Gamestop - XBOX360 für PS3

Der Spielehändler Gamestop hat eine neue Sonderaktion gestartet. So habt ihr von nun an die Möglichkeit, eure PlayStation 3 Slim gegen eine neue Xbox 360 Slim einzutauschen. Zusätzlich erhaltet ihr auch noch 800 Microsoft Points und drei kostenfreie Monate Gold-Mitgliedschaft bei Xbox Live. Allerdings könnt ihr lediglich PS3-Konsolen in der Slim-Variante abgeben. Wer noch das alte Modell der Sony-Konsole besitzt, schaut bei diesem Angebot in die Röhre.

Der Umtausch kostet euch nichts, jedoch gilt das Angebot nur bis zum 14. Mai 2011. Wer also aufgrund des PSN-Hacks mittlerweile Groll gegen Sony hegt und der Meinung ist, dass auf der Xbox 360 alles besser und sicherer ist, sollte sich beeilen.

( http://www.gameswelt.at/news/56666-Game … schen.html )

Die Hauptfrage, die ich mir hier stelle(Und deswegen auch vom Network-Thema abgrenze): Ist sowas überhaupt erlaubt? Vom theoretischen Aspekt her vernichtet hier grad Microsoft durch (Spekulation: Sehr viel Geld…) den Markt von Sony, indem viele genervte PS3-User abhauen könnten (Und es vll. werden, weil Sony ja pöhse ist).
Das ist doch reinstes Marketing auf kosten von anderen (Und das mehr als extrem) - Ist sowas wirklich rechtens? ._.

Warum sollte sie nicht legal sein?

Es ist ja nichts SONY’s pflicht das der ONLINEMODUS Funktioniert von daher gibt es kein Geld ;).
Gamestop macht da einfach riesige Verluste. Aber muss jeder selber wissen ob er ne 360 haben will oder ne PS3.

Microsoft hat ja ca das gleiche System zur verteidigung von hackern wie die PS3 nur zahlt man da noch monatlich… Also überlegt es euch gut. Ob ihr eure Spielsammlung aufgeben wollt oder nicht. :3

Ich finde diese Aktion einfahc lächerlich ;D

Tja, ich habe beide und bin glücklich (auch wenn ich meine Xbox lieber mag) :slight_smile:

Gamestop ist aber ein Saftladen, der immer nur irgendwelche komischen Verlustaktionen auf die Beine stellt. Ich gehe da gar nicht mehr hin, weil (in unserer Filiale) die Mitarbeiter super unfreundlich sind und komplett lächerliche Preise für die eigenen Games gezahlt werden.

Da die Aktion von Gamestop ist, hat Microsoft da wohl wenig mit zu tun. Also ist die denke ich mal legal, da es ja nichts weiter als ein Simples Tauschgeschäft ist. Man geht mit ner PS3 Slim rein und kommt mit einer XBox360 Slim wieder raus.

Ja, diese Aktion geht von MS aus (nicht der Hack natürlich).
Da nutzt man aus, wenn der Konkurrent am Boden liegt, pumpt verbilligte Konsolen (natürlich inklusive Live) in den Markt, damit der Live-Nutzer-Anteil (und der Anteil der verkauften Einheiten sowieso) steigt und die Aktionäre freut’s.

Gamestop hat damit sicher nichts zu tun, außer dass sie die Dinger vertreiben.
(Aus den Kommentaren der Quelle)

Ist auch meine Meinung.
Ob es wirklich von MS ausgeht, kann man ja nicht Wissen(Außer jemand hat ne Quelle dazu :3) aber es wäre höchst logisch - Also nichts von Gamestop ausgehend.

Und wenn es eben von MS ausgeht, ist das doch brutales Marketing, oder? Dem Konkurrenten die Produkte abknöpfen und zu sich holen, indem man das eigene für das des anderen anbietet? <.<

Inwiefern kann Microsoft Einfluss auf das Unternehmen ausüben? Das ist einfach eine clevere Geschäftsidee aus der Kreativabteilung. Eine PS3 ist im Wiederverkauf viel mehr wert als eine neue XBOX 360. Rational Choice olé.

Wenn man mit einem Wiederkauf all der Konsolen rechnen kann.
Ist ja nicht so als könnte man von heute auf morgen entscheiden "Ja, da kriegen wir sicher mehr Geld rein."
Zuerst der Verlust der ganzen MS-Konsolen. Potenzielles Geld weg, kommt aber in Form von gebrauchter Playstation Slim zurück. So, und jetzt müssen wir all die Slims, für die wir “wertvolle” XBOX 360 hergegeben haben verkaufen.
Wieviel kostet eine gebrauchte PS3 überhaupt beim GS? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass die großartig Gewinn mit der Aktion ohne Microsofts Zutun haben.

Wenn ich nicht schon eine Xbox 360 hätte, würde ich es machen. Die PS3 steht, seid dem ich einen BluRay Player habe, eh nur noch dumm rum. Die paar Exklusivtitel machen den Kohl auch nicht Fett.

Klingt intressant, hab mir heut ne alte 120GB-PS3 gekauft und gleich getauscht, bin mal gespannt obs sich lohnt.

Der Gamestop kalkuliert ja nicht nur mit dem Wiederverkaufswert der PS3 sondern auch noch damit das man hier neue Kunden an Land zieht, eine PS3 ohne SPiele ist relativ Sinnfrei, und man kann davon ausgehen das jeder der das angebot nutzt auch ein paar Spiele im Gamestop kaufen wird…

Stimmt, ich wurd beim Tausch direkt darauf angesprochen ob eine Xbox ohne Spiele nicht sinnlos wäre.

Na da kann ja MS nix für wenn bei denen(ALSO Sony) die Online-Komponente gehackt wird-ja man zahlt für den xbox live Service,kriegt dafür aber nen besseres Onliegaming und solang Xbox keinen Browser benutzt ist es gegen Hacker-Angriffe relativ sicher.
Was Gamestop betrifft,gebrauchte Spiele sind relativ teuer,so kostet ein mario Sunshine zb noch immer 30 Euro,obwohl wahrscheinlich niemand mehr ausser ich GC-Spieel kauft,allerdings kann man auch desöfteren Schnäppchen da machen-so hab ich The Force unleashed für 20 Euro(NEU) oder Assasins creed 1(gebraucht) für 10 Euro

Zumal Gamestop auch ziemlich wenig für gebrauchte Spiele zahlt, da kriegst von denen ann 3,59€ und das steht dann im Regal für 25€…

ja man zahlt für den xbox live Service,kriegt dafür aber nen besseres Onliegaming und solang Xbox keinen Browser benutzt ist es gegen Hacker-Angriffe relativ sicher.

Wer behauptet das man bei xbox ein besseres “Online-Spiel” hat und das es schwerer zum hacken sei?

Xbox-Jünger.

Teurer is halt immer besser :slight_smile:

Teurer is halt immer besser :slight_smile:

ich hoffe das war ironisch gedacht ;D

Ich kann Gamestop zwar so sehr leiden wie Brechdiarrhoe aber die Aktion ist Klasse, vor allem das Motto. Sicher steht da auch kalkül dahinter, u.a weils wohl evtl bei der E3 ne Preisreduzierung der 360 gibt.

Hätte ich meine PS3 nicht schon vor 3 Wochen wegen dem ganzen Mist den Sony abzieht verkauft, hätte ichs mir evtl überlegt.