Globalisierung von Sprache

Wenn ich heutzutage in einem X-beliebigen Forum lese (als Beispiel sei das Offizielle World of Warcraft Forum genannt), dann muss ich leider mit Erschrecken feststellen, was unserer Sprache angetan wird.
Zugegeben, Sprache ist immer im Wandel, aber bei das was man da lesen kann, rollen sich einem die Fußnägel auf.

Aber das ist eher ein Spezialfall…Gamersprache halt.
Zumindest dort etabliert sich langsam eine „Globalsprache“. :wink:

ja, schlimmer wird es nur wenn Gamer im Chat sprechen.
Beispiele gefällig, Abkürzungen:

hi = hallo
afk = away from keyboard
re = bin wieder da
wb = welcome back
b = good bye
bb = bye bye

und selbstverständlich wird ok, auch abgekürzt
k = ok

daneben gibt es sehr schöne tippfehler, wie
kom, kome, kommw für das Wort komme

so entstehen dann sätze wie,

k kurz afk kommw gl zu dir
re bi gl da

Ich glaube nicht dass man vom Sprachgebrauch in Foren auf Sprachwandel schließen kann. Natürlich wird im Internet teilweise ein schreckliches Deutsch geschrieben. Aber damit man sagen kann, dass das das Sprachsystem insgesamt beeinflusst, müsste man zeigen, dass die Eigenschaften der “Forensprache” sozial akzeptiert sind. Das ist sie aber nur im Inet in diesem speziellen Bereich. Wenn sich diese Leute in echt treffen würden kämen sie bestimmt nicht auf die idee so miteinander zu reden wie sie schreiben. Und ich bin immer noch der Meinung dass die gesprochene Sprache der Maßstab sein sollte. (Natürlich gibt es auch Leute die “rofl” sagen aber die werden dann immer schräg angeschaut)

Loopanyway: Kann dir da zustimmen. Viel schlimmer finde ich da allerdings das so genannte Forenenglisch - Wortungetümer à la “Just my 2 cents”, da schüttelt sich bei mir alles. :smt021

[QUOTE=Baru;194560]Erstmal klugscheißen:

Goethe konnte natürlich Hochdeutsch. Hochdeutsch bezeichnet eigentlich erstmal eine Gruppe von Dialekten und Mundarten zu deren Gruppe auch das heutige Standard-Deutsch gehört. (Auch jemand aus Bayern, der im tiefsten Dialekt spricht, spricht Hochdeutsch, aber kein Standard-Deutsch.)

[/QUOTE]

Sehr schön gesagt!

Genau das predige ich auch seit Jahren in der Forenwelt!

Aber kaum jemand will das begreifen oder glauben.

Dabei ist es so einfach und logisch:

Hochdeutsch ist die Sprache des Südens, wo das Land eben hoch ist.

Niederdeutsch oder Plattdeutsch ist die Sprache des Nordens, wo das Land flach ist.

Warum gräbst du tote Treads aus,Kildare?

Leichenfledderei wird hier nicht so ganz gern gesehen. Daher ist hier jetzt geschlossen.