Massengeschmack-TV Shop

Gästevorschläge für "Sprechplanet"


#303

Claude-Oliver Rudolph

Ich schätze ihn sehr. Ein kluger, gebildeter Typ. Und unterhaltsam. Er hat viel erlebt – und sprüht vor Anekdoten. Ja… er macht gern auf “dicke Hose”, polarisiert, überschätzt sich auch gern mal selbst, auch und gerade in seiner Sendung bei RT Deutsch (die ich dennoch oder gerade deshalb großartig finde)… aber das schadet doch in einem Interview nicht, oder?


#304

Der Jean Pütz ist mit zunehmendem Alter immer unerträglicher geworden, würde aber sicher gerne die Chance nutzen, selbst im kleinsten Kreis mit seinen eingebildeten Steherqualitäten rumzuprahlen.


#305

Ich schlage mal Ilja Richter vor. Der gastiert ab Mitte Dezember rund drei Wochen lang im Altonaer Theater.
Fraglich ob er noch große Lust verspürt, über “Tolle Tanten”-Filme oder “Disco” zu sprechen aber vielleicht lockt ihn ja die Aussicht auf ein bisschen Promo für sein Theaterstück.


#306

Da gibt es durchaus noch mehr zu besprechen. Z.B. Dambelhambel aus Siebenstein, CubusTemporis aus Chi Rho, Edison aus Die kleine Monstern …
Oder seine Arbeit als Regisseur und Autor bei Hotel Bogota: Eine einmalige Geschichte.


#307

Nicht zu vergessen, Richters starke Kreisler-Interpretationen, die er zusammen mit Sherri Jones darbietet / dargeboten hat. :slight_smile:


#308

#309

In der exklusiven Folge des Sonntagsfrühstück hat sich Julian als Exsl95-Fan geoutet und gemeint, dass er sich Exsl als Gast beim Sprechplanet vorstellen könnte. Ich finde die Idee super und würde ein Interview sehr begrüßen, wobei ich mir Exsl auch durchaus als Gast in der Mediatheke vorstellen könnte. Ich denke, dass Exsl für sowas sehr offen ist, denn neulich war er auch Gast bei World Wide Wohnzimmer.

Das richtige Interview folgt die Tage bei World Wide Wohnzimmer.


#310

Das stimmt, ich fand ihn erst abstoßend, dann seltsam und krass, doch dann überaus sympathisch und unterhaltsam. Ich mag ihn, warum auch immer. Vielleicht der Humor.


#311

Hm, ich weiß nicht, sollte man jemanden unterstützen (ihm Aufmerksamkeit geben) der quasi mit Ansage und öffentlich dabei ist Selbstmord zu begehen und dafür auch noch von der johlenden Masse bejubelt wird?

Schwierig, finde ich.


#312

“Aufmerksamkeit geben”… maximal 3000 Views vs. 280.000 eigner Abonnenten


#313

Du meinst also “is schon nicht so schlimm” bzw. “fällt nicht ins Gewicht”?

Hm, ab wann denn? Ab 4000, 10000, 200000? Bei 49999 noch nicht aber bei 50000?


#314

nö gar nicht, nichtmal bei ner Million, der Mann ist erwachsen und mündig. Er stellt sich selbst in die Öffentlichkeit.

Ich wollte nur zeigen, dass “Aufmerksamkeit geben” kein Gegenargument ist bei dieser Differenz. Wo die Grenze wäre? es gibt keine feste


#315

Komm mir nicht mit dem Haufen, das war doch gennau mein Argument. :wink:

Aufmerksamkeit ist sehrwohl ein Argument, Frag mal die Politik. :wink:

Wie dem auch sei, ich finde es wie gesagt “schwierig”, nicht mehr, nicht weniger.


#316

Wäre auch wieder ein Kandidat für Google - kein Plan, wer das sein soll :smiley:

Wieso hat der sich nach einem Tabellenkalkulationsprogramm benannt?


#317

Mach dir mal keine Sorgen um ihn, seine Mutter hat ein Auge auf seine Gesundheit. :wink: Er befindet sich derzeit auf Diät und hat seiner Mutter versprochen ein Blutbild machen zu lassen und falls dieses in Bezug auf seine Leber schlecht ausfällt, möchte er wegen seinem Alkoholkonsum zur Suchtberatung gehen. Meiner Meinung nach spricht absolut nichts gegen ein Interview - der Mann ist erwachsen.


#318

Doch, nämlich:

Musste auch Google zu Rate ziehen und dachte: “Gähn”
Nur weil Julian selbst anscheinend ein “Fan” ist, macht es ihn nicht zu einem interessanten Gast. Zumindest nicht für Sprechplanet meiner Meinung nach. Ich frage mich: Was soll der denn schon Spannendes erzählen? Fast jeder andere, der hier im Forum vorgeschlagen wurde, wäre mir lieber… selbst Kalle Schwensen, sorry Holger!


#319

Die meisten Gäste, die bisher beim Sprechplanet waren, kannte ich auch nicht. Es geht doch nicht immer nur darum, dass man die Person schon kennt, sondern auch darum, dass man mal neue Menschen kennenlernt. Ich hoffe, dass sich Julian von euch nicht abschrecken lässt und Exsl zum Sprechplanet holt. :sunglasses:


#320

Bei “REWE” und interessanter Gast fällt MIR persönlich nur Holger Stanislawski ein.


#321

Den hatte ich tatsächlich mal angeschrieben. Leider ohne Antwort.


#322

Naja… ob man so mit “Gästen” umgeht?