Massengeschmack-TV Shop

Geniale Serien - Geheimtipps und Anderes


#441

Die ist einfach klasse, auf jeden Fall besser als der Film - klar, durch die Tricktechnik wirkt die Serie noch komischer, als onehin schon, aber die Geschichte wird einfach besser (und natürlich ausführlicher) erzählt.

[QUOTE=Corbeau;412910]Na schön, wenn man die Nostalgie-Brille aufhat,[/QUOTE]
Muß man gar nicht, wenn man sich vor Augen führt, mit welchen Mitteln die “damals” gearbeitet haben :wink:


#442

Aber H2G2 war einfach unfassbar spackig umgesetzt! Damals ging’s nicht besser? Well - I don’t give a f**k :stuck_out_tongue: - allerdings ist der Film missglückt, da geb ich Dir Recht, leider.

Und zum pöhsen CGI: LOTR galt in den 80ern noch als unverfilmbar, Bakshi hat es mit Rotoskopie versucht und versagt. Heute ist das alles vergessen - CGI sei Dank! :cool:
Klar gibt es auch viel Mist - aber den gab’s früher auch, und vor allem in den 80ern, dem Jahrzehnt des schlechten Geschmacks! Ich sag nur: Vokuhila:stuck_out_tongue:

Allerdings bin ich ein Fan von Stopmotion, Harryhausen war ein Künstler. Und Wallace & Gromit / Shaun das Schaf ist Kult :mrgreen:
Muss ja nicht immer CGI sein. Aber auf Pappkulissen und Gummimonster kann ich gut verzichten!
Obwohl…
[SPOILER]
//youtu.be/4XaQxhFx8fk

:ugly:ugly:ugly[/SPOILER]


#443

Gegen gut gemachte CGI hab ich ja nüscht, aber schlechte CGI sieht einfach beschissener aus, als Pappkulissen und Gummimonster.
Ich sag nur: Hercules und Xena :stuck_out_tongue:

Aber auf Pappkulissen und Gummimonster kann ich gut verzichten!

Nicht, wenn die gut gemacht sind. Modelle, Stop Motion und Animatronik können viel natürlicher wirken, als steriles CGI.


#444

Da hast Du aber auch zwei Uralt-Serien genannt, Opa :stuck_out_tongue:
CGI musste sich ja auch erst mal entwickeln. Aber schlechtes CGI geht gar nicht, da haste Recht…
[SPOILER]damit hast Du Recht und ich meine Ruhe :mrgreen:[/SPOILER]


#445

[QUOTE=Corbeau;412922]Da hast Du aber auch zwei Uralt-Serien genannt, Opa :p[/QUOTE]
Okay : The Asylum :voegsm:
[SPOILER]Dabei mag ich Asylum-Filme eigentlich…[/SPOILER]


#446

Apropos Effekte: Die Serie mit der besten Tricktechnik ist für mich VR.5 :slight_smile:

The show’s visual effects for when characters were inside virtual reality were created by shooting on black-and-white film and then manually adding color to each image. This effect took four weeks to create for each episode and added to the cost of the show, which was about US $1.5 million per episode.

Die Serie ist richtig toll, eine ganze Staffel zum Thema Virtual Reality, wenn das mal keine Nostalgie ist. Ich versuche bis heute noch, die Dinger in ordentlicher Qualität zu finden… :?


#447

[post=412925]@Scumdog[/post] Verräter!

Psst: Bald kommt die Schland-Premiere von Sharknado 3 auf Tele5 :voegsm:


#448

[QUOTE=schmatzler;412893]Das Ende der letzten OITNB-Staffel war so extrem enttäuschend für mich.
[/QUOTE]
Schade, das war eine der wenigen Szenen die mir richtig gut gefallen hat. Hier hat man endlich mal wieder gemerkt, wie besonders eine so einfache Sache sein kann, wenn man im Gefängnis sitzt. Aber jedem das Seine. Wenn dir der Rest der Staffel besser gefallen hat, hattest du auf jeden Fall mehr davon als ich :lol:

[QUOTE=Peloponnes;412907]Ich bin froh, dass der Fokus bei OITNB nicht mehr auf Piper liegt. Die hat doch sowieso keiner ertragen.[/QUOTE]
Ja, in Staffel 2 fand ich es auch gut, dass man mehrere gleichberechtigte Handlungsstränge aufgemacht hat. In der 3. wird das aber zu weit aufgedreht in meinen Augen. Die Staffel erzählt nicht eine Geschichte mal komplett, dafür werden gefühlt 100 angerissen. Ganze Charaktere werden mal eben so mittendrin rausgeschrieben. Dann lieber wieder auf 3-4 zentrale Charaktere konzentrieren und es spannend machen.


#449

@Corbeau:
Ich kenn noch net mal die ersten beiden


#450

Es gibt einen dritten Teil?!


#451

Jawohl! FreeTV Premiere im September auf Tele5!
Aber das allerbeste kommt noch:SchleFaZ trifft SchleFaZ :voegsm:

@Scumdog Schäm Dich! Das ist die Mutter aller Trashfilme!


#452

Werden auch immer jünger, die Mütter heutzutage…


#453

Great White Trash halt :mrgreen: #Wortspielhoelle


#454

Ich weiß, dass es schon mal erwähnt wurde und es ist wahrscheinlich auch kein Geheimtipp, aber ich muss es einfach noch mal sagen: Ich liebe [B]Arrested Development.[/B]

Das ist so eine fantastisch geniale Serie. Es ist eine so besondere Art Humor, der sich mit jeder Folge steigert. Die Serie zeichnet sich durch eine ganz besondere Situationskomik aus. Man könnte nie einfach so eine Folge ‘Arrested Development’ jemandem zeigen und sagen: “Schau das. Das ist witzig.” Ohne Zusammenhang ist es nicht witzig! Mit Zusammenhang ist es großartig!
Ich gucke es gerade zum zweiten Mal und ich muss an Stellen lachen, die überhaupt nicht witzig sind, nur weil ich weiß wie sich die Geschichte in der Zukunft entwickeln wird. Die Serie zeigt so viel Liebe zum Detail. Wenn man Serien mag, dann muss man ‘Arrested Development’ gucken. Ich sage nicht, dass es jedem gefallen wird, aber ich finde wirklich, dass es ein ‘must seen’ ist.


#455

[QUOTE=Kirin;402192]Ich fand Red Dwarf in den ersten Staffeln durchschnittlich, in den letzten absolut unterirdisch.[/QUOTE]
Ich bin mittlerweile bei Staffel 4 angelangt und meine, eine leichte Steigerung festzustellen.
Hin und wieder ist schon eine Spur Douglas Adams auszumachen.
Bis jetzt lautet mein Urteil jedenfalls:
Joa, kann man machen, muß man aber nicht…


#456

Gerade die letzten Szenen des Staffelfinales von OITNB war für mich das Beste an der ganzen Staffel.
Klar ging es in den letzten Staffeln auch mal hart zu wie wie zB zwischen Red und V aber im Gegensatz zu anderen Gefängnissen war das doch eher ein Girlscamp mit Ausgangssperre. Man hatte viel Platz, jeder kannte sich, die Reviere waren abgesteckt und jede hatte im Rahmen der Möglichkeiten alles was sie brauchte.
Was wird das für ein Geschrei und Chaos geben wenn die alten Insassinnen gut gelaunt von ihrem Badeausflug zurück kommen. Doppelt soviele Insassen, nur noch die Hälfte des Platzes sowie der Ressourcen, man muss sich seinen Platz wieder erkämpfen oder darum kämpfen ihn zu behalten und man muss erstmal rausfinden wie die Neuankömmlinge so ticken.

Und vielen Dank für den Tipp mit Dark Matter. Bisher gefällt mir die Serie echt gut.


#457

[QUOTE=Krupuk;356541]Von [I]Banshee[/I] habe ich bis jetzt noch nichts gehört, aber das wird sich jetzt ändern :)[/QUOTE]
Hab S1 direkt als es rauskam gesuchtet, ein paar Jahre lang vergessen gehabt, wie nochmal diese eine, geile Serie hieß (Asche auf mein Haupt! :oops: ;)) & vor kurzem wieder gefunden jetzt wo’s schon 3 Staffeln sind! :smiley:
S1 war super! (S2&3 noch nicht gesehn.)
Aber allein das Staffelfinale mit “Madonna” von Jude Christodal - Hammer!
[SPOILER]
//youtu.be/_Pt_2v1riPg
[/SPOILER]

      • Aktualisiert - - -

[QUOTE=schmatzler;402037]Smoke me a kipper, I’ll be back for breakfast! :cool:[/QUOTE]

Sehr gut! Eine fantastische Serie!:smiley:

      • Aktualisiert - - -

[QUOTE=Corbeau;412910]Man könnte auch “cheesy” dazu sagen - so unterschiedlich sind die Geschmäcker :p:voegsm:
Was kommt als nächstes - “Hitchhikers guide to galaxy” - die 80er BBC-Serie? Come on :mrgreen:
Na schön, wenn man die Nostalgie-Brille auf hat, kann ich das verstehen,…[/QUOTE]
WUT?o,O
"The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy" ist großartig! Bücher, Radio, Serie, Film.

Was man (wenn man solch “cheesy” (70s/80s) Zeugs (aus UK) mag :wink: :p) unbedingt auch genießen MUSS ist:

B Doctor Who:[/B]
[SPOILER]
//youtu.be/rH2QIAkyfCQ

[B]The Chronicles of Narnia:[/B]
[SPOILER]
//youtu.be/xXJaHs67xYs

//youtu.be/gWwlOifa7qs
[/SPOILER]

und [B]Catweazle:[/B]
[SPOILER]
//youtu.be/MGPtPjeC-0c
[/SPOILER]


#458

[QUOTE=derJOgelle;413908]Sehr gut! Eine fantastische Serie!:D[/QUOTE]
Stimmt, Staffel 5 hat mich überzeugt :cool:

Ich seh übrigens gerade, daß noch 2 Staffeln gedreht werden :smiley:


#459

Die letzten Tage, naja also seit Montag eigentlich, habe ich morgens auf 3Sat nun immer Science Busters geguckt.

Ist ein österreicherisches Wissenschaftskabarett über diverse wissenschaftliche (duh) Themen, dass ich ungemein witzig finde. Geht eine halbe Stunde lang, in der der Moderator seinen zwei Wissenschaftlern Fragen innerhalb eines umfassenden Themengebiets stellt (Insekten, Astronomie yaddayadda) und dabei mit seiner Zwischenmoderation wirklich glänzt. Ich liebe einfach diesen österreichischen Humor, der so trocken und pointiert daher kommt, als wenn es das naheliegenste auf der Welt wäre - wie bei “Was gibts Neues” oder “Wir sind Kaiser” oder bei vielen Kabarettisten.
Ich will jetzt auch nicht zu ausschweifend rumtexten, aber wer um 7 Uhr oder davor aufsteht, kann sich werktags um 7 Uhr auf 3Sat mal ne Runde spaßig wachgucken. Wobei mir google gerade sagt, dass es auch 18:30 Uhr kommt, aber da gucke/mache ich was anderes.

Bin jedenfalls gerade sehr darin verliebt und kanns echt empfehlen.


#460

Und wer dafür nicht ORF1/3Sat/Whatever einstellen will oder um die zeit noch schläft.

Gibt Leute die das Zeugs auf YT hochladen. Is wirklich ne empfehlenswerte Sendung, Auch wenn die Plastiknippel bei Puntigam ersma irritierend waren. :voegsm: