelt… gleich in Exklusiv die Reportage” Den könnte man auch drehen… aber wir wollen ja nicht gemein sein!

Als ich diese Molly sah, viel mir nur ein “Die Herzkönigin mit 104.” xDDD

Das Animefans des weiteren mal wieder wie die einsamen Mädels (und Jungs) dargestellt werden, die keine Freunde haben und schlecht aussehen, ist wirklich mal wieder lieb. Und dass mal wieder ein Animexx-Profil aufm Bildschirm flimmert war auch überhaupt nicht zu erwarten. :roll:

Schön dass dieser Quark mal kritisiert wurde.

Unerhört, dass die Thomas Gottschalks Frisur da mit reingezogen haben. :mrgreen:
Und der Lok-Liebhaber hat seine Geliebte in Bochum-Dahlhausen… ab sofort werde ich unser heimischen Eisenbahnmuseum mit anderen Augen sehen. Es war so unschuldig und unverdorben… und dann kommt so einer und schändet unsere Loks :smt010 Wenn jetzt noch einer den Förderturm vom bergbaumuseum mishandelt wäre das echt nicht gut für Bochum :smt018

Man, hatte die Lok geile Räder… :oops:
Ich meine-guter Beitrag

DAS ist mal pervers! :mrgreen:

Wieder mal eine sehr gelunge Folge ! Was fällt RTL II eigentlich ein ? “Auf das steht Deutschland”, na ganz toll! Was soll man denn da denken ? Dass jeder so ist ! Aber sollte das nicht gefaked sein mit der Lok ist das echt hammer eklig ! Aber die Sendung verarscht die Leute auch nur, zB die Frau mit den Mangas… Was kann sie denn dafür ? Und dann kommt nur so ein “ja da hilft nur lasern” Na ganz toll, dann kommt die Frau demnächst zu der Schönheitssendung von RTL II oder wie ? Einfach nur noch geschmacklos was die da abliefern ! Zu viel Sendezeit, die irgendwie gefüllt werden muss ! Wahnsinn !

Mir war ja schon von Anfang an klar dass du hier irgendwie nicht hinpasst und Holgis Botschaft bei dir nicht ankommt. :mrgreen:

An solchen “Reportagen” sieht man zweifelsfrei, wohin deutsche Fernsehunterhaltung… oder war es Fernsehinformation?.. hinzielt.
Für solche Fernsehsendungen hätte man die verantwortlichen Redakteure vor 30 Jahren entweder sofort eingeknastet oder gleichzeitig erschossen, vergiftet, erstochen, aufgehängt und womöglich noch umgebracht! :mrgreen:

Mollys Möpse waren übrigens länger als im Original - das Bildmaterial war nicht korrekt in 16:9 encodiert (erkennbar am eierförmigen RTL2-Logo)… da wurde der Natur auch noch unfreiwillig nachgeholfen… :smt005

-Catboy

es gibt sicherlich millionen an fetischismen… bestimmt auch objektbegierde(abseits der frau :smt029 ). aber diese nummer kommt so unrealistisch rüber. vorallendingen wenn der typ mit der modeleisenbahn in der kiste liegt. da wirkt sein gequatsche wie aufgesagt. wurde sicherlich etwas druck ausgeübt und richtig angeheizt. oder auch komplett geschauspielert.

ich glaube auch das diese konzepte aus den USA übernommen wurden. dort gehen sich die gäste aus talkshows ja regelmässig an die kehle(und ziehen sich dabei komischerweise immer aus). alles gestellt und übertrieben. da bringt mundpropaganda und zuschauer.

…und richtig angeheizt

In diesem Zusammenhang eine sehr interessante Wortwahl :smt005

Ich schaue ja auch hin und wieder Privatsender ( Asche auf mein Haupt ) , aber SOLCHE Dokus hab ich auch noch nicht gesehen. Aber es scheint ja Leute zu geben, die das alles Wissen wollen, sonst würde man den Mist doch nicht machen, oder ?
:smt011

Kleine Kritik von mir.
Die Brüste der alten Dame hätte man zensieren können, pfui deibel. 8)

Kleine Kritik von mir.
Die Brüste der alten Dame hätte man zensieren können, pfui deibel. 8)

Stimmt ^^

[quote]…und richtig angeheizt

In diesem Zusammenhang eine sehr interessante Wortwahl :smt005[/quote]

haha ist mir garnicht so bewusst gewesen. und als gage hat er keinen geldbetrag sondern 2tonnen kohle erhalten. :smt026

(oder literweise vaseline für die spitze der lok)

DIese “Reportage” oder wie man das nennen kann geht ja gar nicht. Es ist wirklich das letzte so etwas im Fernsehen zu zeigen. Natürlich gibt es sowas. Aber es völlig unkommentiert lassen und diese Menschen dem “Pöbel” vor dem Fernsehen zum Fraß vorwerfen ist einfach unerträglich.
Fernsehen gucken frei nach dem Motto: “Heuta abend sinkt für sie: Das Niveau”

Dem kann ich mich nur anschließen.

Natürlich prangern Sie diesen Missstand vollkommen zu Recht an. Ich fand es dennoch unnötig, diese Szene unzensiert zu zeigen. Es ist schlimm genug, dass so etwas bei RTL2 über den Sender darf; ich persönlich möchte solche Bilder jedoch nur dann sehen, wenn es sich absolut nicht vermeiden lässt. In diesem Fall hätte es sich vermeiden lassen. Die eigentliche Botschaft des Beitrages hätte nicht gelitten, wenn Sie diese Szene verpixelt hätten.

Liebe Grüße,
Son of Alerik