Gnadenlose Zaungäste

Diskussion über den Blog-Artikel: Gnadenlose Zaungäste

Ein schwerer Unfall eines Wettkandidaten bei “Wetten, dass…?” hat am heutigen Abend dazu geführt, dass das ZDF richtigerweise die Live-Übertragung der Show beendet hat. Das ZDF selbst hat den Zuschauern die Bilder von der Versorgung des Schwerverletzten erspart und stattdessen das Publikum gezeigt - und dies gab dann auch gleich einen Einblick, wie sich Fotografen in einer solchen Situation verhalten: Sie halten voll drauf.

Interessant und erschreckend zugleich war es zu beobachten, wie zunächst nur einige wenige Fotografen Fotos schossen - dann aber immer mehr von ihnen sich dazu gesellten. Der Konkurrenzdruck hat sie letztendlich gezwungen. Wenn die einen Fotos schießen, sehen sich die anderen dazu auch genötigt - so gnadenlos ist das Geschäft. Und nicht nur das: Es vergingen nur wenige Minuten, bis etwa Bild.de eine ganze Fotoshow im Netz präsentierte, Spiegel Online sich rasch dazu gesellte und auch Welt Online bald folgte und obendrein gleich auf ein bereits gepostetes YouTube-Video verlinkte (dessen teils pietätlose Kommentare von Usern wiederum ebenfalls sehr nachdenklich machen). Die Schweizer Boulevard-Zeitung Blick bietet eine Fotoshow mit genüsslichen Einzel-Screenshots der Sekunde des Unfalls - YouTube-Video ebenfalls inklusive.

Diskussion über den Blog-Artikel: Gnadenlose Zaungäste

Ein schwerer Unfall eines Wettkandidaten bei “Wetten, dass…?” hat am heutigen Abend dazu geführt, dass das ZDF richtigerweise die Live-Übertragung der Show beendet hat. Das ZDF selbst hat den Zuschauern die Bilder von der Versorgung des Schwerverletzten erspart und stattdessen das Publikum gezeigt - und dies gab dann auch gleich einen Einblick, wie sich Fotografen in einer solchen Situation verhalten: Sie halten voll drauf.

Interessant und erschreckend zugleich war es zu beobachten, wie zunächst nur einige wenige Fotografen Fotos schossen - dann aber immer mehr von ihnen sich dazu gesellten. Der Konkurrenzdruck hat sie letztendlich gezwungen. Wenn die einen Fotos schießen, sehen sich die anderen dazu auch genötigt - so gnadenlos ist das Geschäft. Und nicht nur das: Es vergingen nur wenige Minuten, bis etwa Bild.de eine ganze Fotoshow im Netz präsentierte, Spiegel Online sich rasch dazu gesellte und auch Welt Online bald folgte und obendrein gleich auf ein bereits gepostetes YouTube-Video verlinkte (dessen teils pietätlose Kommentare von Usern wiederum ebenfalls sehr nachdenklich machen). Die Schweizer Boulevard-Zeitung Blick bietet eine Fotoshow mit genüsslichen Einzel-Screenshots der Sekunde des Unfalls - YouTube-Video ebenfalls inklusive.

naja, gottschalk und seiner moderatoren-kollegin kann man wohl in so einer situation nichts vorwerfen;

ich fand es gut das wenigstens nicht drauf gehalten wurde (DAS hätte mich dann schockiert),
bei so einem vorfall frage ich mich dann doch: wer wählt solche wetten aus? mit solch einer geschwindigkeit gegen ein (wenn auch langsam) fahrendes auto zu springen…zählt hier wirklich nur die quote? oder macht man sich auch gedanken über die sicherheit der teilnehmer…auch wenn bei proben alles klappt, wenn es dann live ist muss man doch damit rechnen das einiges schief gehen kann…

Positiv: Das ZDF hat die Szene nicht wiederholt und auch nicht die Kamera auf den verunglückten Kandidaten gehalten - bei RTL und manch anderem Sender wäre das wohl anders gewesen. Wetten dass RTL den Sturz spätestens morgen zigfach wiederholt?..

Negativ: Die Liederauswahl im Ersatzbeitrag finde ich doch arg schlecht gewählt… “Win the race” bei einer Autowette mit bösem Ausgang… Auch sonst fröhliche Feiermusik, das wirkt seeeehr deplaziert. Da hat man wohl in Panik das erstbeste Band eingelegt…

Ja, weil sie nicht mit sowas gerechtet haben!
Aber immerhin hat die Regie sofort nur das Publikum gezeigt und nicht den Kandidaten, wie wahrscheinlich der eine oder andere Privatsender.

Aber die Bilder wird es wahrscheinlich exklusiv in der Bild (Zeitung) geben.
So um die 10 Paparazzi haben ja fleißig Fotografiert, abartig kann ich nur sagen.

Es war doch schon mal eine ähnliche Wette, wo einen Kandidaten über ein Auto springen musste, und schließlich wenn einer solche Wette vorschlägt, wieso nicht.

immerhin haben sie so was wie Menschlichkeit bewiesen und sofort die Kamera ins Publikum gerichtet ich würde meinen Kopf verwetten bei rtl und co hätte man voll drauf gehalten und noch versucht die weglaufende Mutter zu interviewen…
Naja der junge Herr hats ja freiwillig gemacht da kann immer mal was schief gehen wünschen wir ihm das beste.

Wollte gerade einen Thread aufmachen…

Aber nicht wegen dem Unfall selbst, sondern wegen etwas, was mich gerade so derbst ankotzt…
So derbst, wie mich schon lange nichts mehr angekotzt hat…

Bei “Bild.de” gibt es einen NEWS-TICKER zum Unfall…

-.-

Man sehe, staune und schließe das Fenster:
http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/ … 23588.html

Es kotzt so an… :smt013

Es ist aber auch relativ verantwortungslos, dass die Wette zugelassen wurde und der nichteinmal nen Neck-protector hat. Aber das ist nunmal Fernsehen auf der Jagd nach Quoten.

Ich wette, dass “Wetten, dass?” solche Wetten nurnoch am Schluss der Sendung zulässt…
Immerhin haben sie weggeschaltet, auch wenn es VERDAMMT lange gedauert hat.

naja, ich glaube nicht, dass die Sendung weiterläuft.

also dann mal: :smt020

Für RTL wäre das auch ein ziemlicher Glücksfall gewesen, denn ein Sender wie RTL kann daran locker eine Woche zerren.

Die Regie von ZDF hat aber sehr schnell regiert und in der kurzen Zeit ist es dann einfach dumm gelaufen, wenn “Win the race” läuft, denn man kann ihnen doch deshalb keine Vorwürfe machen. Die müssen schnell etwas aus dem Archiv finden, da können sie nicht lange den Inhalt prüfen.

Gab es eigentlich im deutschen Fernsehen schon mal so einen schlimmen Unfall? Ich kann mich nur an eine Frau erinnern, die beinahe in einem Auto ertrunken ist, das war aber schon vor meiner Zeit. Das war ja jetzt nicht eine überaus gefährliche Wette, da gab es ja schon vieles vergleichbares.

Naja, hoffen wir erst mal, dass ihm nichts schlimmes passiert ist, die Pause hält aber doch lange an.

Gab es eigentlich im deutschen Fernsehen schon mal so einen schlimmen Unfall? Ich kann mich nur an eine Frau erinnern, die beinahe in einem Auto ertrunken ist, das war aber schon vor meiner Zeit. Das war ja jetzt nicht eine überaus gefährliche Wette, da gab es ja schon vieles vergleichbares.

bei urigella ist mal eine fast im Wasserbecken ertrunken soweit ich mich erinnre

Mal so am Rande: War es nicht noch ausgerechnet das Auto, welches von seinem Vater gefahren wurde ?
Naja man kann keiner Person nen Vorwurf machen, in den Proben hat es ja anscheinen einwandfrei geklappt und vorher bei ihm zuHause wohl auch, die Aufregung scheint in einem solchen Moment doch zu gross zu sein.

Die Regie von ZDF hat aber sehr schnell regiert und in der kurzen Zeit ist es dann einfach dumm gelaufen, wenn “Win the race” läuft, denn man kann ihnen doch deshalb keine Vorwürfe machen. Die müssen schnell etwas aus dem Archiv finden, da können sie nicht lange den Inhalt prüfen.

Naja, das aktuelle Tape hat man sicher als Notfallband für längere Bildstörungen oder sonstige technischen Probleme bereitgehalten. Da wäre es besser gewesen für den Fall eines Unfalls ein 2. Band (bspw. mit Promitalks oder was ganz anderes als Wetten Dass?) bereitzuhalten. Solche Wetten beinhalten schliesslich ein gewisses Risiko eines bösen Ausgangs.

Negativ: Die Liederauswahl im Ersatzbeitrag finde ich doch arg schlecht gewählt… “Win the race” bei einer Autowette mit bösem Ausgang… Auch sonst fröhliche Feiermusik, das wirkt seeeehr deplaziert. Da hat man wohl in Panik das erstbeste Band eingelegt…

Denke auch, es war auf die schnelle nix besseres zu finden.

Was haettest du denn spielen lassen? Another day in paradise? My heart will go on oder doch eher Hells Bells? :smt017

Bei “Bild.de” gibt es einen NEWS-TICKER zum Unfall…

-.-

Man sehe, staune und schließe das Fenster:
http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/ … 23588.html

Es kotzt so an… :smt013

Häää?? Was ist jetzt so schlimm daran?
Da sind keine Bilder vorhanden und gar nichts, lediglich eine reine Information.
Was für Bild ja schon fast lobenswert ist.

Was ist also dein Problem?

Sehr anständige Reaktion vom ZDF, Gottschalk & Co, dass man die Sendung abbricht - das zeigt Größe!

Gab es eigentlich im deutschen Fernsehen schon mal so einen schlimmen Unfall? Ich kann mich nur an eine Frau erinnern, die beinahe in einem Auto ertrunken ist, das war aber schon vor meiner Zeit. Das war ja jetzt nicht eine überaus gefährliche Wette, da gab es ja schon vieles vergleichbares.

Das war in den 70er bei der Sendung “wünsch dir was”. Das wurde ein Auto mit Familie in ein Pool versenkt. Die Familie sollte sich selber aus dem Auto retten. Aber die Türen gingen wegen dem Wasserdruck nicht auf.

Die Sendung wird abgebrochen. Finde auch gut so.

Negativ: Die Liederauswahl im Ersatzbeitrag finde ich doch arg schlecht gewählt… “Win the race” bei einer Autowette mit bösem Ausgang… Auch sonst fröhliche Feiermusik, das wirkt seeeehr deplaziert. Da hat man wohl in Panik das erstbeste Band eingelegt…

Blablabla, mal wieder kritisieren des Kritisieren wegens? Sollen die depressive Sterbenslieder spielen, die vorbeiretet wurden für den Fall der Fälle?

Die haben perfekt auf dieses unvorhergesehende Ereignis reagiert und nun sogar die Sendung abgebrochen.

Das muss man dem ZDF wirklich zu Gute halten, das man hier ganz schnell den Stecker gezogen hat…

Ich finds auch gut, dass sie die Sendung abgebrochen haben…Aber jetzt läuft ein Film in dem man erst Partymusik hört, einen Verletzten und jetzt einen Toten sieht…Ich kann den nach dem Unfall leider nicht angucken…Aber da stellt sich auch die Frage, was zeigt man nach so nem Unfall ohne pietätslos zu wirken?..

Mein Problem ist folgendes:

Ich finde es verwerflich, sich wie Aasgeier auf diesen Unfall zu stürzen und 2 Minuten nachdem dieser passiert ist, einen “News-Ticker” zu schalten…
Nach dem Motto:
“Schnell, wir müssen unsere Kunden über das Schicksal dieses Mannes auf dem Laufenden halten!”


Wir alle kennen die Bild…
Zuerst wird nur relativ provisorisch ein “News-Ticker” geschaltet und morgen früh zerreißen die diesen Unfall bis auf den letzten Rest…