Gerade erhielt ich einen Anruf...

Stimme:"Guten Tag mein Name is Soundso, Gebühreneinzugszentrale Sasslingen!"
Ich:"Ja bitte?"
Stimme:"Mit wem spreche ich bitte?"
Ich i[/i]:"Meinen Nachnamen genannt!"
Schweigen
Ich:“Hallo?“
Stimme:” Ich habe das Gefühl es intressiert Sie gar nicht, auf wiederhören!

So langsam werd ich paranoid.
Was sollte das denn bitte?
Habe direkt einmal gegooglet und bis auf einen Beitrag gestoßen, bei dem es genau darum geht, jedoch weiss auch dort niemand so genau bescheid.
KuriosKurios.
Hat Jemand schon einmal ähnliche Anrufe bekommen?

:?:

merkwürdig…vielleicht horchen sie jetzt ob sie im Hintergrund einen Fernseher hören oder so…

merkwürdig…vielleicht horchen sie jetzt ob sie im Hintergrund einen Fernseher hören oder so…

oder sie wollten einfach nur von einem persönlichen Problem erzählen xD

Ich hatte mal einen komischen Anruf wo ich zugeben muss das ich erst nach ein paar Minuten gemerkt hatte das es eine Frauenstimme vom Band war :? klang wirklich wie eine richtige Person:

“Hallo Gebühreneinzugszentrale so und so (langes blabla) wir schicken Ihnen eine Fernbedienung zu wo sie Werbung bewerten können und das beworbene Produkt gewinnen können das kostet nur 50 Euro im Monat, das Geld wird zu Ihrer Telefonrechnung addiert… sind Sie damit einverstanden?” :smt011

Und ich hab natürlich schnell Aufgelegt…

Das mit der Fernbedienung wurde glaube ich schon in dem Video besprochen: http://www.myvideo.de/watch/7763379/Postecke_6
Das ist höchstwahrscheinlich nicht von der GEZ. Da versucht wahrscheinlich nur jemand Geld zu bekommen, indem er vortäuscht er wäre die GEZ.

Steht Deine Adresse im tel. Buch, kontrollanruf ob du Zuhause bist.
Einbruch usw.
Kranker Typ der Frauens sucht.

Alles schon dagewesen.

War die Nr im Anzeiger ?

Gebühreneinzugszentrale Sasslingen!"

Das hört sich nach Nepp an. GEZ müsste sich doch entweder mit „GEZ“ oder der jeweiligen zuständigen Rundfunkanstalt melden (bin zu faul, Sasslingen bei google maps zu suchen, deswegen rate ich mal SWR oder BR…).

Und das danach…nunja, das ist in der Tat seltsam…

:smt020 …2000 Mädchen… :smt020

Hat Jemand schon einmal ähnliche Anrufe bekommen?

Ja mir ist etwas ähnliches passiert. In meinem jugendlichem leichtsinn hab ich im Netz früher oft bei Gewinnspielen mitgemacht. Das witzige an der Sache das ich grundsätzlich NIE meine Kontodaten oder richtige Adresse angegeben habe, leider jedoch meine telefonnummer!

Nun ja ich bekam einen Anruf:

Stimme: Schönen guten Tag SKL Nord, Herr…, sie haben vor einer weile mal bei unserem Gewinnspiel 10 x 100 Scheine für 50 euro mitgemacht.
Ich: Hab ich das?
Stimme: Ja!
Ich: Wann denn?
Stimme: Vor Zwei Jahren!
Ich: Wann denn da genau?
Stimme: Ist das jetzt wichtig?
Ich: für mich schon. Worum geht es denn?
Stimme: Es geht darum das wir noch eine offene Forderung eintreiben müssen, Sie haben die Gebühr noch nicht gezahlt und müssen nun den Betrag plus zusätzliche Mahnkosten zahlen, wir ziehen diese von Ihrem Konto ab!
Ich: Ich zahl gar nicht, abgesehen davon haben Sie nicht mal meine Kontonummer!
Stimme: Doch die haben Sie damals angegeben.
Ich: Versuchen Sie’s doch lächel
Stimme: Wollen Sie den Service noch weiter nutzen?
Ich: Ich will erstmal wissen woher sie sich dich Frechheit nehmen mich anzulügen.
Stimme: Wenn Sie kündigen wollen dann gleichen Sie mit uns Ihre Kontodaten ab und dann ist der Vertrag mit uns nichtig!
Ich: wozu? Ich denk die haben sie?
Stimme: Ja wir müssen die nur nochmal tonbandlich festhalten, das wir das abgeglichen haben.
Ich: Einen schönen Tag noch.

Die werden immer dreister.

Vielen Dank ersmal für die zahlreichen Antworten :slight_smile: .
Danke Isegrimm für die Korrektur.

@Blade: richtig! Hatte ich vergessen zu erwähnen es war 100% eine Fraunestimme von Band (Leider zu spät erkannt).

@Kalyptus: Nein! Keine Nummer! Leider :x

Ein Freund hat sich mal ein wenig schlau gemacht und meinte dass mir das „Ja bitte?“ unter Umständen zu Verhängnis werden könne da die Herrschaften dies vll als einen Vertragsabschluss verwenden könnten (bzw als Aussage: „möchten Sie dieses Abo o.ä. erhalten?“ „Ja, bitte!“).
Ohne jetzt zu paranoid zu klingen, aber es wirkt zumindest wie eine Möglichkeit den Anruf zu erklären, da die Aufnahme direkt nach diesen 3 Sätzen die Konversation abgebrochen hat, von wegen Namen und Zustimmung, mehr brauchen wir nicht!

@ Klartext: Auch eine unverschämte Story, allerdings hattest Du ja wenigstens noch einen Menschen am Telefon und hast relativ schnell geblickt was da jetzt grade vor sich geht. Mich verwirrt die Tatsache dass es eine Tonbandstimme war, die das Gespräch nach 3 Sätzen wieder abgebrochen hat. Welcher Sinn mag hinter solchen halbseidenen Machenschaften stecken :expressionless:

Auch eine unverschämte Story, allerdings hattest Du ja wenigstens noch einen Menschen am Telefon und hast relativ schnell geblickt was da jetzt grade vor sich geht. Mich verwirrt die Tatsache dass es eine Tonbandstimme war, die das Gespräch nach 3 Sätzen wieder abgebrochen hat. Welcher Sinn mag hinter solchen halbseidenen Machenschaften stecken

Naja, der Kernpunkt bei solchen Anrufen ist ja das du dran bleibst. Das dranbleiben ist dann ein Vertragsschluss schon, denn du kannst nicht beweisen das du den Auftrag bestätigt hast und die werden sagen du hast bestätigt sonst wärst du nicht dran geblieben! Aus solchen nummern kommste schwer raus. Alles Geldschieberei! Mehr nicht!