Gesichter auf Senderreise und andere Kuriositäten...

Hallali,

ich habe die Macher von FernsehkritikTV schon auf den einen oder anderen Umstand oder so manche Auffälligkeit hingewiesen, vielleicht arbeiten hier einige in detektivischer Kleinarbeit mit? Worum geht es? Nun… den Sendern gehen langsam die Protagonisten aus, dennoch steigt proportional die Zahl irgendwelcher “Dokus” im Sinne von “Mitten aus dem Leben”. Und es wollen ja auch nicht unbedingt alle, die eine Geschichte zu erzählen hätten diese vor laufenden Kameras von sich geben.

Was passiert also? Man sieht die immer gleichen Gesichter in immer geringeren Abständen auf den verschiedensten Sendern. Spricht man diesen Umstand in diversen Foren der diversen TV-Sender an, werden diese Beiträge (natürlich?) umgehend gelöscht - freie Meinungsäusserung unerwünscht, Umstand vertuschen, vielleicht merkt es ja keiner und wenn doch: Wen soll`s stören, hauptsache was zum Senden.

Ich finde das allerdings langsam schon mehr als lächerlich. Wenn man bestimmte Komparsengesichter in 20 verschiedenen Serien wiederentdeckt: Okay… kenne ich selbst, war 2 Jahre lang Kleindarsteller. Aber wenn eine Familie Mustermann erst Geldprobleme hat, dann die Tochter Model werden will um in einem wieder anderen Format einen Tochtertauch mitzumachen: Dann wirds arm, ärmer, am Ärmsten. Und das ist kein Einzelfall.

Ebenso kann man nach und nach auch als “Laie” bemerken, wie gestellt und teils erlogen so manche Story ist. Problem dabei: Es müssen immer mehr “Aufreger” gezeigt werden, damit die Leute überhaupt noch vor der Flimmerkiste hocken. Mutti und Papi beim netten Blockflötenspiel mit den Kindern zeigen: Wer will das sehen? Um so skuriler die Geschichten… zum Beispiel die von den Eltern, die Ihre Tochter (angeblich) rund um die Uhr im eigenen Haus per Kamera überwachen.

Das so manch “einfach” gestricktes Gemüt sich im Internet auf diversen Foren aufregt und die Eltern “anzeigen” will (wobei das noch das Harmloseste ist): Bleibt nicht aus. Selbst wenn die Storys gefaked sind: Nicht selten werden “unschuldige” Protagonisten wie z.B. Kinder mit vor die Kamera gezerrt und leiden nach Ausstrahlung (und der x-ten Wiederholung) darunter bzw. werden immer wieder von Aussenstehenden angesprochen oder die Eltern beim täglichen Einkauf beschimpft. Da macht es schon mal Sinn, eingeblendete Namen in eine Suchmaschine einzugeben und ein wenig zu recherchieren - um den ganzen Mummenschanz zu entlarven. Auffällig ist, das “Betroffene” Ihre Identität im Netz zu verschleiern versuchen. Warum? Damit keine aufgebrachten Moralisten vor der Haustür lauern. Leider klappt das Verschleiern nicht immer.

Mehr dazu auch auf meinem Blog:

http://darianvandark.wordpress.com/

Da habe ich zwei Geschichten zusammengestellt, einmal Maggie mit Tochter und einmal Papa Holzmann und Mama Morrn mit Tochter. Das wäre mal ein Thema, das FernsehkritikTV in gewohnt kritisch-satirischer Form ansprechen bzw. aufbereiten sollte. Vielleicht können die vielen Teilnehmer im Forum noch weitere “Auffälligkeiten” dieser Art mit einbringen? In diesem Sinne:

Augen auf beim Senderlauf…

Auch hier sind solche Vorwürfe nicht erwünscht! Ich bitte dich, das sofort zu löschen, sonst kommst du nach Guantanamo oder noch schlimmer. :smt018

Ne, Spaß bei Seite! Danke für den Hinweis. Ich hatte schon ähnliche Vermutungen. Hast du denn Beweisfotos, die entlarven, dass in zwei Sendungen die selben Gesichter auftauchen? Je mehr Material wie dem Fernsehkritiker zuspielen, desto schneller kann der die Sache auch in seine Sendung verbauen. :smt023

Öhhööhöööhm,

wenn Sie bitte dem Link folgen möchten, der in meinem Beitragsroman untergebracht ist? Dort finden Sie Artikel zu dem Thema mit entsprechenden „Beweisfotos“… schauen Sie selbst und überzeugen sich. Hochachtungsvoll,

Ich :wink:

Auch hier sind solche Vorwürfe nicht erwünscht! Ich bitte dich, das sofort zu löschen, sonst kommst du nach Guantanamo oder noch schlimmer. :smt018

Auch wenns nur Spaß war: Es ist blöd, dass zu sagen, Guantanamo gibts nicht mehr Obama sei Dank :wink:

@ Topic: Ich finds jetzt nicht sooo unbedingt nötig, dass in der FK-Sendung zu erwähnen. Ist ja weitestegehend bekannt, dass viele Doku-Soaps etc. gefaket sind und die „Schauspieler“ andernorts wieder auftauchen.

Oh, da habe ich wohl nicht weit genug nach unten gescrollt. Gibt es denn noh weitere Fälle als diese Meggie?

Aber WEM ist das bekannt? Der “hartzen Beobachterszene” wie uns. Aber für die alleine muss es kein Fernsehkritik-TV geben. Es soll ja auch die breite, nicht selten “stumpf konsumierende” Masse ein wenig “anrütteln”… oder auch gerne mal anreizen zum “Mitpetzen”, getreu dem Motto: “Ha, ich hab die auch gesehen, aber ganz woanders!” Vielleicht als eine Art Rubrik im FKTV: “Gesichtspetze - wer hat`s gesehen?”

Darian, Petze seit 1975.

Mir fiele da noch eine Familie ein, die vor Jahren in Begleitung eines Privatsenders nach Texas ausgewandert ist und seit dem chronisch das TV-Morgen-, Mittags-, -Nachmittags- und Abendprogramm vermüllt :smt002
Wobei ich bei denen tatsächlich nicht auf Schauspieler tippen würde, die sind real und nerven deshalb um so mehr :smt002
Und was das casten von Schauspielern angeht, gibt es doch eine eigene Agentur, die neben z.B. Tatort-Nebendarstellern auch Willige für sämtliche Gerichtsshows, “Dokusendungen” und Inka Bause-Krams sucht: http://www.filmpool.de/
Ist aber ein interessantes Thema und könnte bestimmt ein “Top-10-Ranking” mit den schlechtestes Möchtegern-Schauspielern füllen…

Mediabolo… ist auch ein Begriff…

Ich war mal in allen möglichen Castingfirmen gelistet und kenne somit die Seite hinter dem Fernseher aber auch vor der Kamera.

Darian, hinterm Licht seit 1975.

Bohaaa…

Allüberall die gleichen Gesichter:

  • We are Family
  • Ü20
  • Pures Leben
  • Mitten im Leben
  • Und so weiter

Und es scheint, als sei der Hort allen “Übels”: Frauentausch! Gerade läuft auf Pro7 wieder eine Folge “We are Family” mit einer Familie, die einst schon bei Frauentausch für lustige Unterhaltung sorgte, weil sich die schwule “Tauschmama” ein wenig mit Opa anlegte, der munter seine Pornosammlung zur Schau stellt.

Ich glaube, in den letzten 8 Wochen sind Minimum 5 ehemalige Teilnehmer von Frauentausch in anderen Formaten aufgetaucht… mit immer anderen Problemen und Problemchen. Ich erinnere mich aus meiner Zeit als “Profitalker” (die es ja offiziell nie gab), Kleindarsteller und Protagonist für verschiedene Formate noch an die Verträge - da hieß es sinngemäß:

“Hiermit verpflichtet sich Herr Darian, binnen 6 (oder gar 12) Monaten nach Ausstrahlung nicht in anderen Formaten mitzuwirken, andernfalls können empfindliche Vertragsstrafen drohen!”

Aber bei der Invasion von “So ist das Leben hinter Nachbars Tür”-Formaten finden sich vermutlich immer weniger Kamerageile die Ihre Probleme in die weite Welt hinaustragen - da greift man eben auf all jene zurück, die sich schon mal irgendwo in exhibitionistischer Manier dargestellt haben - und das scheint meist Frauentausch zu sein. So langsam nervt das wirklich… irgendwie…

Darian, gibt wichtigeres seit 1975.

Die Leute verdienen doch damit ihr Geld, es hat sich wohl ein Miniuniversum an Laienschauspielern für dieses Fernsehuniversum gebildet

Leider erscheint auf dieser Seite nur dies: “The authors have deleted this blog. The content is no longer available” :shock: .

Hast wohl nicht mitbekommen was um Darian-van-Dark herum ablief?

Der Blog ist deaktiviert, weil`s nur ein Zeitvertreib war…

Hast wohl nicht mitbekommen was um Darian-van-Dark herum ablief?

Nein, habe ich wohl nicht mitbekommen… auch wenns off-topic ist, was lief um ihn oder um dich, Darian, denn ab??

Graues Bild, stumpen im Mund… das wird 2009 die Mode, ich sags euch…

Irgendwo bei dem Streit um FKTV bei Wikipedia hat er geschrieben dass der Blog nur ein kurzweiliger Zeitvertreib war und desshalb nicht mehr existiert.