Massengeschmack.TV Shop

Gesehene Folgen markieren

Hallo,

ich würde es gut finden wenn bereits gesehene Folgen markiert würden (grau unterlegt, Häkchen). Wenn man als neu Abonnent einiges Aufzuholen hat könnte einem das ungemein die Übersichtlichkeit erleichtern.

1 „Gefällt mir“

Hey, das ist ein super Vorschlag. Der könnte glatt von mir kommen :smiley: Äh… ich sehe gerade, dass ich vor fast einem Jahr in diesem Thread hier genau das gleiche vorgeschlagen habe.

Auf meine Mail an den Webmaster (siehe Spoiler) [SPOILER][I]Guten Abend Webmaster Christoph,

auf den Hinweis Holger Kreymeiers hin wende ich mich mit meinem Anliegen, welches ich zunächst im Forum * geschildert hatte, nun an dich.

Ich hätte da nämlich einen Vorschlag, wie man die Benutzerfreundlichkeit von Massengeschmack weiter verbessern könnte:
Als User bzw. Abonnent bei Massengeschmack sollte man die Möglichkeit haben, einzelne Episoden bzw. Videos als „gesehen“ markieren zu können.

Ich persönlich gucke nämlich die Sendungen meist nicht regelmäßig und sofort, wenn sie veröffentlicht wurden. Vielmehr sehe ich dann - wenn ich mehr Zeit habe - mehrere Episoden stoßweise hintereinander, wobei dann schon einige neue wieder veröffentlicht wurden.
Da wäre es schön, wenn man manche Sendungen als „gesehen“ markieren könnte, um da einen besseren Überblick bei dem immer größer werdenden Angebot zu behalten.

Vor Allem bei den Postecken weiß ich oft gar nicht mehr, ob ich diejenige schon gesehen habe oder nicht, da ich diese nicht immer nach der Fernsehkritik.TV-Folge sehe, sondern viel später. Es wäre daher ein zusätzlicher Komfort für den User, wenn eine solche Funktion zur Markierung bereits gesehener Folgen vorhanden wäre. Perfekt und sinnvoll wäre es dann natürlich, wenn man in den einzelnen Übersichten bzw. Themen noch filtern könnte zwischen gesehenen und nicht gesehenen Episoden, beispielsweise durch einen anklickbaren Haken.

Wirklich notwendig wird die Funktion erst recht, wenn alle alten Folgen von Fernsehkritik.TV bei Massengeschmack irgendwann verfügbar sind und - vor Allem die neueren User - diese dann „nachholen“ wollten. Dann wäre dies sehr nützlich, um sich nicht immer merken zu müssen, welche von den weit über 100 Folgen man sich schon angesehen hatte und welche noch nicht.

Holger Kreymeier hatte in dem Forenthread bereits angedeutet, dass er die Einführung einer solchen Funktion unterstützen würde. Daher wäre es sehr schön, wenn diese Funktion einzurichten wäre, denn es würde einen wirklichen Gewinn für die Benutzerfreundlichkeit von Massengeschmack darstellen.

Außerdem hatte ich mir manchmal auch eine Funktion gewünscht, eine persönliche Notiz zu jeder Episode im Massengeschmack-Portal hinterlegen zu können oder eine Episode als „Favorit“ zu markieren, die dann in einer gesonderten Favoriten-Kategorie angezeigt werden können. Aber eine „gesehen“-Funktion wäre mir da zunächst am wichtigsten.

Ich freue mich darauf, deine Meinung zu meinem Vorschlag zu erfahren.

Viele Grüße,

[…]

[/SPOILER] bekam ich am 09.11.2013 nur die Antwort „[…] das klingt in der Tat sehr gut - werden wir mal ins Auge fassen! Grüße […]“.

Und seitdem hat sich diesbezüglich nicht viel getan. Genauer gesagt, gar nichts!

Aber es ist gut zu wissen, dass zumindest „alles, was der Handhabbarkeit und besseren Übersicht dient […] natürlich [Holgers] Zustimmung“ hat.

Es nützt nur nichts, wenn es mehr als ein Jahr dauert, bis nützliche Verbesserungsvorschläge in die Tat umgesetzt werden.

Zumindest sind jetzt nach einem Jahr noch viel mehr Folgen da die dieses Feature um so nützlicher machen. :slight_smile: Am einfachsten wäre es natürlich wenn die Folgen auch gleich automatisch nach dem Ansehen so markiert werden (ähnlich youtube).

Alte Marketingweisheit: Wenn gespart werden muss, dann sollte man bei der Pflege und Usability seiner Dienstleistung anfangen.

Da stehen die Kunden drauf und die Kasse klingelt! :slight_smile:

Gut, ein wenig konstruktiver: Ohne ein paar Euro in die Hand zu nehmen und sich professionelle Unterstützung in Sachen Webtechnik (und vor allem -desgin!) zu holen, wird hier nie mehr als stümperhaft aussehender und strukturierter Amateurkram erwachsen.

Momentan ist sieht die Seite in puncto Optik, Funktionalität und Struktur eben genauso nach der Nebenbei-Studentenarbeit aus, die sie ja auch ist.

[QUOTE=Lou Beau;380681]
Momentan ist sieht die Seite in puncto Optik, Funktionalität und Struktur eben genauso nach der Nebenbei-Studentenarbeit aus, die sie ja auch ist.[/QUOTE]

Diese Meinung teile ich nicht - zumindest wenn du Massengeschmack.tv meinst. Ich finde die Funktionalität und Übersichtlichkeit völlig in Ordnung für ein Projekt einer kleinen Firma mit begrenztem Budget. Klar, Feinheiten kann man durchaus ändern, aber die ganze Seite als “Nebenbei-Studentenarbeit” abzustempeln, finde ich ein wenig zu viel des Guten.

Wenn du wirklich was kritisieren möchtest, wäre es schön, wenn du mal konkret vorschlagen würdest, was zu ändern wäre und welchen objektiven Mehrwehrt dies hätte. Vielleicht kennst du ja auch eine andere Seite im Netz, die als gutes Beispiel vorangeht, und kannst diese hier nennen.

[QUOTE=LT1550;380731]Klar, Feinheiten kann man durchaus ändern, aber die ganze Seite als “Nebenbei-Studentenarbeit” abzustempeln[/QUOTE]

Finde auch das die Seite ziemlich gut gelungen ist. Es fehlen halt ein paar Features, wie man hier ja immer wieder liest, und dem sollte man sich vielleicht wirklich mal annehmen (Da stimme ich bzgl Usability und Co.) zu, aber ansonsten…

Da muss ich auch eine Lanze brechen: Optisch gibt es da wenig auszusetzen. Recht minimalistisch und übersichtlich strukturiert und Bootstrap macht den Rest :voegsm:. Finde ich sehr passend und gut … auch wenn man mittlerweile auf fast jeder zweiten Seite Bootstrap sieht und das Design vielleicht deswegen ein ganz klein bisschen ausgelutscht wirkt (so flexibel das Framework auch sein mag).

[QUOTE=STaRDoGG;380800]auch wenn man mittlerweile auf fast jeder zweiten Seite Bootstrap sieht und das Design vielleicht deswegen ein ganz klein bisschen ausgelutscht wirkt [/QUOTE]

Ja, gut, aber mal ganz ehrlich. Macht “Bootstrap” eine Seite wirklich übersichtlicher? Modern siehts schon aus, aber schneller findet man dadurch auch nichts auf den jeweiligen Seite. Im Gegenteil - man sucht und sucht! Und wenn man mal kurzzeitig eine andere Seite besucht hat, hat sich bei der Rückkehr der Aufbau der Seite wieder geändert… nene.

Allgemein muss ich sagen, dass das WWW zunehmend wieder unübersichtlicher und unruhiger wird. Es geht fast schon wieder in Richtung der “Animated Gifs” und blinkenden Banner der späten 90er/frühen 2000er; nur in einer edleren Form.

[QUOTE=LT1550;380813]Ja, gut, aber mal ganz ehrlich. Macht “Bootstrap” eine Seite wirklich übersichtlicher?[/QUOTE]
Nicht direkt, deshalb hab ich ja gesagt “minimalistisch, übersichtlich strukturiert und Bootstrap macht den Rest”. Mit dem Rest meine ich das optische, also so Sachen wie Fonts, Button Styles, Farben, etc… und da sieht man direkt nach 3 Sekunden, dass es sich um Bootstrap handelt. Ist aber auch nicht schlimm, weil Bootstrap ja ein wirklich gutes Frontend ist.

Folgen, die über den Player angesehen wurden, werden ja mittlerweile auch entsprechend gekennzeichnet und sogar der Wiedergabefortschritt wird gespeichert.

Leider klappt dies nicht, wenn eine Sendung über Livestream gesehen wurde und bei Downloads nur manchmal. Es bleibt dann nur, die Folge nochmal aufzurufen und bis zum Ende zu spulen, wobei das auch nicht immer klappt.

Mir fehlt eine Möglichkeit, die Folgen manuell als gesehen zu markieren, z. B. über einen Button auf der Übersichtsseite. Ebenso sollte es möglich sein, die Markierung wieder manuell zu entfernen, falls man nur kurz in die Folge reingeklickt, diese aber eigentlich noch nicht gesehen hat. Gut wäre außerdem eine Filtermöglichkeit, womit nur die noch nicht gesehenen Folgen angezeigt werden. Wäre es möglich, dies so zu implementieren?

Bin gerade die Sendeschluss-Folgen am aufarbeiten, diese Scrollerei ist ne ganz schön langwierige und umständliche Katastrophe, man wird eigentlich gezwungen die Seite in einem Tab zu halten oder sich die Folgennummer zu merken.

Filtereigenschaften mit der man “bereits gesehene Folgen” ausblenden kann, wäre ein Traum!

2 „Gefällt mir“